» Willkommen auf Intel Overclocking «

Lord Rayden
aus Outworld
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4200 MHz
32°C mit 1.425 Volt



Zitat von aronier am 15:56 am Mai 29, 2004
Hi,

@ Lord Rayden: Was hat denn jetzt eigentlich Dein Mod gebracht. Du bist doch vorher auch schon 1:1 auf FSB 265 und 275 mit den OCZ gekommen.

Hast Du da noch etwas verbessern können, bzw. lohnt sich der Aufwand?

Ich habe jetzt auch ein IC7MAX3 und bin am überlegen ob mir die 3,3 VDimm für meine Bh-5 etwas bringen würde. Denke 1:1 kommen die sowieso nicht auf 260-270.

Oder vielleicht hole ich mir auch die 500er A-Data, da bringt die hohe VDimm auch nichts wie ich gehört habe, oder hat da jemand andere Erfahrungen gemacht?

Gruß

Aronier



also, der mod bringt auf alle fälle ne schöne absolut stabile VDIMM und VTT auch unter Vollast bricht da nix mehr zusammen.

ob das nun was bringt hängt von deiner CPU und Speicher ab, mein M0 ist definitiv bei 260 am ende, alles was drüber ist macht er nicht mehr stabil.

Ich habs eigentlich nur gemacht um sehen an welcher komponente es liegt, kennst das ja bestimmt, man rätselt immer ob es das board, speicher oder cpu ist die dicht macht.

Fazit: für mich hat sich der Mod gelohnt und es wird bestimmt nicht die letzte cpu sein die ich auf dem Abit probieren werde.

cya


Ordnung ist ein Zeichen von Schwäche, wir Genies überblicken das Chaos

Beiträge gesamt: 1330 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6185 Tagen | Erstellt: 17:28 am 29. Mai 2004
opf1985
aus Weiden
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon II
3000 MHz @ 3000 MHz
37°C


:nabend:

wo gibts na diese "neuen" ic7 max 3 boards schon zu kaufen, wo so gut abgeht und fast keine bugs mehr hat ? *g*



mfg opf1985

Beiträge gesamt: 1434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6076 Tagen | Erstellt: 20:28 am 29. Mai 2004
Mario
aus Heidelberg
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 4000 MHz
58°C mit 1.48 Volt


Hallo moin moin Männer,

also der Mod für das Max 3 war mir echt zu komplex. Jedenfalls ich konnte den nicht machen, das ist Sache von Profis. Als Vdimm Spannung konnte ich alles von 2,5 bis 2,8 Volt und dann nur 3,2 Volt einstellen. Alle anderen Einstellungen brachten nur ein Bios black sreen. Habe dann von Corsair XMS 4000 Pro auf Corsair XMS 4400 umgewechselt und siehe da, ich konnte meinen Frontsidebus von 250 MHZ auf satte 275 MHZ erhöhen.

Ich glaube fast das Board Max 3 ist bei mir ziemlich am Limit mit der Spannungsversorgung , denn mal ehrlich ursprünglich war das Board für max. 100 Watt oder so ausgelegt worden und nicht für 170 Watt.

Die Mosfets werden dank der OTES-Abit  Kühlung auch nicht ganz so heiß, also ich müßte mir sonst schon Gedanken machen bzw. Lötzinn würde "herumtropfen". Also das Abit ist ein Klasse Board und ich glaube nicht das eine neue Version herauskommt (leider ..auch haben will) da es ja bald neue Sockel geben soll.

Gruß


ABIT IC7 Max3 / Pentium IV Prescott 3200@4000 (16x250 MHZ / 1,48V) Gainward CoolFX 6800 Ultra 450 / 1300 MHZ / 2x 512MB Corsair XMS 4400 DDR 550 / ANTEC 550 True Control - True Power / Audigy 2 ZS / Hauppauge PVR 350 / Samsung Syncmaster 193P 19" TFT

Beiträge gesamt: 219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6459 Tagen | Erstellt: 7:56 am 30. Mai 2004