» Willkommen auf Intel Overclocking «

DUDE
aus HOME OF MY GTI
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


Ich als Ebenfalls Kompressor Benutzer will mal deine Aufmerksamkeit in eine ganz andere Richtung lenken.Wenn du Prime, burn in etc alufen lässt wird deine CPU heißer als im Idle soviel ist klar, wenn du nun aber in der Sockel oder Pinisolation ein klein wenig geschlampert hast, kann es sein das du unter low last irgendwo Kondensfeuchtigkeit bekommst und tschüß Rechner (Absturz).Hatte ich selber schonmal das Problem, hargenauso wie du es jetzt beschreibst. Sockelisolation  und Kondenswasserschutz ringsrum neu gemacht Evaporaptor neu aufgesetzt und schwups waren meine Probleme davón geflogen.



Gruß DUDE


P.S.: verdammt wieso helf ich eigentlich einem Inteluser, soll er doch sehen wo er mit seiner überteuerten Intelgurke bleibt (Spass);)

Beiträge gesamt: 59 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6010 Tagen | Erstellt: 13:34 am 29. Sep. 2003
CutterSlade
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !


Hey Dude!
Danke man, das hört sich reichlich logisch an!!!

Hab mich immer gewundert warum er unter Last gut und ohne schlecht läuft......

Ich werd es heute Abend mal versuchen, vielleicht ist das ja wirklich der Stein des Weisen. :-D

Wäre auf jeden Fall ne logische Erklärung.....

Thx -

Uli

Beiträge gesamt: 294 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6282 Tagen | Erstellt: 14:11 am 29. Sep. 2003
CutterSlade
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !


Tja es liegt leider nicht am Kondenswasser... hab's ausprobiert, alles neu gedichtet, alles noch mal gründlich sauber gemacht usw.

Leider ohne Erfolg. Nach nem Defrag den er ohne Probleme durchführte ist er beim nächsten Mausklick neugestartet. :(

Beiträge gesamt: 294 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6282 Tagen | Erstellt: 19:08 am 29. Sep. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Turrican mit 3,6GHZ kann ich auch 2xPrime95 laufen.

mit FSB295 ist 2xBurnP6 4 Stunden Stabil.
Aber mit FSB292 ist meine Kiste Rockstable.
Das IC7Max3 ist schon gut....;)

Cutterslade,

das einzige was mir einfällt dazu ist der RAM,Selbst wenn Prime95
und Memtest keine Fehler findet auch BurnP6,
bei mir blieb alles am PCMark2002 bei Irgendeinem CPU Test hängen und es lag an der Ram Einstellung von CL 2,2,2,5 auf CL 2,2,2,6

Aber ich vermute einmal das Board kommt irgendwie mit dem Speicher doch nicht klar,probier doch erstmal nur einen Riegel.

Mehr kann Ich Dir auch nicht mehr Helfen,bin mit meiner Weisheit auch am Ende,daß Einzige was nur als Gerücht Existiert ist das angeblich manche CPU von Intel nicht mit extremen Minus Graden klarkommen.

Was dann auch erklären würde weshalb die CPU unter IDLE abschmiert.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6184 Tagen | Erstellt: 19:35 am 29. Sep. 2003
CutterSlade
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !


Das mit dem einen Speicherstick usw. hab ich auch schon probiert, ich denke mal dass an dem Gerücht evtl. was dran sein könnte, anders kann ich es mir nicht mehr erklären. Das mit dem Kondenswasser klang logisch, aber leider war es das ja nicht.... :(

Ich denke ich verkauf alles, die CPU hat ja prinzipiell das Zeug für 3,9Ghz.... denken wer anders wird die dadrauf stabil kriegen.... kann ich also guten Gewissens als solche verkaufen (hab sie selbst auch als solche gekauft).

Was würdet ihr aktuell für nen System holen wenn ihr gar nicht mehr übertakten würdet und es einfach nur drauf ankommt nen "rund" laufenden Rechner zu besitzen der möglichst noch HalfLife2 und Doom3 handeln kann?

Ich hab momentan den normalen Athlon64 3,2 ins Blickfeld genommen, allerdings hab ich mich mit den boards noch net beschäftigt... die Nforce sollen ja Kacke sein. Ich würd auch wieder nen Intel nehmen, aber der 3,2er ist mir einfach zu teuer, da nehm ich lieber nen 3,2er Athlon64 der so viel kostet wie nen 3er Intel und so schnell ist wie der P4 3,2..... außerdem hat er mit 64bit Zukunft (soll ja in HalfLife2 auch was bringen).


Was meint ihr? Ich weiß wir sind in nem Intelforum, aber bleibt einfach objektiv. :)

Beiträge gesamt: 294 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6282 Tagen | Erstellt: 20:05 am 29. Sep. 2003
webforhunter
aus der Matrix ;)
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4675 MHz
62°C mit 1.40 Volt


fürs gaming is der athlon 64 bis jetzt unschlagbar :lol:
aber wenn grosse datenmengen übertragen werden is der p4 besser!


Webforhunter aus der Matrix ;)

Beiträge gesamt: 1043 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6358 Tagen | Erstellt: 20:55 am 29. Sep. 2003
CutterSlade
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !


Der Rechner soll eigentlich primär zum Zocken sein - also als Freizeitentspannung. :-D

Beiträge gesamt: 294 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6282 Tagen | Erstellt: 20:56 am 29. Sep. 2003
webforhunter
aus der Matrix ;)
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4675 MHz
62°C mit 1.40 Volt


dann is der athlon 64 wie geschaffen dafür :godlike:
aber ich bleib erstmal beim intel, weil das sys für alles gut genug is!

:ocinside:


Webforhunter aus der Matrix ;)

Beiträge gesamt: 1043 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6358 Tagen | Erstellt: 20:59 am 29. Sep. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Klar der Athlon ist schon Top,

aber jedes System hat am Anfang Kinderkrankheiten,
der Sockel 754 ist schon Tot obwohl er gar nicht richtig Geboren wurden.Und vom Preis wollen wir erstmal gar nicht reden.

Außerdem ist er nicht Welten schneller als ein jetzige P4 System.
Lohnt auch wirklich erst wenn ein 64Bit Betriebssystem Existiert.

Also wenn Ich Du wäre,nächstes Jahr geht vieles richtig ab,
AMD hat endlich wieder ein Konkurrenz Produkt,DDR II kommt,
Prescott u.s.w...

Würde wohl jetzt mir einen 2,6C holen,OCZ4000,AsusP4P800 oder
P4C800 und dann mit etwas Glück (CPU)
sind DDR520-540 1:1 drinne,dies alles mit einem Luftkühler
wie der Zalmann CNPS7000 (habe diesen auch,macht Wasser faßt überflüssig).

Die Prometeia würde ich verkaufen,war mir zu umständlich immer Board ausbauen,Sealstring entfernen,2-4 Minuten vorm Start warten.
Heizt das Zimmer mit Abwärme enorm auf,welches mit teurem Strom
erkauft wurde und dies nur um einmal zu sagen habe 4,0GHZ.

Zum Spielen reicht selbst ein 2,4 der Rest macht die Graka.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6184 Tagen | Erstellt: 21:10 am 29. Sep. 2003
CutterSlade
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !


Ich hab mal das bios 1.6 (also ein veraltetes) draufgemacht und jetzt läuft er momentan bei FSB 255 mit standard V-core (!!) Prime95 locker durch und scheint im Netz nicht abzustürzen...... schade nur dass das bios Probleme mit 1:1 Speicher über FSB255 hat....... mal schaun ob er stabil bleibt...... BurnP6 mit Prime95 parallel stürzt übrigens schnell ab, jedes funzt aber ohne Probleme deshalb ist es mir relativ schnuppe.... mal schaun was draus wird.... vielleicht hab ich ja doch noch Glück.

Beiträge gesamt: 294 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6282 Tagen | Erstellt: 13:26 am 30. Sep. 2003