» Willkommen auf Intel Overclocking «

neo1976
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !



Zitat von poschy um 15:40 am April 8, 2005
wenn ich das richtig verstanden habe läuft der ram 1:1 und ist nur 266er ?
dann stell den ram teiler runter!



nein der RAM ist 400er und wenn ich 165MHz FSB eingebe kann der RAM doch 1:1 laufen oder???

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5371 Tagen | Erstellt: 17:15 am 8. April 2005
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Klar...400 geht bis 200Mhz FSB, der FSB wird ja mal zwei genommen...wenn ich mich nicht irre.

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5817 Tagen | Erstellt: 17:23 am 8. April 2005
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


Einstellen kannste das bei Frequenzen: PCI, AGP, S-ATA nicht auf 33, 66,100 fixen, sondern auf ~ 35, 69, 105 (mit PCI werden die anderen automatisch anteilig mit erhöht), jedenfalls meinte einer hier m Forum vor ner Weile, das sein Celeron D dann plötzlich höher zu takten ging und der hatte auch das Prob, dass um ein Mhz mehr gleich der Rechner kein Bild mehr von sich gab und zuvor alles stabil lief. ;)

FSB 266 müsste bei Intel schon das kleinste sein was möglich ist, da Intel das so bei seinen Prozzis speziphiziert hat, dass die min. mit DDR 266 laufen.

(Geändert von Kosmonautologe um 18:58 am April 8, 2005)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5891 Tagen | Erstellt: 18:20 am 8. April 2005
neo1976
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Also irgendwie scheint das fixen nicht zu funktionieren, denn obwohl ich unter Integrated Peripherals --> OnChip IDE Config --> SATA Keep enabled auf Yes gestellt habe und er mir auch 66.66/33.33 anzeigt, scheint er es nicht zu machen, denn wenn ich die Sache auf NO lasse und der AGP/PCI somit nicht gefixt ist, läuft der Rechner auch mit 165MHz wobei die AGP/PCI Werte dann auf 82.50/41.25, sobald ich aber auf 166MHz stelle und der Takt somit auf 83.00/41.50 steht passiert das gleiche wi wenn ich ihn fixe. er bootet dann nimmer :-(

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5371 Tagen | Erstellt: 21:00 am 8. April 2005
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


das mit s-ata auf 105 stand hier: threat celeron d nicht über fsb 149


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5891 Tagen | Erstellt: 22:24 am 8. April 2005