» Willkommen auf Intel Overclocking «

Rocker
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


Hi zusammen
ich bin das erste mal hier und habe gleich ein grosses Problem, auf das ich keine Antwort weiss.
Gestern habe ich mein ASUS P4G8X gekauft, mit 2x 512MB DDR RAM von Corsair PC2700 CL2 und einem P4 3GHz. Als Kühler habe ich einen "Arctic Super Silent 4 TC P4 up to 3.3GHz, 800-2600rpm" gekauft.
Nachdem ich nun alles zusammengebaut hatte, bootete ich das erste mal, um im Bios die Einstellungen zu prüfen. Das klappte auch, doch als ich danach neu booten wollte, ging nichts mehr. Erst als ich den PC abschaltete und danach neu gestartet habe, lief er wieder an. Als nächstes habe ich mit der Bootdiskette gebootet und soweit ging alles gut, doch als ich Ctrl+Alt+Del drückte um neu zu starten blieb er wieder hängen. Nach einem erneuten Power Off/On zeigte er statt der 3066MHz nur noch 2300MHz an und im Bios erschien eine Fehlermeldung, dass beim letzten Booten etwas schief gegangen ist.
Mit Hilfe meines Bruders (PC-Supporter) haben ich den PC zerlegt und Teil für Teil wieder zusammengesetzt. Dabei haben wir auch den 1.8GHz Prozessor aus meinem anderen PC verwendet um zu testen, ob mit diesem alles läuft. Es lief alles gut, bis ich wieder den 3GHz Prozessor einsetzte.
Ein Problem mit einer allfälligen Überhitzung des Prozessors kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Im Bios zeigte es maximal 51Grad Celsius an. An irgendwelchen Frequenzen und Spannungen habe ich bisher nichts geändert.
Als Grafikkarte verwende ich eine Matrox Millenium 550 (bin kein Gamer).

Irgendwelche Ideen, was die Instabilität des Systems verursachen könnte?

Gruss Bernhard

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6099 Tagen | Erstellt: 22:55 am 29. März 2003
Joker (AC)
offline


Enhanced OC
17 Jahre dabei !


Hi Rocker
Möglicherweise ist das ein Wärmeproblem. Das P4G8X zeigt locker 10-
15C° weniger an , als mein PE. Bei über 50 C° wird mein P4G8X instabil
Versuch doch mal den Boxed (wenn Du den hast). Der Kühlt meinen
2,4@3,0 auf 38-48 C°@PE.
Vergleich mal Temperaturen und Volts bei 3,0 (und 2,3) - NT ??
Bricht die 12Volt Leitung ein?......
erstmal mfg

Beiträge gesamt: 350 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6239 Tagen | Erstellt: 9:19 am 30. März 2003
Rocker
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


Hallo Joker
Habe den Kühler gewechselt. Mit dem original P4 Kühler werden im Bios nun maximal 42 Grad Celsius angezeigt. Die Spannungen bleiben bei 3,0 und 2,3 die gleichen. Hier ein paar Bios Einstellungen:
CPU Speed: 3066MHz
CUP Frequenz Multiple: 23x
CPU External Frequenz: 133
Vcore Setting: Auto
CPU Vcore: 1.550V
AGP Voltage 1.5V
DDR Voltage 2.5V
Vcore 1.550V
+3.3V: 3.35V
+5V: 5.08V
+12V: 12.09V
Q-Fan Control: Disabled
SDRAM Config: User Defined
CAS Latency: 2T
RAS to CAS Delay: 3T
RAS Precharge Delay: 3T
Active Precharge Delay: 5T
Idle Timer 16T

Nachdem der CPU Speed automatisch auf 2300MHz zurückgegangen ist, erschien folgende Fehlermeldung im Bios:
"During the last boot-up your system hung for an inproper CPU Speed setting. Your system is now working in safe mode. To optimize the system performance and reliability, make sure the CPU speed conforms to the specifications of your CPU."

Weitere Ideen was die Ursache für das Problem sein könnten?

Gruss und Danke Bernhard

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6099 Tagen | Erstellt: 11:20 am 30. März 2003
Cyberbernd
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2667 MHz @ 3600 MHz
46°C mit 1.42 Volt


Hi

Stell die Speichertimings mal auf SPD oder manuell auf 2,5-3-3-7 !
Die Speicherspannung würde ich auch mal auf 2,6 erhöhen.

Wenn ich die Timings bei mir von 2-2-2-6 auf 2-2-2-5 ändere bootet die Kiste gar nicht mehr..............mit 6 läufts stabil.

Denn so wie du das geschrieben hast bootet die kiste nur mit dem safe Modus richtig.
Sobald du etwas "schärferes" im Bios einstellst ist Schluß...?

Gruß Cyberbernd

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6330 Tagen | Erstellt: 11:59 am 30. März 2003
Joker (AC)
offline


Enhanced OC
17 Jahre dabei !


@Rocker
Schalt mal im Bios 1. "Seite" ----> Main Menü, "Halt on" auf (default all Errors) @ no Error
Hm- die Volts sehen ja gut aus (und die Temps)
Hast keine Möglichkeit , die GraKa auszutauschen?
(der AGP Aperature Size auf 64 - oder Einstellungen testen?)
Ach so - den "Fix" auf 66/33 stellen
mfg

PS: Langsam gehen mir die Tips aus >g<

Beiträge gesamt: 350 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6239 Tagen | Erstellt: 12:07 am 30. März 2003
Joker (AC)
offline


Enhanced OC
17 Jahre dabei !


@ Cyberbernd
Ich hab nur billige Infineon drinne (PC 2700) - die laufen 166FSB @3-3-3 laut Sandra (hab im Bios 1.5-2-2 stehen , werden auch mit OC Bios nicht schneller angesteuert)
Da sollten doch die Corsair 133!! schaffen (weil 3 Gig ohne oc)
mfg

Beiträge gesamt: 350 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6239 Tagen | Erstellt: 12:51 am 30. März 2003
Cyberbernd
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2667 MHz @ 3600 MHz
46°C mit 1.42 Volt


Jo

Bis ~140 Mhz fsb werden die eingestellten Settings übernommen oder?
Darüber nur 2,5-3-3-x
Habe ich aber auch noch nicht getestet. :)

Ich habe das Tweak Bios drauf.
Mit 2-2-2-6-1 100% stabil mit 2-2-2-5-1 bootet die kiste nicht mal mehr... :)

Sind 2x 512MB OCZ 3500er

Mit 2,6 Volt testen kostet doch nix.Eine Fehlerquelle weiniger.

Cyberbernd

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6330 Tagen | Erstellt: 13:14 am 30. März 2003
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !



Zitat von Lord am 17:28 am März 26, 2003
laut Asus unterstützt das P4G8X keine zweiseitigen also mit 16Chips bestückten RAMs! Ich dennoch habe 2x 256MB Corsair 3200 pro Chipseite 8Chips also 2x je 16Chips! es sollte laut Asus nicht laufen! Ich hatte mit dem Mainboard noch !!!KEINEN!!! einzigen Absurz (Bios 1003g) außer mit der 1004_14er Beta.



laut Asus unterstützt das P4G8X keine zweiseitigen also mit 16Chips bestückten RAMs! Ich dennoch habe 2x 256MB Corsair 3200 pro Chipseite 8Chips also 2x je 16Chips! es sollte laut Asus nicht laufen! Ich hatte mit dem Mainboard noch !!!KEINEN!!! einzigen Absurz (Bios 1003g) außer mit der 1004_14er Beta.

das liegt daran das corsair seine speicherchips intern einseitig verlötet! auch wenn die dinger beitseitig bestückt sind!!!


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6314 Tagen | Erstellt: 17:29 am 30. März 2003
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Ich kriege nächste Woche auch mal ein P4G8X, heißt das nun, dass mein zwei 512er Twinmos / Winbond BH-5 NICHT darauf laufen werden???


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6386 Tagen | Erstellt: 17:50 am 30. März 2003
Plasticuser
aus Erde
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV


Hi Turri

keine Angst, habe 2x 512MB TwinMos/Winbond@177 Mhz auf´n P4G8X laufen.

Gruss
Plasticuser


AOpen XC Cube EY855  Pentium (Dothan) M 1,8 Ghz - 2x512 MB A-DATA

Beiträge gesamt: 30 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6330 Tagen | Erstellt: 19:30 am 30. März 2003