» Willkommen auf Intel Overclocking «

Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


So habe mir auch einmal einen Verbrauchsmesser von Conrad gegönnt.

Mein System mit folgenden Komponenten:

Abit ST6
Tualatin Celeron 845 MHZ bei 1,05V
256 MB SDRAM
300 GB Maxtor
Sis 315 AGP Graka
Gigabit Netzwerkkarte

Verbraucht im IDLE 35 Watt und unter Teillast 39 Watt.

Zum Vergleich mein P4:

Asus P4C800E
P4 2,4 (M0) 3,3 GHZ bei 1,525V
2x512 MB Corsair3500
Gainward GF4 4600
2x160 GB Seagate
Eheim 1048 Wasserpumpe
5x12cm 5V Lüfter

Verbraucht im IDLE 130 Watt und unter Vollast (2xBurnP6) 219 Watt!

Also ich hätte nicht gedacht,das die Kiste über 200 Watt kommt!


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6185 Tagen | Erstellt: 17:09 am 25. Feb. 2004
knkaiser
aus Berlin
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3000 MHz
49°C mit 1.55 Volt


Hallo Ahnungsloser74,

Super, dann braucht dein Stromsparrechner noch ein paar Watt weniger.

Mein System mit folgenden Komponenten:

Gigabyte GA-8GE800Pro (Chipsatz 845GE)
Pentium4Mobile 1,2GHz bei 0,9V (Echte 1,0V)
512 MB DDR-RAM PC333
160 GB Samsung 5400U/min-2MbCache
Intel Extreme Grafic on Board
1xLan Intel on Board 10/100
1xLan Realtek 10/100 Pci
1xDVD-ROM Toshiba 1712
1x Disketten-LW 3,5''

Alle Komponenten on Board und  im Rechner sind eingeschaltet

IDLE  42W  Teillast 45W

Man kann schon einen Schock kriegen, was für einen Verbrauch man mit einen HighEnd-Computer hat.

Viel Spaß beim Stromsparen.

Gruss

Knut

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6203 Tagen | Erstellt: 19:38 am 25. Feb. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Hi,

ja da sagste was,aber mein Hauptrechner ist wirklich Spitzenreiter:

AsusP4C800E
2,4 (M0) 1,675V auf 3,540 GHZ
2x256 MB Mushkin3500
Radeon 9800Pro (ohne Mods 440/730)
2x160 GB Seagate
DVD Laufwerk

Kommt in Idle auf 160Watt und mit Last 2xBurnP6 auf 280Watt
und mit 1xBurnP6+3DMark2001 auf 300Watt !!!

Schöne grüße an die Leute mit Prometeia,sobald deren Rechner läuft
gehen ja bald 0,5 KW durch die Leitungen.

(War auch so gestört und habe meine aber wieder nach 3 Monaten Verkauft)


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6185 Tagen | Erstellt: 20:53 am 25. Feb. 2004
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


Hi#

ich habe auch alles versucht.

Versuch 1.: AMD

ASROCK K7VM4 (Bios bis FSB 50Mhz! )
Duron 1400 (unlocked)
also Multi auf 5 und FSB auf 50MHz gestellt = 250MHz!

ABER jetzt verbraucht der Chipsatz mehr als die CPU!

Strommess-Steckdose dran und der PC nimmt unter Windows 32Watt

Versuch 2.: Intel

Ich kaufte mit bei ebay ein Sockel370 Board für 10€
Welche CPU rein?  1: Via C3 800MHz
Verbrauch des systems unter Windows 22,8Watt
aber sowas von langsam...

Via C3 raus P3 600 rein
mit P3 600MHz unter Windows 26,5Watt zuviel also die Vcore von 1,85V auf 1,3V und :-) es geht super!!! unter Windows 19,9Watt!!!!
und sehr viel schneller als der sch**** Via C3!!!!

-------

Netzteil 300Watt Lüfter auf 5V (aber nur wenn nicht mehr als 50Watt last dran hängt)

Speicher 1x 256MB P133 SD-Ram (reicht völlig und ist schnell genug)

HDD 20GB 2,5Zoll 4200rpm IBM 2MB (in Schaumstoff verpackt)

VGA/SOUND/USB/LAN onboard Sockel370

PC ist nicht zu hören ist schnell (habe Baphomets Fluch 3 drauf durchgespielt :-)


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6439 Tagen | Erstellt: 7:54 am 26. Feb. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


RDRAM is echt Top unter 20 Watt zu bleiben,

Du haßt eine Notebook Festplatte welche c.a 2-3 Watt gegenüber meiner 300 welche wohl c.a 7-8 Watt braucht.

Ich weiß auch nicht was günstiger ist Grafik/Lan Onboard oder halt
eine Seperate Lan/Graka,ich möchte aber ein Gigabit Netz haben und
dies ist bei Sockel 370 Onboard leider nicht möglich.

Mein System braucht halt nur in Windows 35 Watt und unter
Vollast 42 Watt.

Ich habe mal zum vergleich mein jetzt verbautes angeblich 550Watt leistendes Netzteil gegen ein 300Watt Noname getauscht,damit
war unter Vollast der Verbrauch 49 Watt,also ein noch schlechterer
Wirkungsgrad wie mein 550Watt Nt.

Werde wohl mal ein Notebook NT besorgen,


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6185 Tagen | Erstellt: 18:01 am 26. Feb. 2004