» Willkommen auf Elektronik «

Vincent
aus Halle
offline


Basic OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3400 MHz mit 1.4 Volt


Mach mal eine Kontrolle an den Steckdosen, ob die jetzt an und aus gehen.

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6913 Tagen | Erstellt: 22:35 am 12. Juli 2007
maxpayne
aus tra lien
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2830 MHz @ 2830 MHz mit 1.07 Volt


wie meinst du das? an den steckdosen fließt natürlich auch ständig 230V. :noidea:


We're born naked, wet and hungry. Then things get worse...

Beiträge gesamt: 16286 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 7301 Tagen | Erstellt: 17:21 am 13. Juli 2007
Vincent
aus Halle
offline


Basic OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3400 MHz mit 1.4 Volt



Zitat von maxpayne um 17:21 am Juli 13, 2007
wie meinst du das? an den steckdosen fließt natürlich auch ständig 230V. :noidea:


Sicher? Gemessen?
Wenn Du die Verteilerdosen auseinander hattest, könnte es ja sein Du schaltest jetzt die Steckdosen AN/Aus.
Du schreibst auch sobald Du den Trafo der Neuen Lampe anklemmst summt das Relais in dem Sicherungskasten, das würde bedeuten der Trafo übernimmt die Funktion Deiner Taster. Oder nur eines Tasters. Bedätige ohne der Neuen Lampe jeden Taster, es muss jedesmal summen.
Wenn nicht hast Du irgentwo Lampendraht und Tasterdraht verwechselt.

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6913 Tagen | Erstellt: 0:26 am 15. Juli 2007
maxpayne
aus tra lien
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2830 MHz @ 2830 MHz mit 1.07 Volt


okay, hab folgendes feststellen/messen können:

an der steckdose fließt immer 230V. an den lampenleitung, die aus der decke kommen, fließt auch immer 230V, außer, wenn ein taster gehalten wird, dann sinds 0V und der sss brummt. der sicherungskaster wurde nicht verändert, aber wahrscheinlich meinst du mit "verteilerdose" das teil wo taster + steckdose drinstecken oder?


We're born naked, wet and hungry. Then things get worse...

Beiträge gesamt: 16286 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 7301 Tagen | Erstellt: 23:34 am 15. Juli 2007
Vincent
aus Halle
offline


Basic OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3400 MHz mit 1.4 Volt



Zitat von maxpayne um 23:34 am Juli 15, 2007
wenn ein taster gehalten wird, dann sinds 0V und der sss brummt



ist das bei allen Tastern so? Du hast jetzt Deine Kabel die aus der Decke kommen auch als Taster geschalten. Schau Dir den Plan auf Seite 2 mal genau an.
Bei einem Taster sollte es jetzt nicht brummen.

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6913 Tagen | Erstellt: 0:18 am 16. Juli 2007
maxpayne
aus tra lien
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2830 MHz @ 2830 MHz mit 1.07 Volt


ja, es ist bei allen drei tastern so. wenn man sie gedrückt hält, dann brummt der sss im sicherungskasten so lange, bis man ihn wieder loslässt. aber das war früher glaube ich auch immer so, bin mir da aber nicht 100%ig sicher. :noidea: sollte es denn nicht so sein?

ich vermute man muss immernoch davon ausgehen, dass in irgendeinem der "nester" ein verkabelungsproblem sein muss, korrekt?


We're born naked, wet and hungry. Then things get worse...

Beiträge gesamt: 16286 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 7301 Tagen | Erstellt: 10:17 am 16. Juli 2007
Vincent
aus Halle
offline


Basic OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3400 MHz mit 1.4 Volt


Ja korrekt, alle 3 Taster müssen brummen. Da aber beim betätigen der Taster die Spannung an der Lampe NULL wird, ist davon auszugehen das sie in einem DEINER NESTER (Verteilerdosen) als Taster angeklemmt ist. Dann kann es aber auch nicht funktionieren mit der Alten Lampe. Mit etwas Mut kannst Du das testen, einfach Kabel zusammen halten. Dann brummts imm sss. Kann aber auch blitzen sollte ich mich irren.
Das Lampenkabel sollte eigentlich an Hand des Planes leicht zu erkennen sein.

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6913 Tagen | Erstellt: 15:20 am 16. Juli 2007
CyberdyneInc
aus 127.0.0.1
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3400 MHz
48°C mit 1.4 Volt


kann nochmal jemand schnell zusammenfassen wo es probleme gibt?
ich mach das beruflich, hab aber keine lust jetz 3 seiten zu lesen.
das mit dem "brummen" ist mir übrigens bei stromstoßschaltern neu...

Beiträge gesamt: 1704 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6530 Tagen | Erstellt: 15:47 am 16. Juli 2007
maxpayne
aus tra lien
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2830 MHz @ 2830 MHz mit 1.07 Volt


keine ahnung wie wir auf "brummen" gekommen sind. das ding macht halt geräusche wenn es schaltet. vielleicht liegts aber auch am alter? machen heutige stromstoßschalter keine geräusche beim schalten?

kurzfassung für dich: neue flurlampe soll angebracht werden. dazu kommt eine leitung (sind eigentlich zwei, aber die andere wird nicht genutzt) aus der decke, welche sich momentan so verhält, wie ein taster, zumindest sind wir bisher so weit mit der "analyse" gekommen. es scheint also ein verkabelungsfehler in einer der 3 nester vorzuliegen, denn im sicherungskasten wurde nie etwas verändert (an den nestern schon, weil neue taster, steckdosen und blenden). ich hoffe das war verständlich. :noidea: was für spannungen ich wo gemessen habe steht in den letzten paar posts.

@Vincent
das mit den drähten an der decke habe ich natürlich auch schon gemacht: wenn man diese schließt, hat es denselben effekt, als würde man einen taster dauerhaft drücken. funkensprung gabs dazu auch noch. :lol:


We're born naked, wet and hungry. Then things get worse...

Beiträge gesamt: 16286 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 7301 Tagen | Erstellt: 17:26 am 16. Juli 2007
CyberdyneInc
aus 127.0.0.1
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3400 MHz
48°C mit 1.4 Volt


also das brummen kommt sicherlich von der spule im relais.
also die "neuen brummen nicht"

also wenn du mich fragst, ich würde dazu raten, alle leitungen neu zu ziehen. bzw. alles abklemmen und nacheinander anschließen und immer schön stück für stück durchprüfen. wenn du mir sagst, wie viele taster und zugehörige lampen und steckdosen rein sollen mal ich dir gern nen passenden schaltplan.

Beiträge gesamt: 1704 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6530 Tagen | Erstellt: 17:42 am 16. Juli 2007