» Willkommen auf Software «

CREON
aus Dormagen
offline



OC God
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2700 MHz
70°C mit 1.12 Volt


Ich denke nicht, dass das geht.
Insbesondere der Speicherschutz und die Schutzfunktionen des TCP/IP Protokolls können so einfach nicht ausgehebelt werden und bestimmte Programme, die tief ins System eingreifen, können nicht zum Laufen gebracht werden.

Beispiel: Einige Scanner/Drucker Kombi's haben Treiber, die vom Loopback über die TCP/IP Schnittstelle gebrauch machen. Dieser Loopback ist im SP2 nur noch über Localhost 127.0.0.1 möglich, einige Treiber benutzen aber andere Loopback Adressen. Mir war da so ein Gerät bekannt, welches man mit einem Eintrag in einer .ini Datei zur Localhost als Loopback bringen konnte, das geht allerdings nicht mit allen. (Z.B. Xerox M940 lässt sich meines Wissens unter dem XP SP2 nicht betreiben).

Programme, die Tief ins System eingreifen, benötigen eventuell Patches. Das gilt u.a. für 0190 Warner. Diese Updates sollten von noch gepflegten Programmen jedoch mittlerweile allesamt erschienen sein, bei Programmen, die nicht mehr gewartet werden ist damit nicht zu rechnen.


Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis des Herrschenden, dass er verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren kann.

Beiträge gesamt: 4048 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7374 Tagen | Erstellt: 10:16 am 22. Nov. 2004
SirHenry
aus Berlin
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.29 Volt


also hardware is ja nich das problem -> neue treiber
- ebenso software  --> patches

hab nur angst das ich nie wieder "alte" spiele spielen kann.
also die vielleicht  1 jahr oder älter sind..

dafür wirds ja auch keine patches geben :(

Beiträge gesamt: 8092 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7370 Tagen | Erstellt: 21:12 am 22. Nov. 2004
grandpa
aus irgendwo in Bayern
offline


Enhanced OC
19 Jahre dabei !


hab zwar schon ein topic unter software, aber ich denke, daß mein problem doch nun ein ausgesprochenes SP2 Problem ist.

Folgendes:

Offensichtl. hat Win xp (SP2 ver 2158) das Problem die Ordner als schreibgeschützt zu erkennen, obwohl jede einzelne Datei (ind diesen Ordnern) nicht schreibgeschützt ist.
Das trifft auf alle Platten u. Partitionen zu, auch andere Rechner die dieses SP2 drauf haben)

Unter win ME, das ich auch auf der Platte habe sind die selben Daten nicht schreibgeschützt; ist nur sp1 drauf, ist auch alles "normal"

Also es muss irgendwie an Win (Sp2) liegen, daß es "meint", daß die Ordner geschützt sind, obwohl das nicht der Fall ist.

Hat jemand einen Tipp, was ich noch ausprobieren könnte
Es hängt mir Sicherheit mit dem SP2 zusammen, aber warum und wie behebt man das???? Vll. andere SP2 Version???
Bin schon fast am verzweifeln


Nur noch Lappi: Asus G73SW
Der Rest verstaubt so vor sich hin...

Beiträge gesamt: 395 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 7074 Tagen | Erstellt: 22:03 am 14. Dez. 2004
CREON
aus Dormagen
offline



OC God
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2700 MHz
70°C mit 1.12 Volt


würde mal in ordneroptionen die einfache dateifreigabe ausschalten.

dann klickst du auf den entsprechenden ordner rechts und sagst ihm erstmal, dass du den schreibschutz wegmachen möchtest. und zwar für den ordner, alle darin enthaltenen dateien + unterordner.

dann gehst du auf die (dank einfacher dateifreigabe neu erschienenen)  sicherheitseinstellungen und gibst hier deinen benutzer als besitzer ein bzw. gibst ihm administratorrechte...


Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis des Herrschenden, dass er verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren kann.

Beiträge gesamt: 4048 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7374 Tagen | Erstellt: 11:18 am 27. Jan. 2005
Ozelot
aus Weil am Rhein
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2660 MHz @ 2930 MHz
45°C


Ich hab's SP2 nicht installiert. Nach dem Update gabe es derartig viele Probleme; mit Spielen, Anwendungen etc., das ich Windows neu installieren musste. SP2 konnte ich nichtmal einfach deinstallieren.

Das war vor etwa 2 Monaten.

Ich habe das automatische Update ausgeschaltet um nicht zu riskieren, das es automatisch wieder eingespielt wird.

Man muß nur regelmäßig, am besten wöchentlich die wichtigen Updates prüfen und via "Benutzerdefinierte Installation" installieren. Das reicht völlig.

Allerdings verlasse ich mich nicht auf MS Software alleine. Die Windows Firewall benutze ich gar nicht.

Sygate Personal Firewall 5.5 Pro, AntiVir XP (free-av), Mozilla (aktuell 1.7.5) als  Browser und Mozilla Email Client.

Gelegentlich Ad-Aware und Pest Patrol mal ausführen und das System mit MS Datenträgerbereinigung, RegCleaner und Diskeeper 8.0 sicher & clean halten.

Dat lüppt, sicher & schnell. :)

SP2 installiere ich so schnell nicht wieder.


Aus einem verzagten Arsch kommt niemals ein fröhlicher Pfurz! :o)

Beiträge gesamt: 101 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 6567 Tagen | Erstellt: 17:44 am 11. Feb. 2005
SeriousSam
aus Kreis Augsburg
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz @ 2336 MHz
43°C mit 1.65 Volt


dass Service Pack 2 läuft eigentlich recht gut...
solang mann es gleich nach der Windows installation, installiert!
Wenn ich schon alle Progs. drauf hab und dann installiere geht so gut wie nichts mehr!

Ohne SP 2 kann bald keine Updates für Windows und sonstiges machen! Denke ich...

(Geändert von SeriousSam um 18:17 am März 10, 2005)


Das Leben ist kurz...deshalb sollte man soviel PC-Teile wie möglich schrotten!

Beiträge gesamt: 102 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5996 Tagen | Erstellt: 18:16 am 10. März 2005
Puccini
aus OmS
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2200 MHz
32°C mit 1.38 Volt


Hi!
Hab ne frage zwecks Windoof!
Abernet zum sp2 sonder sp1!

hab bei meinen Bruder auf unseren 2. Rechner XP Professional drauf gehabt, wollte das updaten mit xp professional sp1!
Die Option befindet sich ja auf der XP CD! Aber!!!!!!!!!!!!!!!
als sich der Pc neustarted will der dreck windoof setup vorbereiten, windoof installieren und nich nur sp1!
nun geht nix mehr!
habe das setup 3 oder 4 mal laufen lassen! hab systemreparatur laufen lassen! nix geht! Wenn windoof fertig installiert is, startet der rechner ja neu, aber es geht nur bis boot from cd... und dannach sollte ja eigenlich windoof starten (der lade bildschirm) aber da startet jedes mal der rechner neu, was kann ich da tun?????


bitte um hilfe! will net den rechner formatiern! bin aber schon soweit das ich jetzt die festplatte rausbaue an meinen rechnr ranhänge und dann erst mal alle daten sicher, dann will ich die hdd formatiern, partitionieren und windoof neu druff machen!

gibts noch nen anderen weg???


Nachts is es kälter als drausen!www.ragesoft.de

Beiträge gesamt: 1201 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6724 Tagen | Erstellt: 13:15 am 27. März 2005
Dragonheart69
aus getrickst
offline



Enhanced OC
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3700 MHz @ 4400 MHz
72°C mit 1.375 Volt


@ puccini.....nein mußt du nicht, versuch mal im Bios "load default setings" und dan neu starten, müsste funzen:thumb:

Beiträge gesamt: 297 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6028 Tagen | Erstellt: 18:58 am 25. April 2005
makah
aus Regensburg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Wer behauptet hier, dass sich der Xerox Workcenter M940 unter Win XP mit SP2 nicht installieren lässt?

Nun gut... es kostet zwar einiges an Zeit und Nerven, aber es funktioniert (zumindest mit der Treiber-Version 1.24 - von der Xerox-HP)

So läufts:
1. Gerät nicht an den Compu anschließen
2. Version 1.24 installieren (Original CD wird dabei im CD-Laufwerk benötigt)
3. Nachdem der Compu heruntergefahren wurde das Gerät am Rechner unbedingt via LTP1 anschließen und den Rechner einschalten.
4. Bei der automatischen Erkennung der neuen Hardware durch XP die Software automatisch von XP installieren lassen.
5. Verbindungscheck überspringen (wird nur ne Fehlermeldung bringen)
6. Datenübertragungsmonitor beenden (Drucker-Symbol in Taskleiste bei der Uhr) und dabei das Häckchen bei "Verbindungsmonitor beim Windows-Start aufrufen" entfernen!
7. Unter Systemsteuerung -> Drucker den Xerox M940 auswählen und in den Eigenschaften im Register Anschlüsse LTP1 auswählen und auf OK gehen. Danach noch nicht drucken, sondern
8.  Am besten noch Pagis beenden (Taskleiste) und die Verknüpfung aus Start->Programme->Autostart löschen
9. Computer neustarten
10. Jetzt sollte das Drucken und sogar das Scannen funktionieren

Übers Netzwerk funktioniert sogar die Druckerfreigabe, ohne dass wie vorher üblich die Software auf jeden Rechner installiert werden muß!

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5933 Tagen | Erstellt: 12:52 am 4. Mai 2005
RedIndian
aus Bad Oeynhausen
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7


Habe gehört, dass man unter XP Home legal einige Funktionen von Pro freischalten kann!

Wie geht das?

Oder braucht man die nicht?

Ich weiß ja net was das so ist!


Indians geben niemals auf! Sch**** Wedemark!

Beiträge gesamt: 457 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6869 Tagen | Erstellt: 19:36 am 25. Juni 2005