» Willkommen auf Elektronik «

Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
23 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
4600 MHz @ 5600 MHz mit 1.300 Volt


1. Das nachleuchten der LEDs ist normal da Teilweise die USBs nach runterfahren  weiterhin mit der 5V Standby Spannung versorgt werden  (ist Vom Mainboard abhängig) dabei können bis zu 10W versorgt werden ,soweit ich das noch in Erinnerung habe, wenn du jetzt den PC komplett von Netz trennst ,da werden erst die Kondensatoren leergenuckelt ... und die werden geladen wenn du den PC wieder mit Strom versorgst , Du scheinst echt einiges an Schaltnetzteilen zu benutzen ... und wenn deren Leistung nicht sehr hoch ist  ,ist es ein Problem beim gleichzeitigen Einschalten  ,die haben alle einen Hohen Einschaltstrom. Leider ist sowas recht schwer messbar ,da es um bruchteile einer Sekunde handelt, aber das dann eine B16 auslöst  ist aber auch seltsam ,denn um Auszulösen müsste ca 0.02 bis 2 Sekunden 3 bis 5 Fache Nennstrom fließen. Möglich ist aber das an der Sicherung mehr als die eine Steckdose hängt und eine Grundlast gibt


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht .. ASRock E670X Steel Legend,AMD R97900X3D ,64 GB Ram 2xG.Skill Trident Z 32GB DDR5 6000 CL30 , XFX RX6900XT

Beiträge gesamt: 13948 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 8413 Tagen | Erstellt: 18:42 am 1. Aug. 2021