» Willkommen auf Intel Overclocking «

OTiZ
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2666 MHz @ 3110 MHz
63°C mit 1.65 Volt


Als die CPUs modern waren, gabs doch eh noch keine gescheiten Sensoren. Bei Slot1 wurden die noch mit Tesastreifen angeklebt - oder bin ich einfach zu schnell umgestiegen ? :lol:. Ne, das Zeug hat sowas von unzuverlässig gemessen, da würde mir nicht im Traum einfallen Werte zu vergleichen. Vielleicht habt ihr zu den alten CPUs immer neue Boards mit besseren Features gekauft, das kann natürlich auch sein :thumb:.

Beiträge gesamt: 239 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6040 Tagen | Erstellt: 11:28 am 29. Juli 2003
xxmartin
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


@OTiZ

Stimmt, da hast Du allerdings recht. Ist ein ur-ur-altes Board auf dem das gute Stück läuft. Und der Temperatursensor ist quasi ein kleines Plastikbändchen, das man irgendwie zwischen die Kühlrippen klemmt ... :)

Allerdings hab' ich zwei Temp's im Bios: eine ist vermutlich von dem seltsamen Sensor (so 40-50°C) und die andere meint was von interner Diode (hatte ein PIII 450 MHz schon interne Dioden???) die immer so um die 70-85°C anzeigt je nach CPU-Auslastung.
(im Bios als auch MBM ausgelesen)

Gefühlt kann ich mir aber schon was jenseits der 60°C vorstellen, denn den Kühlkörper berührt niemand ohne 2cm Hornhaut an den Fingerkuppen länger als ein paar µs ... :hell:


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3511 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6356 Tagen | Erstellt: 13:11 am 29. Juli 2003
skottEY
aus München
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3240 MHz
43°C mit 1.575 Volt


also wenn du einen coppermine (l2=512k) hast ist das die interne die-diode! die tempangabe ist exakt!!!!


Beiträge gesamt: 79 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6212 Tagen | Erstellt: 19:48 am 29. Juli 2003
octclock
offline



Enhanced OC
16 Jahre dabei !

Other CPU-Type


wenn ich mich recht entsinne ist ein PIII 450 aber ein Katmai - den Coppermine gabs erst später;)

aber vielleicht sind die 80 °C auch die Mainboardtemperaturg. Mein GA-6BXE ist jedenfalls auch in etwa so warm lt. Sandra, glaube ca. 70 °C.

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6081 Tagen | Erstellt: 21:19 am 29. Juli 2003
OTiZ
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2666 MHz @ 3110 MHz
63°C mit 1.65 Volt



Zitat von skottEY am 19:48 am Juli 29, 2003
also wenn du einen coppermine (l2=512k) hast ist das die interne die-diode! die tempangabe ist exakt!!!!


Versteh ich nicht. Wie soll man diese (mir völlig neue) Diode auslesen können ? :noidea:;)

Beiträge gesamt: 239 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6040 Tagen | Erstellt: 22:33 am 29. Juli 2003
xxmartin
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


Naja, Mainboard-Diode sollte es eigentlich nicht sein. Steht ja im Bios "CPU"-dingens davor. Wobei ich da auch für nix garantieren möchte. ;)

Ist jedenfalls ein 4.5*100 @ 4.5*133 falls das interessant ist. Kenne mich mit den alten Intel nicht so aus, weiß also nicht was für eine Art Temp-Diode das ist.

Auf jeden Fall lüppt er prima bei knapp 80°C und ich bin zufrieden. ;) Ist eh' nur ein kleiner Surf-Knecht mit Gelegenheitszocks älterer Games.


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3511 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6356 Tagen | Erstellt: 23:45 am 29. Juli 2003