» Willkommen auf Elektronik «

Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Ja OC'd ist eh im Einzelfall nachzumessen da es von Modell zu Modell kräftige Unterschiede gibt.

Ein Thunderbird der von 1 auf 1.4 Ghz übertaktet wird frißt wesentlihc mehr als ein P4 mitz dem man das gleiche macht weil die Architektur ganz anders ist.

Auch bei den Monitoren gilt das diese Werte nur Richtwerte also anhaltspunkte sind.

Es gibt 17 Zöller die nur 75W schlucken und es gibt welche die einem mit fast dem Doppelten die Haare vom Kopf fressen.

Dazu kommt es auch auf Helligkeit,Auflösung und Zubehöhr (zb. USB-Hub und seine Auslastung oder Lautsprecher) an.

Wie gesagt ist die Billigste und beste Lösung die mit dem Energiemeßgerät.

Es Kostet nix und man kann ne Woche lang nach Herzenslust rummessen.

So kann jeder seine Persönlichen Werte Ermitteln.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7424 Tagen | Erstellt: 17:39 am 30. April 2003
MCSlash
aus sengeländer
offline



OC Newbie
20 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2525 MHz
42°C mit 1.96 Volt


Naja ich hab meins früher in der 7ten Klasse in der Schule geklaut *g* *schäm* ;)


So kann man sich das Hobby auch ganz einfach finanzieren.    

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7427 Tagen | Erstellt: 21:45 am 30. April 2003
Spacefish
aus Berlin
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2359 MHz
59°C mit 1.41 Volt


Also wir hatten in der Schule nur billige Analog-Multimeter. Das hat sich nichtmal gelohnt, die zu klauen, trotzdem wurde eindringlich davor gewarnt. :lol:
Heute gibts die für 3,95 € bei Conrad.
Hast Du echt so ein dolles Gerät, wie die Bewag anbietet?

Beiträge gesamt: 639 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6798 Tagen | Erstellt: 22:23 am 30. April 2003
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Naja,mein Erstes Messgerät in dieser Richtung hab ich mir selbst gelötet (Nach Plan).
Konnte aber auch nur die Leitung in Watt anzeigen.

Das nächste hatte schon ne Zählfunktion (kW/h) und war ne reine Eigenkonstruktion (Häßlich aber selbstgemacht :lol: )

Seit einigen Jahren hab ich den "Powermonitor Pro" (Conrad,ELV,Oppermann usw.).

Für den Preis und die vielen Funktionen kann ich das kaum selbst machen.

Damit ist dann alles abgedeckt (Spannung,Strom,Wirk-,Blind-,Scheinleistung,Cos Phi,Min/Max,Diverse Zählfunktionen,Kostenzähler inkl. Faktor. usw.  das ganze bis 3800W Max) und die genauigkeit ist auch ok.

@Space

Gut ,die Hyperbilligmultis klammere ich von meiner obigen Aussage mal vorsichtig aus denn bei denen weiß man nie ob se messen oder die nächsten Lottozahlen ausspucken :lol:

Noch ein Tip am Rande:

Wer Schwankungen erfassen will der sollte sich ein Analoges Gerät (zb. Gebraucht bei Ebay oder ein Billiges von Conrad,ELV,Opperman,Reichelt usw. Genauigkeit egal) zulegen denn eine Schwankende Nadel ist wesentlich besser zu interpretieren als eine Zitternde Digitalanzeige.
Ein Grund warum ich meine Uraltmultis (Zeigergeräte) immernoch besitze.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7424 Tagen | Erstellt: 23:54 am 30. April 2003
fireman
offline



Enhanced OC
19 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2000 MHz
45°C mit 1.5 Volt



Zitat von Ratber am 18:39 am April 30, 2003
Ja OC'd ist eh im Einzelfall nachzumessen da es von Modell zu Modell kräftige Unterschiede gibt.
...



-Ehm, heißt die Seite nicht "zufällig" OCinside???
Ich glaub kaum, dass hier die Normalwerte von Bedeutung sind, denn die meisten hier haben ja schon geoced.
Deswegen kämen für mich da erst nur die nicht geocten/ocbare Hardwarekomponente in die Rechnung, dann kommen halt die laufwerke, die ja eigentlich alle (Kategorien) genausiviel verbrauchen.
Anschliessend würd ich mit dem OC-rechner die Wärmeabgabe der CPU zu messen und dazu dann halt den Mittelwert (die Unterschiede sind nich so gravierend, um sich um sie zu kümmern) des Stromverbrauchs des Mainboards addieren.

Das wär dann meine Rechnung.
Aber ich denk ma net, dass ein Rechner, der von mir aus auch 24h am Tag läuft, soooo viel verbraucht, dass man sich darüber gedanken machen sollte. Wenns um nen vernetzten Rechnerraum, voll mit Servern, ginge (Ach, das wär schööön!), da hätt ich schon was gemacht, aber hier lohnt sichs nich wirklich.


ABIT NF7-S Rev.2, 1700+ T-Bred JIUHB DLT3C 25-er Downgrade, Samsung HD321KJ 320Gig, Chieftec 360W Silent NT.
Bin überzeugter ATI-st

Beiträge gesamt: 301 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7104 Tagen | Erstellt: 0:22 am 1. Mai 2003
Dodger
aus Hilde´s Heim
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4000 MHz
0°C mit 1.2 Volt



Zitat von fireman am 0:22 am Mai 1, 2003

Aber ich denk ma net, dass ein Rechner, der von mir aus auch 24h am Tag läuft, soooo viel verbraucht, dass man sich darüber gedanken machen sollte. Wenns um nen vernetzten Rechnerraum, voll mit Servern, ginge (Ach, das wär schööön!), da hätt ich schon was gemacht, aber hier lohnt sichs nich wirklich.



Naja, wenn du von den 250 W ausgehst, die Ratber auf der vorigen Seite veranschlagt hat, kommst du schon mit einem Rechner (ohne Monitor) bei 24/7 auf fast 300 Euro im Jahr.
Das wär schon ein Betrag, über den ich mir Gedanken machen würde...


"I'm an old-fashioned woman. Men should take care of women,
and if men were taking care of women today, we wouldn't have to vote."

Beiträge gesamt: 1700 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6993 Tagen | Erstellt: 11:49 am 1. Mai 2003
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


@Fireman


-Ehm, heißt die Seite nicht "zufällig" OCinside???


Kannste erklären was de damit meinst ?



Ich glaub kaum, dass hier die Normalwerte von Bedeutung sind, denn die meisten hier haben ja schon geoced.



Was soll ich daraus herauslesen ?

DIe Aufgenommene Leistung nimmt beim OC kräftig zu und das bei jedem Modell anders.



Aber ich denk ma net, dass ein Rechner, der von mir aus auch 24h am Tag läuft, soooo viel verbraucht, dass man sich darüber gedanken machen sollte.


Tja,das kommt drauf ann wo der Beweggrund für die Nachfrage liegt.

Hier im Forum kommt diese Frage gewöhnlich dann auf wenn "Mama und Papa" die Stromrechnung bekommen haben und es zuhaus deswegen Terz gibt weil der Filius das Ganze Jahr über die OC'd Kiste 24/7 hat laufen lassen da er ja beim Huftier noch was braucht.

Das Rechnet sich schon gut auf.

Einfaches Beispiel:

Standardkiste.
Mit Monitor ca. 250W
Ohne ca. 150W

Wochentags Täglich Von 17:00-23:00 Mit Monitor sonst Ohne.
Am Wochenende im Schnitt (Sommer und Winter sind die Aktivitäten etwas unterschidlich) 15:00-0:00 Mit Monitor .sonst Ohne.

das Macht dann:

6hx0.1 kW/h + 24hx0.15 kW/h = 4.2 kW/h Wochentag
und
9hx0.1 kW/h + 24hx0.15 kW/h = 4.5 kW/h Wochenendtag

Also 5x4.2 kW/h + 2x4.5 kW/h = 30 kW/h die Woche.

Bei 52 Wochen im Jahr sind das dann 52x30kW/h=1560 kW/h

Bei 13 Cent die kW/h macht das dann 0.13x1560=202.8 €

Das ist zumindest für die meisten Familien eine Summe über die es sich zu reden lohnt.

In der obigen Rechnung sind Extraperipherie,evtl. Beleuchtung,Verstärker usw. nicfht enthalten so das es evtl. noch Teurer kommen kann.

Zusätzlich kann ich nur anmerken das die 13 cent pro kW/h noch recht günstig sind.

In Düsseldorf kostet die Kw/h momentan 17 Cent was nach obiger Rechnung dann auf 265.2 € kommen würde.

Ich verdiene meine Kohle zwar selbst und kann demzufolge auch machen was ich will solange der Zaster reicht aber dennoch überlege ich mir ob ich die Kiste permanennt anlasse.

Bei Familien wo plötzlich ne Nachzahlung von 250€ auftaucht hängt dann normalerweise erstmal der Familiensegen schief.
Zeitgleich kommen die Nachfragen im Forum.

Eine Andere Version sind die die jetzt ne eigene Bude haben und "Alles" selberlöhnen müssen.

Da fällt der Summende Zähler ja besonders auf :lol:


Wenns um nen vernetzten Rechnerraum, voll mit Servern, ginge (Ach, das wär schööön!), da hätt ich schon was gemacht, aber hier lohnt sichs nich wirklich.


Tja,damit kann ich dir dienen.

Hier bei mir stehen :

P3-700@820
P3-866@1150
P4-1800@2600

Zeitweise waren alle permanennt im Betrieb weil viel zu Rechnen war.

Ein Alter Zähler ist immer Vorgeschaltet so das ich sehen kann was die ganze anlage (Also mit Verstärker,Boxen,Druckern,,Switch,Messadaptern,Scannern,Beleuchtung(Nicht unerheblich) usw. so am Tag schluckt.

Glaub mir,es kommt ne Menge zusammen.
Und da meine Gelddruckmaschine zzt. nicht lauffähig ist überlege ich auch ab und an was nötig ist oder was nicht.;)


Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7424 Tagen | Erstellt: 12:01 am 1. Mai 2003
Spacefish
aus Berlin
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2359 MHz
59°C mit 1.41 Volt


Mal was Grundsätzliches:
Ist das Zeichen für Kilowattstunde nicht eher kWh, bzw. kW*h statt kW/h?
Ich kenne mich in der Elektrik nicht wirklich aus, aber versuche, es zu verstehen. Soweit ich weiß, rechnet man auch die EInheiten mit.
Wenn man also eine Leistung von 100 W hat, über 24 Stunden, dann rechnet man den Verbrauch an Energie doch so aus:
E = 100 W * 24 h
Dann multiplizieren sich aber auch die Einheiten, so dass man für E = 2400 Wh = 2,4 kWh erhält.
Ich wills wirklich nur selber richtig verstehen und auch Verwirrung bei anderen vermeiden, wenn was mit meiner Logik nicht stimmt, bitte korrigieren.

Beiträge gesamt: 639 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6798 Tagen | Erstellt: 15:10 am 1. Mai 2003
fireman
offline



Enhanced OC
19 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2000 MHz
45°C mit 1.5 Volt


@Ratber:

1&2: DIES ist ne Seite (/Forum) (hauptsächlich) für Overclocker, deswegen heisst die auch so.

"DIe Aufgenommene Leistung nimmt beim OC kräftig zu und das bei jedem Modell anders. "

-Genau das mein ich, deswegen sind ja die Mittelwerte egal und ich versteh einfach nich wieso alle nur von Mittelwerten reden, hat ja alles keinen Sinn,
"denn die meisten hier haben ja schon geoced." , also können mit den Mittelwerten nix anfangen.

3:
1) wenn der Rechner nachts läuft, läuft er im silent Betrieb, dh VCore auf 1.2 Volt und dann sinds nur ca. 30-40 Watt von der CPU, damit er nicht zu laut ist; also sehr viel ists ned.

2)Manche lassen gerne irgendwo Licht die ganze Nacht an (aus angst vor der Dunkelheit oder was auch immer), ich lass lieber den Rechner an.

"Tja,das kommt drauf ann wo der Beweggrund für die Nachfrage liegt. "

3) Wenn ich mir irgendwas (filme zb.) runterlade, dann ists mein Entertainment und ich bin auch bereit für mein Entertainment zu arbeiten/zahlen. Deswegen arbeite ich lieber mehr, als darauf zu verzichten, auch wenn es kostet.


ABIT NF7-S Rev.2, 1700+ T-Bred JIUHB DLT3C 25-er Downgrade, Samsung HD321KJ 320Gig, Chieftec 360W Silent NT.
Bin überzeugter ATI-st

Beiträge gesamt: 301 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7104 Tagen | Erstellt: 21:20 am 1. Mai 2003
Blackshark
aus Neersen
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD older
66 MHz @ 66 MHz
35°C mit 3.3 Volt


Ich finde, in einem 2 Personenhaushalt kann man besser woanders Sparen als unbedingt am PC.

Hier laufen 2 PC's im Schnitt 12 Std am Tag. Jeder.

OK, das ist teuer. Und wenn man dann mal ne Lan mit 2 PC mehr macht noch teurer.

Aber das kann man vielleicht wieder raushaun.

Ich stell dann z.B den Kühlschrank auf Stufe 2 anstatt 4. Reicht DICKE. Sind dann nur noch 7°C anstatt 4°C...ok, aber das reicht digge.

Oder Gefriehtruhe. Lieber -14°C anstatt unbedingt -20.

Dann TFT's anstatt Röhre.

Fernseh, ein sehr großer. Haben wir durch einen Plasma Teil erstetzt.
Dann in der Diele oben, Sparbirnen. Auch überm Herd...
Dann haben wir so Fernbedienungen, mit denen wir PC und Pherepherie GANZ vom Strom trennen. Spar auch.

Heizung nur dann Warmes Wasser machen lassen, wenn es auch nötig ist. Also net um 4.00UHR schon heisses Wasser. Da reicht 6.00UHr auch.

Heizungen alle ne Tigg runter. Anstatt im Haus 25°C 22°C reicht digge.
Im SOmmer Heizung eh aus.
Anlage Licht und so nur dann an, wenn mans WIRKLICH braucht.

Im Bad und in der Diele Bewegungsmelder. Kann man net licht vergessen.

MfG

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6921 Tagen | Erstellt: 21:51 am 1. Mai 2003