» Willkommen auf Software «

Barry Burton
aus AFK
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 3400 MHz
33°C mit 1 Volt


:moin:

Meine I.net-Leitung hängt sich oft auf!
Ein Kolege meinte das das PPPOE Protokoll von T-pupsline daran schuld wäre! :confused:

Kann man da ein neues erstellen damit die aufhänger weg sind?



mfg

Beiträge gesamt: 5903 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 5803 Tagen | Erstellt: 19:42 am 16. Nov. 2002
antichrizt
aus sprottentown
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1333 MHz @ 1333 MHz mit 1.79 Volt


ein oc god, der die t-online-software benutzt? tztztz....

probiers doch mal mit dem raspppoe-treiber von roland schlabbach....

protokoll bleibt protokoll bleibt protokoll :lol:

nee, im ernst: protokoll ändern? äh-äh.......dein rechner und dein einwahlknoten müssen schon 'die gleiche sprache sprechen'.....das PPP dient als trägerprotokoll für alle anderen protokolle in einem WAN


... the evil lurks ...

Beiträge gesamt: 805 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5955 Tagen | Erstellt: 20:48 am 16. Nov. 2002
quake34ever
aus land
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz


Das einfachste:
Bei WIN98, 98 SE oder ME musst du dich einfach per T-Online einwählen. Dann gehst du auf DFÜ Verbindungen. Dort müsste es eine Verbindung names "TOSW..." geben. Die benennst du einfach um. Dann schliese T-Online und starte deíne eigene DFÜ Verbindung (die umbenannte). Damit habe ich persönlich überhaupt keine Probleme wie Aufhänger oder ähnliches. Unter WIN 2k ist es etwas komplizierter. Wenn du`s wissen willst, dann schreib mir kurz.


Hier war mal was ^^ => Under Construction cD

Beiträge gesamt: 3290 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5642 Tagen | Erstellt: 21:50 am 16. Nov. 2002
Barry Burton
aus AFK
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 3400 MHz
33°C mit 1 Volt


@quake:

Das mit dem umbenennen hab ich schon gemacht! ;)

Aber ras-pppoe ist besser! :o


Hab ne Verbindung von 10.000.000 bps (!)




Danke!
seeya + mfg

Beiträge gesamt: 5903 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 5803 Tagen | Erstellt: 22:44 am 16. Nov. 2002
antichrizt
aus sprottentown
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1333 MHz @ 1333 MHz mit 1.79 Volt


ach ne, echt? nu überleg doch aber mal, wozwischen die verbindung besteht.........na, drauf gekommen? :wink:

klar: zwischen deinem dsl-modem und deiner netzwerkkarte.........von 10 MBit wan-anbindung kannst du im home-sektor vorerst noch nur träumen und ausversehen geben sie's auch keinem..........die dsl-modems schaffen rein theoretisch eigentlich alle so die 8 mbit, sind also für die nächsten paar jahre schonmal ganz gut vorbereitet......da muß dann halt ne 10 mbit anbindung an den rechner her......aber miß mal mit dumeter oder dem t-online speedmanager, den du ja vielleicht noch drauf hast, wie hoch die tatsächliche geschwindgkeit wird, wenn du mal volle last im dl hast, denn da kommst du dann auf deine 768 bzw 1536 kbit/s gemäß dem, was dein provider dir laut vertrag auch nur gibt...


achja.......was ich schon immer mal sagen wollte: bps und datenrate sind nicht das gleiche
wenn ich mich recht entsinne ist es wie folgt:
wenn man bps mit bits per second übersetzt, wäre es das gleiche, aber es heisst ursprünglich beats  per second und steht nur für den takt, aber man kann durch mehrniveaucodierung unterschiedliche datenraten bei gleicher taktung erreichen.........so ergibt sich zum beispiel aus einer 6-niveau-codierung eine datenrate von 2,58 Bit pro Schritt (logarithmus dualis von 6), nun muß man noch festlegen, wieviele schritte pro takt sinnvoll sind......bei möglichst geringer redundanz kommt man auf 2 schritte.....also überträgt man so leicht einmal ~5 Bit/Takt.........


... the evil lurks ...

Beiträge gesamt: 805 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5955 Tagen | Erstellt: 1:05 am 17. Nov. 2002
CREON
aus Dormagen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2700 MHz
70°C mit 1.12 Volt


echt mal.. ziemlich naiv zu glauben, dass man plötzlich mit 10 mbit im netz ist... da könnte man ja fast meinen, du hättest das tool um die dsl geschwindigkeit zu optimieren :lolaway:


Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis des Herrschenden, dass er verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren kann.

Beiträge gesamt: 4048 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6051 Tagen | Erstellt: 4:06 am 17. Nov. 2002
Marodeur
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


ähm bps is eigentlich bit per second soweit ich weiß.
(Ich bin ja nur ein kleinen noob, aber sind 8 bit nicht ein byte)?


@quake:

Hast du nen Proggi, das ich in den Autostart packen kann, so dass der sich sofort einwählt wenn Windows fertig gebootet ist?

(Geändert von Marodeur um 5:19 am Nov. 17, 2002)


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 5928 Tagen | Erstellt: 5:14 am 17. Nov. 2002
quake34ever
aus land
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz


Wofür ein Tool? Gehe zu den DFÜ Verbindungen und lege deine eigene an, falls du es noch nicht gemacht hast. Rechtsklick und erstelle eine Verknüpfung; nach Hinweis am Desktop. Die kopierst du jetzt nach Start, Programme, Autostart. Du musst nur das Passwort speichern und automatisch wählen aktivieren. Wenn man den PC richtet runtergefahren hat bzw. die Verbindung getrennt hat, verbindet er beim Start direkt.

Ein weiteres Tool ist DSL oder Flatrate Steckdose. Es hat mich aber mehr disconnectet als vorher.


Hier war mal was ^^ => Under Construction cD

Beiträge gesamt: 3290 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5642 Tagen | Erstellt: 8:01 am 17. Nov. 2002
DEADTHC
aus Luhe-Wildenau
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i5


@Barry

so waren ja ganz hilfreiche antworten bis jetzt, mal sehn ob ich das noch unterbieten kann ;)

also "hängt sich auf" - heißt das:
a) das du gekappt wirst
b) die verbindung wird lahm (kaum bzw. keine daten mehr bekommst) und das ganze erst nach nem neustart oder einer neueinwahl funzt?

zu a) k.A.

zu b) du benutzt WIN98/ME? dann kanns an nem bug liegen den ich selber (zu WIN98 zeiten) hatte und zwar liegt das nicht am PPPoE sondern am NDIS-Treiber
ich hatte damals das NDIS D42583 gefunden und nachdem patch ging es auch ohne probs...

PS: hatte DFÜ verwendet, also keine T-Offline Software
PPS: das gleiche prob hatte ich auch unter WinME

Beiträge gesamt: 10042 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6050 Tagen | Erstellt: 10:01 am 17. Nov. 2002
antichrizt
aus sprottentown
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1333 MHz @ 1333 MHz mit 1.79 Volt


@maro....

..... hab ja auch nichts gegen bps als bits per second, ich sag's auch selber ......ist ja vollkommen richtig so......wir wurden nur neulich erst wieder in der netzwerke-vorlesung von unserem prof darauf hingewiesen, dass man da vorsichtig sein muß, da es halt auch in anderer verwendung vorkommen kann...............(vielleicht war der morgen auch nur zu früh und ich hab da was falsch abgeschrieben......)

mit der flatrate-steckdose habe ich bislang keine probs gehabt, aber jetzt zieht mein ftp die verbindung hoch und DeeEnEs oder direct update halten sie da durch keep alive.....ungünstig an der flatrate-steckdose ist, dass sie beim exit die einstellung speichert......wenn man also zuletzt mal keine verbindung mehr gehabt hat aus irgendwelchen gründen und die ausgeschaltet hat, dann startet sie zwar als autostartprozess, erzeugt aber keinen verbindungsaufbau.....


... the evil lurks ...

Beiträge gesamt: 805 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 5955 Tagen | Erstellt: 12:45 am 17. Nov. 2002