» Willkommen auf Elektronik «

Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz



Zitat von Notmynick um 11:09 am Jan. 14, 2011
...
Das ist nicht nur mir, sondern sogar den Herstellern bewust. Deswegen gibt es für gewöhnlich auch Y-Kabel mit dazu, wo man natürlich erstmal beide Stecker am Notebook anschließt und dann erst das Kabel an die HDD so das dann die Anlaufspannung auf beide Anschlüsse verteilt wird.


Sorry, du hast natürlich recht.
Zuerst beide Stecker an den PC und dann den Einzelstecker an die HDD.
:ohno:  An diese Variante hatte ich ehrlich nie gedacht.
Habe es immer umgekehrt gemacht.
D.h. genau genommen fast nie, denn alle meine bisherigen ext. Gehäuse liefen mit nur einem Stecker problemlos.


To boldly go where no ones has gone before.

Beiträge gesamt: 3151 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 7180 Tagen | Erstellt: 16:17 am 16. Jan. 2011
Notmynick
aus Lüneburg
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2900 MHz @ 3170 MHz
44°C mit 1.375 Volt


Das sie "Problemlos" laufen ist ja das große problem.

Denn selbst wenn sie laufen kratzen sie doch nahezu immer an den max. spezifiktionen der USB Stromversorgung. Ob der Controller das lange durchhält ist immer eine frage von "Glück".

Und wie schon gesagt ein Defekter USB-Controller im Notebook ist mehr als ärgerlich.

Also immer schön doppelstecker erst ans Notebook dann an das HDD-Gehäuse. Oder am besten gleich ne große Platte mit externem Netzteil nehmen. Ich rate zumindest jedem Kunden von den kleinen Festplatten aus bereits genannten gründen ab.

Edit: Die Aussage von ThePapst ist auch völlig richtig, die Diereckt nebeneinander liegenden Ports sind meist über eine Stromversorgung abgesichert. Also am besten mit USB-Verlängerung den USB Port nehmen der womöglich auf der anderen seite des Notebooks ist.

Externe CD-Rom Laufwerke liefern dies USB-Verlängerungskabel zusätzlich zu dem USB-Y-Kabel gerne mal mit dazu, ebend gerade aus diesem grund. ;)



(Geändert von Notmynick um 13:49 am Jan. 17, 2011)


- Follow the White Rabbit -
Mein System: http://nethands.de/pys/show.php4?id=25641

Beiträge gesamt: 708 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 6235 Tagen | Erstellt: 13:47 am 17. Jan. 2011
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Es gibt auch ein paar externe 2,5er mit NT.:thumb:

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6372 Tagen | Erstellt: 17:58 am 17. Jan. 2011
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Wo wir wieder bei dem USB-Hub wären, den ich schon auf der ersten Seite empfohlen habe. Es muss ja kein Klotz sein, nur eben mit Externem Netzteil. Und dann brauch man einen Stecker für die Festplatte an diesen Hub und das Datenkabel für das Notebook.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12930 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6680 Tagen | Erstellt: 10:01 am 18. Jan. 2011
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz


...ein USB- Anschluss ohne "Daten" zum Gerät liefert auch nur 200mA --> 1 Watt bei 5V
Was die Y- Kabel nochmal unsinniger macht ... ;)

Ein passiver USB- Hub ohne Netzteil machts auch nur schlimmer - der braucht selbst Strom und verteilt die max. 500mA auch nur auf die einzelnen Anschlüsse (abzüglich dem, was er sich selbst "gönnt")

3,5"- Platte aufn Schreibtisch/in die Schublade/wohinauchimmer --> fertig ;)
oder ne fertige 2,5"- Platte und das Gehäuse und die vorhandene 2,5er Platte einzeln verkaufen :noidea:

oooder ne 1,8"- Platte nehmen - die brauchen deutlich weniger Strom.
ooooooder ne 2,5" SSD, wobei Das zum Daten sichern ziemlich schnell ins Geld geht :lol: ;)


•  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •

Beiträge gesamt: 104343 | Durchschnitt: 14 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7353 Tagen | Erstellt: 13:06 am 28. Jan. 2011