» Willkommen auf Intel Overclocking «

DaDennis
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV


Hi,
ich hab mir (was ich mitlerweile sehr bereue) einen Norma-PC gekauft, und jetzt reicht mir der CPU takt ganz und gar nicht mehr, ich möchte ihn gern übertakten, aber mein BIOS is gelockt, sprich ich kann den FSB nicht erhöhen, und da ich einen Pentium 4 Prozessor hab, geht das mit dem Multiplier auch nicht, weis einer von euch wie ich den übertakten kann???Ich kenn mich selbst nich so gut aus, ich kenn nur Grundlagen, und will nichts riskantes ausprobieren, damit ich mein PC nicht ruinier.Vieleicht mit Software?Wenn ja, woher???
Oder, jumper umstecken????



Schon mal Danke!  

PC Daten:
CPU: Pentium 4
Plattform: Socket 478(mPGA478 Socket)
Vendor String: GenuineIntel
CPU Typ:Original OEM Processor
CPU Takt: 2666,58 Mhz
System Clock: 133.33 Mhz
System Bus: 533,32 Mhz QDR
Multiplier: 20
L1 T-Cache: 12 K
L1 D-Cache: 8 K
L2 Cache: 512 K
DDR-RAM: 512


ich hoff das reicht  

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5468 Tagen | Erstellt: 16:47 am 20. Dez. 2004
Chefwilli
aus Sangerhausen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
39°C mit 1.584 Volt


Versuchs mit CPUFSB. Leider weiß ich nix über dein Board und kann dir somit nicht sagen, ob es von CPUFSB unterstützt wird. Ih nehmen mal an du kannst den AGP bzw. PCI Takt nicht fixen. Also solltes du auch nicht über FSB 150MHz hinausgehen, weil deine ganze Hardeware mit übertaktet wird. Mit 150MHz FSB beträgt dein CPU Takt 3,0GHz. Ich kann beimeinen Board auch nichts fixen.(leider) Es läuft bei mir mit 147MHz FSB.

Gruß Chefwilli

Beiträge gesamt: 1626 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 5501 Tagen | Erstellt: 18:37 am 20. Dez. 2004