» Willkommen auf Intel Overclocking «

chicken
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2000 MHz @ 3000 MHz
46°C mit 1.65 Volt


dito

Beiträge gesamt: 178 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6162 Tagen | Erstellt: 20:03 am 25. Jan. 2003
totgezogen
offline


OC God
17 Jahre dabei !



Zitat von Hugo1 am 19:42 am Jan. 25, 2003
Hi

OK
Was hast du nun für ne Graka? Was ist im Bios eingestellt?

Gruß Hugo



Hi,
habe ne orginal radeon 9700pro karte aus den usa. mb bios: 1003! keinerlei probleme - hab grad mal ne stunde moh gezockt und ich muss sagen es ist noch nie besser gelaufen!

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6275 Tagen | Erstellt: 20:32 am 25. Jan. 2003
kemen
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3200 MHz @ 3800 MHz
42°C mit 1.60 Volt


hi,

generell kann man ja wirklich noch nicht sagen,
mit welchem speicher das board zurechtkommt.
mit neuem speicher meinte ich auch nicht speziell optimierten.
ich meinte damit man muß halt verschiedenes probieren.
mein board ging ja auch nicht mit corsair und auch nicht mit infinion cl2.
nun geht es mit meínen neuen corsair riegeln und die
sind ja auch nicht speziell für dual-cannel optimiert.
ich hab normale 3500 cl2 (neuste produktion).
ich hab schon mal gepostet, das dual boards sehr empfindlich auf speicher reagieren. ich glaube da kommt man um versuche nicht herum. aber das ist ja nichts neues.
war schon immer so und jeder Riegel ist irgendwie schon anders.,
obwohl er aus der selben produktion kommt.
da mein board nur mit einem paar riegeln funktioniert, obwohl ich
3 paare testete, sagt doch schon vieles.


gruß kemen


P4 3,20 ee @3681, Asus p4c800-e deluxe,
2x4000 corsair a 512 mb, Asus 9800XT, ide raid 0 ibm, fasttrack 100, inovatek wakü, externes scsi raid 0
evo 240

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6229 Tagen | Erstellt: 20:35 am 25. Jan. 2003
totgezogen
offline


OC God
17 Jahre dabei !



Zitat von kemen am 20:35 am Jan. 25, 2003
hi,

generell kann man ja wirklich noch nicht sagen,
mit welchem speicher das board zurechtkommt.
mit neuem speicher meinte ich auch nicht speziell optimierten.
ich meinte damit man muß halt verschiedenes probieren.
mein board ging ja auch nicht mit corsair und auch nicht mit infinion cl2.
nun geht es mit meínen neuen corsair riegeln und die
sind ja auch nicht speziell für dual-cannel optimiert.
ich hab normale 3500 cl2 (neuste produktion).
ich hab schon mal gepostet, das dual boards sehr empfindlich auf speicher reagieren. ich glaube da kommt man um versuche nicht herum. aber das ist ja nichts neues.
war schon immer so und jeder Riegel ist irgendwie schon anders.,
obwohl er aus der selben produktion kommt.
da mein board nur mit einem paar riegeln funktioniert, obwohl ich
3 paare testete, sagt doch schon vieles.


gruß kemen



hi kemen,
habe das asus bei mir jetzt seit heute mittag laufen (inkl. 9700pro) und noch keinerlei abstürze gehabt. könnte wirklich am speicher liegen. hab mir die DC optimierten rams von ocz geholt und kann diese nur empfehlen.
gruss
t.

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6275 Tagen | Erstellt: 20:40 am 25. Jan. 2003
Cham
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3066 MHz mit 1.55 Volt


Hi

Also am Ram liegts bestimmt nicht, (war auch meine Vermutung).
Ich habe 2 x 512 MB Corsair PC 3500 CL2.
Mit der ATI hatte ich das Problem, mit der NVidia nicht, mit dem gleichen Ram.
Ich habe auch Infineon PC 266 CL2 ausprobiert, da ich zuerst an ein Ram Problem dachte.
Die verschiedenen Revisionen der Radion Karte könnte eine Erklärung sein das es bei manchen geht und bei manchen nicht.

Cham

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6174 Tagen | Erstellt: 21:00 am 25. Jan. 2003
Massa
aus Neustadt
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 3501 MHz
38°C mit 1.565 Volt


Ja...genau so isses bei mir Cham.
Ich hab 2 256er Corsair PC3200 CL2, mit der 9700er isses nicht stabil, mit der 85er und ner NVidia schon, bei gleichem Speicher.

Also der Speicher isses bei mir definitiv nicht!

Aber vielleicht könnt ihr mir bei was anderem helfen, ich kapiers echt nicht.
Folgendes Prob:
Ich hab den 3,06er mit FSB 163 und aktiviertem HT laufen. OS is noch Win98SE, da ich XP erst installe wenn alles so läuft wie es soll.
Ich kann 24 Std. Prime etc. laufen lassen--->stabil, keine Probleme.
Wenn ich jedoch zocke, egal ob D2 oder UT2k3, ängt sich die Kiste manchmal nach 3 Std. oder eher auf, meist so das das Game mit Fehlermeldung ausgeht.
Oft steht dann DDhelp.exe-fehler blabla. Dann starte ich das Game neu ich kann auch wieder zocken, nur gehts dann jedes mal schneller aus, also die Abstände des Game-crashes werden kürzer.
Gehe ich runter auf 145-150 fsb gehts 24 Std. ohne Probleme.

Ich hab fast die Befürchtung das der AGP/PCI-Fix nicht richtig implementiert ist oder das wirklich am Bug vom Granite Bay liegt.

Irgendwer ne Idee??
Wenn es am OCen läge würd ja Prime oder SiSoft BurnIn net 24 Std laufen können....

(Geändert von Massa um 21:31 am Jan. 25, 2003)


Mein Baby ;-)
http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Massa

Beiträge gesamt: 63 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 21:21 am 25. Jan. 2003
kemen
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3200 MHz @ 3800 MHz
42°C mit 1.60 Volt


hi kemen,
habe das asus bei mir jetzt seit heute mittag laufen (inkl. 9700pro) und noch keinerlei abstürze gehabt. könnte wirklich am speicher liegen. hab mir die DC optimierten rams von ocz geholt und kann diese nur empfehlen.
gruss
t.

hi,
wenn ich den fsb erhöhe geht ab 142 fsb der speicherdurchsatz zurück. erhöhe ich aber die cpu spannung von default auf 1,7volt
steigt auch der speicherdurchsatz.
ist das bei dir auch so?
warum?

beim pepe war das nicht so. der durchsatz stieg linear an.

gruß
kemen


P4 3,20 ee @3681, Asus p4c800-e deluxe,
2x4000 corsair a 512 mb, Asus 9800XT, ide raid 0 ibm, fasttrack 100, inovatek wakü, externes scsi raid 0
evo 240

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6229 Tagen | Erstellt: 21:48 am 25. Jan. 2003
totgezogen
offline


OC God
17 Jahre dabei !


hi,
es könnte auch sein das nur bei  bestimmten karten (hercules oder gigabyte oder welche auch immer...) die probleme auftreten. bei mir (9700pro org. built by ati) läuft jetzt das system seit heute mittag ohne probs. 3dmark, zocken oder irgendwelche winamp plugins machen keinerlei schwierigkeiten. ein bekannter von mir hat die maya9700pro mit nen nforce board und damit auch sehr häufig abstürze und bluescreens! das könnte auch erklären warum in den ganzen reviews nichts über ein problem mit der karte geschrieben wird!!!

greetz t.  

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6275 Tagen | Erstellt: 22:01 am 25. Jan. 2003
totgezogen
offline


OC God
17 Jahre dabei !



Zitat von Hugo1 am 19:25 am Jan. 25, 2003
Hi

Was hattest du noch mal für ne Karte? Sieht der Speicher anders aus als normaler? Kannst du mal auf einem PE MB testen wie hoch der Speicher geht?

Gruß Hugo




hi,
habe leider kein pe board bei mir rumliegen. schau dir halt mal die review an: http://www.ocprices.com/index.php?action=reviews&rev_id=104

gruss t.

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6275 Tagen | Erstellt: 22:05 am 25. Jan. 2003
ChainDog
aus Vienna
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV


sagt mal, wie erkenne ich ob die corsair jetzt die sind die funken, oder nicht...
ist das ne andere rev?!

Beiträge gesamt: 1688 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6263 Tagen | Erstellt: 23:16 am 25. Jan. 2003