» Willkommen auf Intel Overclocking «

kockott
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


ich überlege nun auch den Heatspreader von meinem Celeron 2600 zu entfernen

die Frage ist eher ob das mit meinem preiswerten Coolermaster Aero P4 überhaupt etwas bringt

derzeit schaff ich 3 Ghz bei 1,65 Volt und erreiche 53 Grad maximal - fraglich was man ohne Spreader hierbei schafft - natürlich wäre evtl. noch mehr drinn - bei 3,2 Ghz bootet er zwar durch aber bricht dann beim prime test ab

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5837 Tagen | Erstellt: 1:43 am 25. Jan. 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Wenn du den IHS abmachst könnten viell. 3,2GHz stabil drin sein.
Musst eben ausprobieren.
Gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6000 Tagen | Erstellt: 6:47 am 25. Jan. 2004
kockott
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


welche Wärmeleitpaste empfehlt ihr ?

am liebsten würd ich ja AS 5 nehmen - aber die wird ja erst nach ca. 50-200 richtig gut in der Wärmeleitung

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5837 Tagen | Erstellt: 13:28 am 25. Jan. 2004
Cracker
aus Köln
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Barton
3000 MHz mit 1.63 Volt


ma ne frage kann man den  hs dann auch wieder drauf machen oder geht das dann nimmer?? und bleibt da kein abstand zwischen dem prozi un kühler????

gruß  micha

Beiträge gesamt: 42 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5858 Tagen | Erstellt: 15:06 am 25. Jan. 2004
kockott
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !



Zitat von Cracker am 15:06 am Jan. 25, 2004
ma ne frage kann man den  hs dann auch wieder drauf machen oder geht das dann nimmer?? und bleibt da kein abstand zwischen dem prozi un kühler????

gruß  micha



naja drauf machen ist eh egal - das sieht man hundertpro bei ner Reklamation - beim verkaufen per Ebay dürfte das eher besser sein wenn der Spreader ab ist (so OC bis blabla super cpu blabla)

allerdings will ich auch wissen ob da kein Platz zwischen Core und Kühlkörper sein soll ? immerhinn sind die Kühler so konstruiert das dieser Hebel für ne CPU mit Spreader konstruiert wurde

das müsste noch geklärt werden

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5837 Tagen | Erstellt: 15:20 am 25. Jan. 2004
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Hi,
zum Abstandsproblem:

Ein Thermalright SP94 paßt nach dem Abmontieren definitiv nicht mehr, es gibt dann einen ungefähr 1mm großen Luftspalt.


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6389 Tagen | Erstellt: 18:03 am 25. Jan. 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Man könnte ja diese Metallklammern vom Zalmann Kühler hernehmen.
Der wird ja mit 2 Schrauben befetigt und angezogen.
Aber ob man die alleine bekommt, ohne gleich den Kühler zu kaufen?
Gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6000 Tagen | Erstellt: 18:23 am 25. Jan. 2004
cbozler
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1830 MHz
35°C mit 2.0 Volt


Interessant wäre mal dieses 3,9 GHz-Stepping... Ich hab grad meinen 2,6er bekommen. Der läuft auf 3,5 GHz mit dem Standart-Kühler. Wie stabiel muß ich noch testen... Er wir bei den 1,65V Auf jeden Fall sau heiß... Zumindest unter Last... Mit den 3,9 GHz muß ja förmlich ne Elektroheizung im Zimmer stehen... Wenn der den unter 50°C mit der Luft kriegt, Stellt der den Rechner ins freie auf der Zugspitze... Mal schaun, vielleicht meldet der sich jetzt neu an, nachdem hier keiner das glaubt. Wenn ein Bild eintrudelt, das das beweißt, mache ich als Christ eine Verbeugung nach Mekka.


fol kuul

Beiträge gesamt: 82 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6266 Tagen | Erstellt: 20:13 am 25. Jan. 2004
kockott
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


so hier also die Lösung

ohne Heatspreader -> man brauch nen Kühlkörper mit Schrauben zum Festziehen - keinesfalls darf die Halterung vewendet werden - hier ist der Anpressdruck zu niedrig

mit Heatspreader - ja genau ihr hört richtig - einfach die CPU mit AS vollschmattern und dann den Spreader wieder draufklatschen - dann auf den Spreader wiederum AS

schaut euch diesen Test an - das bringt dennoch ganz schön viel - bei einem P4 - 3,0 Ghz brachte das bis 10 Grad unter Vollast mit dem Original-Intel Kühler - wow

der 3,0er P4 verheizt ja max 81,8 Watt - also dürfte mehr Watt noch mehr drinn sein an besser Wärmeabgabe

dazu noch nen anderen Kühler und die CPU dürfte wesentlich kühler werden - generell dürfte hier gearade bei reinen Alu-Kühlern nicht viel unterschied wie ohne Spreader bestehen da ebend Past-Alu-Paste-Alu besteht und somit kaum ein Unterschied bestehen müsste als ohne Spreader

ich werd das ganze mal dann mit meinem neuem Coolermaster Radial Lüfter ausprobieren

derzeit hab ich den Boxed Kühler mit billiger Leitpaste drauf und den Celi 2,6@3,0 auf 1,65 Volt - das sind schon fette 84 Watt

dennoch nur max 56 Grad unter stundenlanger Vollast - hab nen 120er Lüfter am Netzteil drann der volle pulle absaugt

dazu kommen noch bald 3 x 80 mm Lüfter

(Geändert von kockott um 1:29 am Jan. 26, 2004)


(Geändert von kockott um 1:31 am Jan. 26, 2004)

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5837 Tagen | Erstellt: 20:40 am 25. Jan. 2004
kockott
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


jearr es geht doch

der Zalman CNPS7000-Cu wird an der vorhanden Halterung verschraubt und kann durch die Verschraubung nach unten gedrückt werden - somit braucht man weder die Sockelhalterung zu demontieren noch den Spreader wieder einzusetzen

der Kühler ist auch sonst der Hammer ;)

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5837 Tagen | Erstellt: 10:25 am 26. Jan. 2004