» Willkommen auf Intel Overclocking «

k0rben
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3400 MHz
59°C mit 1.575 Volt


also habe glaube des rätsels lösung ;)
habe bisher immer gemessen wenn der rechner aus war, war der auffassung das ja auch im aus-zustand strom durchfliesst. wie auch immer, der poti liegt bei 50kohm eingestellt, bios 2.85V, gemessen habe ich dabei genau 3.08V ... kommt das hin ? wie gesagt, habe den poti noch nicht heruntergeregelt ...
und wie verfahre ich nun weiter, kann ich im laufenden zustand den poti herunterregeln oder muss der rechner aus sein ... ?

(Geändert von k0rben um 12:50 am Okt. 26, 2003)


:: P4 2.8C @ 3.4 (14*243) ][ 2*512MB A-DATA DDR500 ][ Abit IC7-Max3 ::

Beiträge gesamt: 102 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5943 Tagen | Erstellt: 12:44 am 26. Okt. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Also ich würde mit allem ins Bios gehen und 2,55V
einstellen und diese dann auf 2,75V oder 2,85V am Poti Einstellen
dann hättest Du als Maximum 3,05V bzw. 3,15V.

Die meisten Ram benötigen eh für stramme Timings 2,8V,aber
viele Hersteller Garantieren halt nur 2,7V auf dauer.

Zum messen müssen zwei Riegel eingebaut sein,oder ohne Riegel
sind es c.a 0,20V mehr.

Würde den Rechner ausschalten und dann langsam drehen und wieder
messen.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6182 Tagen | Erstellt: 13:28 am 26. Okt. 2003
k0rben
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3400 MHz
59°C mit 1.575 Volt


aso, also ich hab bios auf 2.85 gesetzt und wollte dann den poti hochdrehen, der wert ging aber nie über 2.86 hinaus. _muss_ ich also im bios 2.55 einstellen und dann den poti hochregeln oder ?
btw: ahnungsloser du hast nicht zufällig ICQ ? ;)

(Geändert von k0rben um 13:58 am Okt. 26, 2003)


:: P4 2.8C @ 3.4 (14*243) ][ 2*512MB A-DATA DDR500 ][ Abit IC7-Max3 ::

Beiträge gesamt: 102 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5943 Tagen | Erstellt: 13:56 am 26. Okt. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Nein,

aber es müßte schon über 2,86V gehen bei eingestellten 2,85.

Stelle wie gesagt im Bios auf 2,55V,dies wäre dann der niedrigste Wert,also sagen wir 2,75V real am Poti muß man dafür schon etwas drehen bis sich etwas tut.

Außerdem ist ein genaues Meßgerät nötig.

Wie gesagt erst mit 2 Ram Riegeln kannste genauer messen,
ohne Riegel sind es c.a 0,2V zuviel,also bei eingestellten 2,85V
sind es ohne c.a 3,04 aber mit 2 Riegeln sind es 2,88V.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6182 Tagen | Erstellt: 14:13 am 26. Okt. 2003
k0rben
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz @ 3400 MHz
59°C mit 1.575 Volt


soeben is der mittlere fuss vom poti abgegangen, werd das prokekt erstmal bischen verschieben bis ein neuer poti da is ... ;)
ich denke mal der kontakt am poti war nicht ganz da, auch bei eingestellten 2.55V im bios konnte ich nichts über diesen wert kommen wenn ich am poti gedreht habe ...
btw, bei eingestellten 2.55V habe ich 2.66V gemessen ...


:: P4 2.8C @ 3.4 (14*243) ][ 2*512MB A-DATA DDR500 ][ Abit IC7-Max3 ::

Beiträge gesamt: 102 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5943 Tagen | Erstellt: 14:15 am 26. Okt. 2003