» Willkommen auf Intel Overclocking «

Notebook
offline



VERBANNT
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Du willst ernsthaft einen Northwood mit 2,8 Ghz gegen einen Celeron M mit 1,3 Ghz umtauschen? Mal ehrlich, dass wäre nen VW Passat gegen nen Polo zu tauschen...

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4788 Tagen | Erstellt: 15:59 am 6. Juli 2005
Philipp Stottmeister
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


hmm.. ehrlich? Der Celli sollte dann natürlich fett oced werden.. :thumb:

Beiträge gesamt: 2685 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5172 Tagen | Erstellt: 16:06 am 6. Juli 2005
Notebook
offline



VERBANNT
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Sorry, aber das ist Quatsch.
Wozu denn?
Der 2,8er Northi ist doch auch nicht schlecht.
Mit dem Celeron M hast du nur Nachteile(außer vielleicht in Sachen Stromverbrauch, wobei der NW ja auch nicht sooo viel frißt):
- kein HT (falls der 2,8er schon einer mit ist)
- langsamer bei bestimmten Anwendungen, die von mehr Mhz vorgetrieben werden
- langsamerer FSB
- insgesamt überhaupt geringere Leistung

Da kommst du auch mit "fettem OC" nicht besser weg. Zumal der ja nicht so das OC-Wunder ist.
Laß den NW lieber drin oder kauf dir lieber einen richtigen Pentium M mit Dothan Kern und 533 Mhz FSB ab 1,6 Ghz - erst dann lohnt sich das alles auch wirklich. So viel kostet der auch nicht und es lohnt sich durchaus.
Alternativ würde sowieso erstmal ein leiserer Kühler auf dem Northi reichen...

(Geändert von Notebook um 20:07 am Juli 6, 2005)

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4788 Tagen | Erstellt: 20:02 am 6. Juli 2005
Philipp Stottmeister
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


na gut, aber durch freie multiwahl fällt ja der kleine FSb weg => FSB 1000 strebe ich mal an, und das is realistisch mit dem board.

kein HT => na gut, aber ich vermisse das auf meinem A64 auch nicht..

das Celeron hat auch shocn den Sonoma-kern => 90nm sollten doch abgehen denk ich...

überhaupt geringere Leistung.. ich denk durch den 1mb L2 @ 2,5Ghz (is das realistisch? 10x250) komm ihc shcon gut vorwärts.

Lasse mich aber gern eines besseren belehren! :thumb:

Beiträge gesamt: 2685 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5172 Tagen | Erstellt: 20:16 am 6. Juli 2005
Notebook
offline



VERBANNT
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Neeee:lol:, also 1000 FSB?
Und 2,5 Ghz?
Das ist wohl eher unwahrscheinlich.

Der Celeron hat einem FSB von bescheidenen 100 Mhz. Den auf 250 hochzuprügeln ist unrealistisch. Da kann das Board 1500 Mhz FSB mitmachen, wenn der Prozessor nicht will, nützt das gar nichts.

Nur weil das Ding 90 nm ist, heißt das nicht, dass er gut zu OCen ist...
Und der 1 MB L2 Cache sind auch nicht unbedingt der absolute Indikator für mehr Leistung.

Lies auch ein paar Seiten vorher, der Celeron M ist wirklich nicht OC-willig...

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4788 Tagen | Erstellt: 20:25 am 6. Juli 2005
Philipp Stottmeister
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


hm, also 1000mhz sind die angaben von intel, defakto fsb250. und die erriecht man hundert-pro, weil man den multi runter setzen kann.
bspw. 250x5 oder 250x6 solten wirklich kein prob sein. mit dem neuen bios is wohl die freie multiwahl möglich soweit ich das gelesen habe.

und fsb250 (1000 quad-pumped) sollte shcon fett leistung bringen...

Beiträge gesamt: 2685 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5172 Tagen | Erstellt: 22:05 am 6. Juli 2005
Notebook
offline



VERBANNT
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Ich sag dir, mit der CPU: Vergiß es!
Der hat auch quadpumped nur 400 Mhz (4x100).
Wie willst du den vernünftig auf 4x250 Mhz bringen? (auf den FSB bezogen)
Das wird der Kern nicht mitmachen, ob du da am Multi schraubst oder nicht ist gleich.

Du kannst es ja probieren, aber sag hinterher nicht, du bist gewarnt worden. Um die aktuelle CPU überhaupt erstmal zu ersetzen, sollte es schon ein kleiner Pentium M sein, kein Celeron, und um schneller zu sein, braucht es schon etwas mehr...kauf dir wirklich lieber nen Pentium M mit 1,6 Ghz und 533 Mhz FSB, damit wist du glücklich, aber nicht mit dem Sellerie.

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4788 Tagen | Erstellt: 0:06 am 7. Juli 2005
CharlieB
offline


Enhanced OC
13 Jahre dabei !



Zitat von Philipp Stottmeister um 22:05 am Juli 6, 2005
hm, also 1000mhz sind die angaben von intel, defakto fsb250. und die erriecht man hundert-pro, weil man den multi runter setzen kann.
bspw. 250x5 oder 250x6 solten wirklich kein prob sein. mit dem neuen bios is wohl die freie multiwahl möglich soweit ich das gelesen habe.

und fsb250 (1000 quad-pumped) sollte shcon fett leistung bringen...





der FSB wäre tatsächlich nicht das Problem,
aber -falls ich das richtig mitbekommen habe-
du redest von einem Celeron M und der hat einen fixen Multi ;)

Da geht nix mit verstellen, egal was du im Bios oder EIST einstellst,
da passiert Null ....

Ich denke nun verstehst du warum du keinen FSB 250 erreichst obwohl die CPU das vllt könnte .

CB

Beiträge gesamt: 440 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4858 Tagen | Erstellt: 0:32 am 7. Juli 2005
Philipp Stottmeister
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


die sind fest? fuc*.. alles klar.

wenigstens einer, der mir ne sinnvolle begründung geben konnte...
alles klar, das projekt ist gestorben. :thumb:

Beiträge gesamt: 2685 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5172 Tagen | Erstellt: 18:20 am 7. Juli 2005
MrVeltinz
aus Wermelskirchen
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2133 MHz @ 2790 MHz
44°C mit 1.53 Volt


Heute mein Zeuch bekommen und nur Probs.

Asus P4P800 SE mit Bios 1009 04beta
CT 478
Pentium M 760

Lief wunderbar @ default 2Stunden lang. Dann ein im bischen im Bios umgespielt d.h. Jumperfree settings enabled, FSB auf 140 gesetzt  -> nix geht mehr

Der Lüfter läuft kurz an, irgendwas (nicht der Lüfter!) brummt kurz, kein Bild, kein Piep. CMOS Clear hilft nix, Batterie halbe Stunde raus, nichts hilft. Weiss einer Rat?


Pentium M - das beste was Intel bisher zusammengebraten hat

Beiträge gesamt: 356 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5601 Tagen | Erstellt: 19:23 am 7. Juli 2005