» Willkommen auf Intel Overclocking «

Zaffi
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz mit 1.8 Volt


Hab bei 1,460 Ghz mit 1,65 Volt eine Temp von 43 Grad... gemessen im Bios ...

Kühler ist ein Alpha PAL (60)35 mit nem Pabst drauf... aber ich überleg grade das ich mir wohl die Silent version der Heatpipe kaufen werde wenn ich den Celly stabil hinkriege...

Ausserdem werd ich den IHS abmachen ... ist zwar ein bischen dangerous aber schliesslich hab ich auch auf meinem PIII 650 schon oft den Kühler drauf und runtergemacht ... man muss eben bischen aufpassen..

Beiträge gesamt: 183 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6445 Tagen | Erstellt: 16:17 am 19. April 2002
Crazy Bon
aus Karlsruhe
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Celeron II
1200 MHz @ 1512 MHz
0°C mit 1.60 Volt


Hmm.. bei der Rumfummelrei am Prozzi ist mir der Pin AK26 abgebrochen, anscheinend hat ist das Basismaterial vom löten spröde geworden obwohl es keine ersichtliche (Verfärbung) Veränderung gab.
Nun ist der futsch, der will nimmer starten. Garantie ist ja eh schon weg, was soll ich bloss mit dem Ding machen wenn der zu nichts taugt.
Also hab ich ich den Deckel abgemacht (den Celeron durchbiegen ;)), die Die ist ja rabenschwarz und hochglänzend. Beim 600er war die noch etwas matter und schimmerte in einem schönen blau.
Dann hab ich den in einem Schraubstock gespannt und in 2 Teile zerbrochen, hält verdammt viel aus das Ding!
Die Die ist zwar dabei gebrochen aber nicht auseinander geflogen. *erstaun sei*
Nun hol ich mir mal den 1.3 GHz Celi und lass den mal mit 126MHz FSB rennen... maybe. ;)


Das Leben ist ein sch****spiel, aber die Grafik ist toll!

Beiträge gesamt: 23 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6456 Tagen | Erstellt: 17:46 am 19. April 2002
Zaffi
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz mit 1.8 Volt


öh , wieso hast den Pin ned wieder drangemacht, geklebt oder gelötet... bzw ne kabelwurst in den Sockel statt dem Pin gesteckt ?

Zuviel Geld ? Her damit ! :)

Bei mir ist auch nen Pin abgesprungen, kein Grund das Teil wegzuwerfen...

Beiträge gesamt: 183 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6445 Tagen | Erstellt: 21:09 am 19. April 2002
Crazy Bon
aus Karlsruhe
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Celeron II
1200 MHz @ 1512 MHz
0°C mit 1.60 Volt


Der Pin war vollständig mit der Fassung ab, da war nur noch das pure organische Basismaterial drunter.
Es war aber auch hauchfein ein Pünktchen zu erkennen, das ist aber so winzig klein dass ich im hunderstel Millimeterbereich liegt und schwer zu treffen ist wenn überhaupt mit einer Drahtwurst.


Das Leben ist ein sch****spiel, aber die Grafik ist toll!

Beiträge gesamt: 23 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6456 Tagen | Erstellt: 21:13 am 19. April 2002
Sorgenfred
aus Altenburg/Thüringen
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2666 MHz @ 2666 MHz mit 1.1 Volt


Drahtwurst rulez!!! :biglol:


Was mich nicht umbringt - lässt mich am Leben.

Beiträge gesamt: 210 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6536 Tagen | Erstellt: 23:55 am 19. April 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


....
Mmmh.
Also ich weiss nicht.
Bei mir ist überhaupt kein Pin zu schaden gekommmen....einfach isolieren mit Folie und mit Draht verbinden...den dann nuddeln.

Aber Ok.

Mal was anderes:
Ich brauche noch ne HDD so von 10-15-20GB für meinen 2. Compi....nen Koffermod.
DA ich in diesem Forum nur euch hier kenn poste ich das mal hier.
Generell kaufe ich nur in Foren von Leuten, die ich recht gut kenne ( sollte verständlich sein ;)  ;)
Sollte seiner von euch noch so ein Schätzchen im Schrank liegen haben....wo es nur verstaubt, her damit!

Ihr solltet euch aber klar sein, dass ich keine eBay-Preise geben werde ;D ( wo man sihc ja 40er schon für 88 Euro holen kann).


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6741 Tagen | Erstellt: 12:04 am 20. April 2002
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


ne Platte habe ich nicht übrig, aber eine Frage:

Zur Zeit mache ich einen BURN IN @66 FSB und 2,0 V (24 h sind jetzt rum, Temp so 43-45 Grad).

Da fällt mir ein :

Lohnt es sich, die Northbridge noch aktiv zu kühlen ? Habe mal von einer Empfehlung ab FSB 150 Mhz gehört ?

Kann jemand helfen ?

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6697 Tagen | Erstellt: 17:10 am 20. April 2002
Zaffi
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz mit 1.8 Volt


Heftiger Burn In....

So war vorhin bei Conrad... erstmal Leitsilber und Lackdraht Stärke 0,05 mm gekauft, der ist so dünn das man ihn kaum sieht...dürfte gehen, ist ja isoliert...alos optimal für verbindung AK...

Für den abgebröselten Pin nehm ich dann leitsilber und befestige ihn damit provisorisch.. dürfte auch gehen..

Ansonsten hab ich mal wieder nur probleme denn mir ist meine HDD abgekackt... war zwar Garantiefall aber die behandeln einen ja immer wie einen Kriminellen ... Zitat: "Was haben sie denn mit der HDD gemacht ?" ha ha ha, was wohl... fussball gespielt hab ich damit... Arglll... nur Idioten in den Läden...

Muss jetzt den Rechner von meiner Frau so umbauen das meine Kiste mit den Komponenten läuft... mal sehen wenns was neues gibt meld ich  mich..

Beiträge gesamt: 183 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6445 Tagen | Erstellt: 18:59 am 20. April 2002
Edgar Friendly
aus Im Ländle
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1680 MHz
38°C mit 1.50 Volt


So bin aus meinem Urlaub zurück: hat sich ja einiges getan hier.

Zum Problem AK4-AK26: Ich weis von einigen Usern, daß ihr Celeron nur mit dieser Verbindung auf nem i815(a) Board stabil lief, sie ist zwar nicht immer nötig, aber im Problemfall schon.


Intel Tualatin PIII-S 1.4 @ TUSL2-C rocks *g*
visit: http://www.tualatinmod.de.vu

Beiträge gesamt: 290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6583 Tagen | Erstellt: 21:03 am 20. April 2002
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


So, kleines Update !

Ob der Burn In (48 h mit 2,0V @660 Mhz) wirklich was gebracht hat ?

Naja, jetzt ist er bei 1450 Mhz schon mit 1,8 wirklich stabil ! Die härteste Nuss ist dabei MAX PAYNE gewesen. Jetzt aber lauffähig. Aber dabei  Instabilität bei Temp. über 47 Grad (erreichbar aber nur mit BURNP6.EXE)

Bei 1,7V und FSB 134 läuft Max Payne nur im asynchronen Speicherbetrieb (CL2) !
Bei 1,8V aber auch snchron (@134 Cl3)

Es ist wohl meine komische Kombination aus 3 * 128 Mb CL3, die hier Grenzen setzt.

Spätestens Mittwoch sollte ich meinen Riegel MCI PC150 Ram haben und dann probier ich es nochmal.

Zudem überlege ich, ob nicht den Taktgenerator kühlen sollte. eXodus aus dem www.uebertakten.de Forum hat mir dies empfohlen.

Hier seine Mail
'also NB Kühlung ist unter 160mhz fsb nicht wirklich nötig solltest nur darauf achten das die temp nicht über 32° steigt
was aber wirklich kühlung braucht ist der taktgenerator rechts neben den ram (pc einfach laufen lassen und chips anlangen an dem du dir die finger verbrennst ist der taktgenerator)
da sollest du mindestens nen passiven drauf baun besser noch aktiv
die spannungswandler links unterm prozessor sockel lohnt es sich auch zu kühlen bringt stabilere prozessor spannungen'

@edgar friendly

Hast Du die @150 FSB mit 1,7V auf Anhieb geschafft ?

Euch weiterhin noch viel Erfolg...

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6697 Tagen | Erstellt: 20:56 am 21. April 2002