» Willkommen auf Intel Overclocking «

ThePlake
aus Genau da
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 4170 MHz
51°C mit 1.55 Volt


Naja ich hab mir jetzt Intel Mobo bestellt .

Abit IC7 ....

Ich hatte bis jetzt immer Amd und will mal was anderes probieren .
(Mal Testen)
Ich glaube die CPUs geben sich kaum was vielleicht ist Intel ja schneller in Video sachen (encodieren etc) aber es kommt doch nich auf die 10-40 Sekunden an oder wie seht ihr das

Und beim Zocken ... (Counterstrike , Unrel 2 ,Matrix Reloadet und und und ....) Glaube ich wir KEIN unterschied sein

Naja ichw eiss nicht ob das stimmt was ich sage aber wenn jemand jetzt einwaende hat soll er es hier reinschrieben

P.S. : BEi einem Punkt habt ihr voellig recht INTEL ist Schweine TEUER .

BEsonders der neue Intel P4 2.6 GHZ mit 800 MHZ FSB.....

290€ oder so .. das einfach zu viel 580 DM !!! ...


MFG

Timor




Beiträge gesamt: 1045 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6068 Tagen | Erstellt: 9:21 am 11. Mai 2003
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


@bug jup also mit nem nforce 2 chipsatz scheint es einen guten chipsatz zu geben fuer amd aber wie lange hat das gedauert und seit wann ist der raus und kommt wieder ueberhaupt ein guter chipsatz raus fuer amd und was ist mit den chipsaetzen fuer die neuen prozzi's also bei intel stelle ich mir solche fragen nie , es stimmt aber amd ist besser geworden bzw. nicht amd sonderen die mb hersteller. Aber die amd prozzi's haben noch immer macken wie kein heatspreader es gibt noch immer faelle wo der leufter ausfiel und der prozzi trotzdem hops ging usw.

@theplake viel glueck mit deinen neuen sys und ja leider sind intel's noch immer schweine teuer weil eben laut bilanzen amd nicht mal intel ans bein pinkeln kann. Waere amsd ne echte konkurrenz wuerde intel die preise auch oefters und schneller senken.


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6459 Tagen | Erstellt: 10:57 am 11. Mai 2003
Desertdelphin
aus Großraum Mannheim
offline



VERBANNT
17 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.9 Volt


die neuen werden ja heatspreader haben. also ab dem hammer halt. und das nforce 1 war acuh ein gutes board nur eben noch viel zu unbekannt.


George W. Bush STINKT ( CPU @ FSB 200)

Beiträge gesamt: 3351 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6510 Tagen | Erstellt: 11:27 am 11. Mai 2003
ThePlake
aus Genau da
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 4170 MHz
51°C mit 1.55 Volt


Danke DJ ...

Und auch an alle einen GROßen dank fuer eure erläuterung zwischen AMD und Intel .

Wenn ihr wollt kann ich ja mit meinem neuen System(wenn cih es habe)
Ein paar benchmarks machen ... damit irh seht wie es läuft aber ihr müsst euch noch 2 wochen gedulden mus noch warten bis Intel p4 2.6 oder 2.8 mit 800MHZ frontside bus billiger wird (Mir geht die Kohle aus hehe :)



MFG

Timor




Beiträge gesamt: 1045 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6068 Tagen | Erstellt: 11:45 am 11. Mai 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Also ich würde die ganze Sache so nenne,

AMD bietet sich für den an,der gerne etwas Bastelt (OC),die vorhanden Spezifikationen außer acht läßt.
Dann Bietet AMD mit den billig CPU´s eine wirklich günstige Möglichkeit
ein absolutes Spitzensystem zu Basteln.

Intel bietet sich für den an,der ein Stabiles absolut ausgereiftes System möchte.
Oder für den der das sehr gute OC Potential Nutz und sich mit den
neuen 800 CPU´s  ein zum jetzigen Zeitpunkt Konkurrenzloses System
bauen möchte ,was natürlich auch Preislich sich niederschlägt.

Am Ende wird wohl jeder der hier im Forum unterwegs ist,Computer als
Hobby haben und ein Hobby kostet Geld und ist aus der Sicht Anderer
nicht immer nachvollziebar.

Mein Statetement,wenn de Geld haßt kauf Intel,wenn Du ein gute/günstiges System möchtest AMD.

Und zu den Personen die AMD als Trotz kaufen um AMD die "Stange"
zu halten,am Ende schadet ihr AMD auch nur indem ihr für 70Euro
ein billig CPU erwerb,wo AMD wahrscheinlich schon unter Produktionskosten Anbietet und diese dann auf die für AMD gewinnbringenden CPU´s OC.
Wenn Ihr AMD helfen wollt,müßtet Ihr auch CPU´s kaufen die so um
die 200-350 Euro kosten.
Der "Hammer" ist und bleibt die letzte Rettung für AMD,und dieser
kommt zu einem Zeitpunkt wo Intel leider auch wieder sehr gute CPU mit dem Prescott Anbieten wird.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6189 Tagen | Erstellt: 12:08 am 11. Mai 2003
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


@theplake jup das syndrom habe ich im moment auch und ich warte sowieso auf die neue geforce fx 5900 ultra mit 265 mb ram also kann mein ganzes system mit neusten komponenten noch warten , und bis dahin sind die prozzi's auch billiger :) Jau sag uns wenn du es hast wie schnell und wie gut es ist. :)

@ahnungloser74 hmm jupp genau so ist es , und mit 70 euro cpu's die man 50% und mehr uebertackten kann ist kein gewinn zu machen.  Siehe bilanz intel macht mehr gewinn als amd umsatz , ich kenne keine branche wo der 2t groesste so schlecht darsteht dass sein umsatz nicht mal den gewinn des ersten ausmacht.


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6459 Tagen | Erstellt: 16:08 am 11. Mai 2003