» Willkommen auf Software «

cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


hat sich schon wieder alles erledigt, erstens gibt es keinen Treibersupport für dieses NB und zweitens schicke ich es heute wieder Retour:thumb:


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6540 Tagen | Erstellt: 8:15 am 13. März 2009
tOWNshIP
offline


OC God
15 Jahre dabei !

AMD K6/2



Zitat von cheech2711 um 8:15 am März 13, 2009
gibt es keinen Treibersupport für dieses NB



Faulpelz.

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5821 Tagen | Erstellt: 22:22 am 15. März 2009
cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


wieso Faulpelz? hatte noch das Problem, dass wenn ich das Display hin und her bewegt habe, sich Artefakte ins Bild geschlichen haben, wie alles in türkis :blubb: Hätte super gerne Linux gehabt, weil sollte ja nur zum surfen und Onlinebanking sein, aber ohne Treiber


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6540 Tagen | Erstellt: 7:53 am 16. März 2009
Ino
aus Heilbronn
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

Intel Core i3



Zitat von tOWNshIP um 22:22 am März 15, 2009

Zitat von cheech2711 um 8:15 am März 13, 2009
gibt es keinen Treibersupport für dieses NB



Faulpelz.



das habe ich mir auch gedacht.

für linux gibt es jeden treiber nur suchen musste suchen


Ein Kaffee am morgen vertreibt alle Sorgen :)

Beiträge gesamt: 21487 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7149 Tagen | Erstellt: 21:06 am 2. April 2009
Aqua
aus Versehen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5


@Cheech


Das Bild, was du so lustig beschreibst, soll den Steinbock (Ubuntu 8.10 Intrepid Ibex = Unerschrockener Steinbock) darstellen und ich finde das gelungen.

Eigentlich ist Ubuntu neben OpenSuse ein Linux-Derivat, welches viel Hardware erkennt und einen auch nutzen lässt. Mir würde jetzt noch Linux Mint und Mandriva einfallen, welche auch einen guten Hardwaresupport Out of the Box mitbringen. Allerdings ist es richtig, das manche Hardware erst nach längerem Suchen der Treiber funktionstüchtig wird. Nichtsdestotrotz ist es mE die Zeit der Suche wert.



gruessle
aqua


Mein Kindheitstraum ist es, die 32bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen!

Beiträge gesamt: 4915 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6445 Tagen | Erstellt: 18:43 am 4. April 2009
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Hi!

Ich habe GRUNDLEGENDE! Kenntnisse in sachen LInux... würde nun gerne auf meinem FSC Esprimo Mobile U9200 zum laufen bringen...


Läuft bis jetzt auch WUNDERBAR! Einziges Manko... wlan ;)

das kleine hat nen AR5007EG von Atheros intus ;) nun würd ich das teil auch gerne nutzen ;)

Tja... bloß wie... ich hätt ja am liebsten ne exe mit dem treiber :D einfach klicken und FERTIG!

aber nee das is ja irgendwie nich sooo einfach ;)

Tipps ideen?

ich würde ungern das Terminal nutzen... das is zwar toll aber mir noch etwas... zu hoch!

oder gibs ne andere Linux Distri die den treiber vllt schon onboard hat? (Zurzeit Ubuntu 8.10)

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6158 Tagen | Erstellt: 23:26 am 22. Juli 2009
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


@Punk:

Sag jetzt noch welche Distri du nutzt und dir kann geholfen werden. Aber mal erlich, das Terminal ist doch wirklich einfach. Einfach schritt für schritt die Tuts im Netz befolgen und sowas läuft. Es gibt zwar .deb-Pakete (glaub die hiesen so), aber die sind alles andere als das nonplusultra (in meinen Augen). Gerade die Befehle zum kompilieren von treibern und co. sollte man sich einfach aufschreiben, die lernt man schon schnell genug. Gerade das erspaart ein nachher viel mehr Zeit als andauernd nach passenden Paketen für seine Distri zu googlen/bingen.


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 6048 Tagen | Erstellt: 19:47 am 23. Juli 2009
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


letzer satz?! :D Ubuntu V. 8.10 ;)


Naja ich will nun einfach nen "alles läuft" einstieg in sachen Linux ;) Und dann langsam starten....

mir fehlt es einfach an "weitergehenden" erfahrungen mit linux... :D

Erstmal Wlan dann die weltherrschaft! (oder so :D)

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6158 Tagen | Erstellt: 21:54 am 23. Juli 2009
tOWNshIP
offline


OC God
15 Jahre dabei !

AMD K6/2


~: sudo grep -i 'wlan\|net\|ath' /var/log/dmesg

und

~: lsmod |grep -i 'wlan\|ath'

und

~: ifconfig -a

und

~: iwconfig

bitte posten.

Falls Du keinen Nerv hast einen nativen Treiber zu benutzen, kannst Du auf ndiswrapper zurueck greifen, allerdings mit eingeschraenktem Funktionsumfang. Sieh Dich auch mal auf ubuntuusers.de um, benutze die Suche nach Deinem Chipsatz.

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5821 Tagen | Erstellt: 1:56 am 8. Aug. 2009
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


@Punk
Hast Du mal wie hier beschrieben das Paket "linux-backports-modules-intrepid" installiert?
Alternativ kannst DU versuchen ein Distributions-Upgrade zu machen. Vielleicht
ist der Treiber in Ubuntu 9.04 etwas stabiler.

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6188 Tagen | Erstellt: 11:54 am 8. Aug. 2009