» Willkommen auf Intel Overclocking «

Shurakai
aus Basel (Norden CH)
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


Jaja... der Zalmann.

Der läuft mir die letzten Tage dauernd übern Weg, sogar der Mediamarkt hat den nun. Nur ist der Lüfter grad ausverkauft gewesen als ich da war :lol:

Das Ding hat nur zwei Haken...

1. Sau teuer...
2. Sau schwer

Ich reise ständig an Lans und da krieg ich schon schiss, das det Teil mal rausreisst und dann die Radeon gleich mitnimmt... Naja... der PC is bestellt. Morgen gehts in die Ferien. Und wenn ich zurück bin bau ich alles zusammen und schau mal wie weit meine CPU und vorallem das TwinMOS Ram geht.... wenn ich auf 3Ghz kommt (von 2.8) dann bin ich schonmal zufrieden... und im Winter irgendwann kurz vor Prescott kauf ich mir den Zalmann dann vieleicht um noch n bissi was ausm 2.8er rauszuholen. Geil ist eben der kleine Poti der mitgeliefert wird.... den möcht ich net einzeln kaufen...

Wie stabil hällt das Ding denn an sonem ASUS P4P800? Und: Ist der leiser als der Boxed? Hab grad die dB Zahlen nirgens.

Grüessli
Shurakai

Beiträge gesamt: 19 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5970 Tagen | Erstellt: 14:58 am 8. Aug. 2003
S370 sNAKE
aus dem HVT
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium M
1733 MHz @ 2800 MHz


ich hab den Zalm 7000 ALCU auf dem P4P800

ist nur 445g leicht und passt super aufs board.
der CU muß es nicht unbedingt sein, 1grad läßt sich doch verschmerzen ;)

für das P4P800 kann man PAT voll aktivieren, lohnt aber nur für CPU's
mit hohen Multi.
ab 2,8C wenn man guten Speicher hat, da die Teiler dann nicht mehr aktiv sind.


(Geändert von S370 sNAKE um 16:30 am Aug. 8, 2003)


Asus P4P800-E Deluxe@SE - PM740 1,73@2,8 - zalman cnps 7000 alcu -      
2x1024MB OCZ PC3200 Plat.EL - 6800GT@Ultra

Beiträge gesamt: 624 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6222 Tagen | Erstellt: 16:30 am 8. Aug. 2003