» Willkommen auf Intel Overclocking «

AGP
aus Köln
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3866 MHz
34°C mit 1.4 Volt


Was ist denn deiner Meinung nach ein toller IntelCPU????
Northwood???
Oder der supermega Celeron???
Der Prescott ist gut und hat ordentliches OC- Potenzial

Beiträge gesamt: 371 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5629 Tagen | Erstellt: 12:09 am 25. Nov. 2004
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt



Zitat von Murdock am 12:08 am Nov. 25, 2004

Zitat von RDRAM RAMBUS am 15:48 am Nov. 24, 2004
SL7E5

speicher ist noch nich mal bei DDR400 erst bei FSB250!



:noidea: Was ist denn das für ne Aussage :noidea:
FSB 250 = DDR 500
Und wenn du 16x250=4GHz :noidea:

Irgendwas stimmt bei dir nicht..

Aber btt:
Mein 3.2er geht auch nur stabil auf 3.9GHz mit 1.5V.
Momentam läuft er aber immer auf 3.6GHz bei 1.375V.
Wie bereits erwähnt gehen die meisten 3.2er mit Wakü zw. 3.7-3.9GHz seltene Ausnahmen schaffen wiell. die 4GHz Marke. Du liegst also eher an der unteren Grenze. Deine Wakü ist aber auch schon schön ausgelastet     ;)

Gruß



Wenn ich schreibe "noch nicht mal bei ddr400 erst bei fsb250" ist doch klar das ich nicht 1:1 meine!

schon mal was von Teiler gehört.

wenn ich ne neue cpu bekomme will ich die doch nur testen und stelle mir nicht selber die Beine mit dem 1:1 bei meinen DDR400 ram!!!

DENKEN Männer!


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 16:29 am 25. Nov. 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Klarer formulieren wäre auch was :thumb:  ;)

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5999 Tagen | Erstellt: 21:46 am 25. Nov. 2004
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt



Zitat von AGP am 12:09 am Nov. 25, 2004
Was ist denn deiner Meinung nach ein toller IntelCPU????
Northwood???
Oder der supermega Celeron???
Der Prescott ist gut und hat ordentliches OC- Potenzial

..also der Northwood war nach der Willermate blamage mal wieder ein "vernünftiger" Intel CPU und Intel hat es geschafft den Takt von 1600 auf bis zu 3,4 GHz zu pushen. Desweiteren haben die NorthWood's auch ein ausgezeichnetes OC Potential seiner zeit gehabt.

Der Prescott ist einfach viel zu heiß, wir "gurken" immernoch bei 3,6 bis 3,8 GHz rum und der Prescott ist bei den Taktraten einfach deutlich heißer als der NW bei 3,4 GHz. Die "Pro MHz" Leistung ist beim Prescott sogar gesunken, er brauch meist knapp 100 MHz mehr um mit dem NW mithalten zu können, da können SSE3 und das verbesserte HT auch nix reisen.

Um den Prescott vernünftig übertakten zu können brauch man schon ne gute Wakü, oder eine lauten und großen Lüfterkühler inkl Gehörschutz.

Eine geile Intel CPU ist derzeit der Pentium und Celeron M. :thumb:

Leider gibt es für diese Teile keine vernünftigen Desktop Bretter und die die es gibt sind buggy und meist noch recht teuer. Wenn ich mir jetzt nen PC zusammen schrauben würde dann nen A64 S939 3200+ mit WinChester Core. :)

cu
BUG

(Geändert von BUG um 22:03 am Nov. 25, 2004)


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6709 Tagen | Erstellt: 21:56 am 25. Nov. 2004
Kill3r
aus Hamburg
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3600 MHz
65°C mit 1.55 Volt


Hab auch den 3,2E SL7E5.

3900 Mhz bei 1,4 V und Wakü. Temps IDLE: 40°C Last: 50°C (Sommer 55°C)

Als halbwegs erfahrener Overclocker würde man doch denken, da ist noch mehr drin, Vcore fast bei default und Temps auch ok.
4,0 Ghz sind aber nicht 100 %ig stabil egal wieviel Vcore.
Das ist halt so der Grenzbereich für nen Sockel 478 Presskopf. der eine geht n bißchen mehr, der andere n bißchen weniger, aber Wunder kann man leider nicht erwarten.


Meine aktuelle Kiste

Beiträge gesamt: 403 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5609 Tagen | Erstellt: 12:17 am 28. Nov. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Alos ich komme auch nicht über 4 GHZ,aber am Ende ist der Prescott
wohl doch schlechter wie Intel sich erhofft hat.
Denn nicht umsonst Canceln die den Prescott bei 4 GHZ,was wohl erhebliche Verluste bringen wird....

Bin am Ende auch etwas entäuscht vom Prescott,die Stromaufnahme ist zwar in etwa gleich wie ein NW ab 3,6 GHZ aber die Abwärme ist höher.Werde wohl irgendwann einmal einen 3,4 EE versuchen bei Ebay zu bekommen oder gänzlich das System auf Dothan Sockel 479M umstellen was wirklich ein Super Desktop System werden könnte mit PCI-Express und FSB200 !!

Aber leider steckt dies alles noch in den Kinderschuhen und wird wohl auch nur ein Nischen Produkt bleiben.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 13:15 am 28. Nov. 2004
M3mphis
aus Köln
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2500 MHz
38°C mit 1.5 Volt


hi Leute,

Wie erwartet hab ich mein neues Netzteil (Antec 550watt true Power) bekommen und sofort eingebaut. Angefangen mit übertakten und trotzdem bei 3,75 ghz stehen geblieben, CPU zeigt prime stabil, aber wenn ich surfe oder zogge stürzt die kiste ab.

Voll der schrott...  dachte SL7KC wäre gut..  


(CPU) 1-AMD Athlon™ 64 Processor 3200+, 2502MHz (0% Load) .:. (RAM) usage: 293/1024MB (28.61%) .:. (GFX) RADEON X850 Series - Secondary, (Display) 1600x1200/32bit/85Hz (OS) Windows XP Professional, Service Pack 2

Beiträge gesamt: 121 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5667 Tagen | Erstellt: 17:14 am 1. Dez. 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Naja nicht jede CPU geht gleich gut :thumb:

Hast eben ne schlechte erwischt, kann manninichts machen.

Gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5999 Tagen | Erstellt: 17:40 am 1. Dez. 2004
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


hi

mein 3,2E macht 3500MHz bei 1,30V (last) und 3600MHz nur bei 1,40V usw bis 2900MHz alles drüber nicht stabil.

ich lasse ihn lieber auf 3500 bei 1,30V weil sonst meine passiv wasserkühlung kocht!

schaut mal was die dinger mit min. vcore so machen und dann muss man sehen ob sich das lohnt so viel energie zu verballern für 100-300MHz

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 17:50 am Dez. 1, 2004)


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 17:48 am 1. Dez. 2004
Pilskiller666
aus puff
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1600 MHz @ 2800 MHz mit 1.21 Volt


Hallo,

mein Prescott ES läuft mit Standardvcore von 1,3625V mindestens 3,6GHZ(14*257) mit nem Zalmann CNPS7000CU. Leider wird er da schon 62°C warm(2h 2xPrime95). Hab bis FSB264(1,45 V Bios) getestet,  heizt sich etwa auf 66°C auf. Läuft aber noch Primestable.

Aber 3,7 GHZ sind für nen Lukü Prescott noch gut.

(Geändert von Pilskiller666 um 21:27 am Dez. 1, 2004)

Beiträge gesamt: 931 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5839 Tagen | Erstellt: 21:25 am 1. Dez. 2004