» Willkommen auf Elektronik «

Ace16
aus Hannover
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


Ich bin am überlegen einfach mal aus einer Laune heraus ein LED Lampe zu bauen. Wo sollte ich am besten die LED´s kaufen Realstyles?
Die 2 Frage ist welche Stromquelle ich am besten benutze reichen  2 oder 4 normale AA(1,5V) Batterien oder besser an die Dose die Schaltung anschließen ? Die Lampe sollte auch längger Leuchten  mindestens 30 Stunden.

Wenn ich z.b 10x Diese LED verbauen will.
SPANNUNG (FORWARD VOLTAGE)3,2V (4,0V max.) @ 20mA
STROM MAX. (CURRENT MAX PEAK)120mA
STROMVERBR. (POWER CONSUMPT.)120mW


Was man heute Rap-Musik nennt, hieß früher Stottern und war heilbar...
ca. 1% der Erde ist Asphaltiert, 99% sind zum crossen

Beiträge gesamt: 4613 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6485 Tagen | Erstellt: 17:52 am 1. März 2005
Alias
offline


Basic OC
18 Jahre dabei !


Wie lange deine LED's leuchten hängt davon ab wie der/die  Akku/Batterie dimensioniert ist.


2 Mignons bringen zwischen 3 bis 2V (Drunter wirds stark dunkler) bei ca. 3000mAh

Du willst 10 LED's verbauen.

10x20mA sind 200mA was für ca. 15 Stunden reichen sollte.

Für gängige Akkus du aber gezwungen mindestens 3 Stück zu nehmen da die Zellenspannung bei 1.2V bis 1V  liegt und bei 2 Zellen nur 2.4 bis 2V  zur verfügung stehen was nicht genug ist.

Bei 3 Zellen sind es 3.6 bis 3V  
Eventuell ist ein kleiner Vorwiderstand nötig.

Mit derzeit erhältlichen Zellen a 2300mAh sind so ca. 10 Stunden Leuchtdauer erreichbar was ja deinen Anforderungen entspricht.


Beiträge gesamt: 235 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6823 Tagen | Erstellt: 0:37 am 2. März 2005
hax0r
aus Kirkel
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2600 MHz @ 2600 MHz
44°C mit 1.35 Volt


Wie wärs denn mit denen?
die haben 6cd - wenn de da reinguckst biste blind :thumb::lol: dürfte wohl für ne Lampe reichen :thumb:
Is im Prinzip egal wo du die Dinger kaufst, Qualitätsunterschiede sind zwar vorhanden, aber so gering dass man sie nicht bemerkt, vor allem bei LED-Lampen


Raid-Tutorial

Beiträge gesamt: 838 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 6321 Tagen | Erstellt: 0:50 am 2. März 2005
Alias
offline


Basic OC
18 Jahre dabei !


Ich glaube Ace dachte eher an Weiss statt Blau.


Beiträge gesamt: 235 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6823 Tagen | Erstellt: 1:15 am 2. März 2005
jmoney
aus St. Ingbert
offline


OC Profi
17 Jahre dabei !


schau dir mal www.ppp-shop.de an. die superflux-leds haben einen guten abstrahlwinkel und sind ziemlich hell dabei. dann wären da halt noch die luxeons, osram und ähnliche. nur mal so als stichworte für google..

Beiträge gesamt: 866 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6489 Tagen | Erstellt: 6:59 am 2. März 2005
Ace16
aus Hannover
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


Habt schon mal vielen Dank ;)

15 Stunden gehen eigentlich oder sollte ich besser aus der Dose den Strom verwenden?



"Professionelles" Stecker Netzgerät 500mA  (CODE: PSN500)  Preis: 3.99 €
Beschreibung:
500mA einstellbar auf 3/4,5/6/7,5/9/12V Polarität umschaltbar
Details
Verpackungsart: Stück.
Gewicht: 500 g.
Für alle Kleingeräte, ob Rechner, Kofferradio, Walkman oder elektronische Spiele - die Steckernetzgeräte sind bereits mit einem Batteriesatz bezahlt! Schutzkontakt-Stecker für stabilen Halt in der Steckdose. Lieferung mit 1m langem Anschlusskabel, Universal-Kreuzstecker und 9V-Block Anschlussclip. Primär 230V/50Hz, sekundär einstellbar auf 3/4,5/6/7,5/9/12V=, P"olarität umschaltbar.

wie komme ich da an + und - sorry blick da gerade nicht ganz durch.





Der hier dürfte nicht mehr reichen oder?

Print-Trafo 6 V/270 mA  (CODE: PT6V27)  Preis: 3.99 €
Beschreibung:
Vergossene Standardausführung, nach VDE gefertigt.
Details
Verpackungsart: Stück.
Gewicht: 300 g.
Vergossene Standardausführung, nach VDE gefertigt. Lötschwerter (0,5mm Ø) mit 5mm-Raster, 1- und 2-fach Ausgänge. Stiftbelegung auf jedem Trafo aufgedruckt. Primärspannung 230V. Optimal für die Stromversorgung von bis zu 10 LEDs.


Was man heute Rap-Musik nennt, hieß früher Stottern und war heilbar...
ca. 1% der Erde ist Asphaltiert, 99% sind zum crossen

Beiträge gesamt: 4613 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6485 Tagen | Erstellt: 8:59 am 2. März 2005
hax0r
aus Kirkel
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2600 MHz @ 2600 MHz
44°C mit 1.35 Volt


Beim Steckernetzteil brauchste noch so ne Buchse, in die eben der Stecker gesteckt wird, meistens ist aussen - und innen +
Beim Trafo musste noch nen Gleichrichter und Elko dahinter schalten, der Elko muss net groß sein, ab ~400uF sollten reichen.
Bei beiden Lösungen reichen die Stromstärken völlig aus, eine einzige LED braucht ja nur 50mA bei 3V. :thumb:

@Alias: Der selbe Händler bietet auch noch weisse an (sog. mit 12cd), also vorher erst mal Augen aufmachen, bevor man hier rumspamt :thumb:


Raid-Tutorial

Beiträge gesamt: 838 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 6321 Tagen | Erstellt: 9:20 am 2. März 2005
Alias
offline


Basic OC
18 Jahre dabei !


@Ace

Das Stecknetzteil (500mA) reicht voll aus.
Da diese Typen  aber bei der ausgangsspannung heftig unter Last schwanken ist eine Spannungsstabilisierung nötig.

Ein LM317 oder ähnlich reicht schon voilkommen.

Dabei hats du auch gleich die Möglichkeit das ganze regelbar zu machen wenn es gewünscht wird.


@hax0r


@Alias: Der selbe Händler bietet auch noch weisse an (sog. mit 12cd)


Richtig,der bietet auch andere Farben an,hab ich überlesen.




Bei der Gelegenheit fällt mir auf das der Händler nicht besonders vertrauenserweckend ist da er keine Datenblätter zu seinen LED's gibt und offensichtlich mit den Maximumratings wirbt  (12cd,14cd,30mA usw.) ) .


also vorher erst mal Augen aufmachen, bevor man hier rumspamt


Das habe ich überhöhrt denn wer im Glashaus sitzt und Sätze wie "Bei beiden Lösungen reichen die Stromstärken völlig aus, eine einzige LED braucht ja nur 50mA bei 3V" absondert sollte nicht mit Steinen werfen '-)



Beiträge gesamt: 235 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6823 Tagen | Erstellt: 10:28 am 2. März 2005
hax0r
aus Kirkel
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2600 MHz @ 2600 MHz
44°C mit 1.35 Volt



Zitat von Alias um 10:28 am März 2, 2005

Das habe ich überhöhrt denn wer im Glashaus sitzt und Sätze wie "Bei beiden Lösungen reichen die Stromstärken völlig aus, eine einzige LED braucht ja nur 50mA bei 3V" absondert sollte nicht mit Steinen werfen '-)


:noidea:


Raid-Tutorial

Beiträge gesamt: 838 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 6321 Tagen | Erstellt: 12:47 am 2. März 2005
Ace16
aus Hannover
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5



Zitat von Alias um 10:28 am März 2, 2005
@Ace

Das Stecknetzteil (500mA) reicht voll aus.
Da diese Typen  aber bei der ausgangsspannung heftig unter Last schwanken ist eine Spannungsstabilisierung nötig.

Ein LM317 oder ähnlich reicht schon voilkommen.

Dabei hats du auch gleich die Möglichkeit das ganze regelbar zu machen wenn es gewünscht wird.


@hax0r


@Alias: Der selbe Händler bietet auch noch weisse an (sog. mit 12cd)


Richtig,der bietet auch andere Farben an,hab ich überlesen.




Bei der Gelegenheit fällt mir auf das der Händler nicht besonders vertrauenserweckend ist da er keine Datenblätter zu seinen LED's gibt und offensichtlich mit den Maximumratings wirbt  (12cd,14cd,30mA usw.) ) .


also vorher erst mal Augen aufmachen, bevor man hier rumspamt


Das habe ich überhöhrt denn wer im Glashaus sitzt und Sätze wie "Bei beiden Lösungen reichen die Stromstärken völlig aus, eine einzige LED braucht ja nur 50mA bei 3V" absondert sollte nicht mit Steinen werfen '-)






Ok dann Bestell ich mir jetzt

Universal-Netzgerät 1000mA
Primär 230V/50Hz, sekundär einstellbar auf 3/4,5/6/7,5/9/12V

Wo bekomme ich den Clip zur Trennung des + und - pols oder kann ich einfach einen Clip an den 9V Blockbatterie Adapter anschließen?
und
10x
FARBE  (EMITTING COLOR) Blau (blue)
WELLENLÄNGE (WAVE LENGHT) 465nm
LINSENTYP (LENSTYPE) wasser-klar (water clear)
DURCHMESSER (SIZE) 5mm
ABSTRAHLWINKEL (VIEWING ANGEL) 20°
HELLIGKEIT (INTENSITY) 7000mcd
SPANNUNG (FORWARD VOLTAGE) 3,2V (4,0V max.) @ 20mA
STROM MAX. (CURRENT MAX PEAK) 120mA
STROMVERBR. (POWER CONSUMPT.) 120mW

wie schließe ich sie am besten an? immer 3 Leds in reihe oder?


Was man heute Rap-Musik nennt, hieß früher Stottern und war heilbar...
ca. 1% der Erde ist Asphaltiert, 99% sind zum crossen

Beiträge gesamt: 4613 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 6485 Tagen | Erstellt: 13:36 am 2. März 2005