» Willkommen auf Elektronik «

Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Also folgendes.

Habe hier 12 Lüfter (ja 12!). Die möchte ich an ein Netzteil hängen.

Es werden immer 4 Lüfter zusammen angeschlossen. (12V je 0,3A)

Heißt habe 12V 1,2A bei 4 Stück. Diese sollen mit einem Schalter geschaltet werden. Dazu kommt:

Einschalten: Lampe Grün    7V (Lüfter)
Ausschalten: Lampe aus     Alles aus
Einschalten: Lampe Rot     12V (Lüfter)

Habe für die Lämpchen auch schon Widerst. für 12V.

Wie mache ich das? Was muss ich da benutzen?`Geht das überhaupt? Ich meine an/aus mit Lampe ist kein problem bei 12V aber wie sieht das aus mit den 7V?

Danke fals ich ne Antwort bekomme.

Sorry schonmal, wenn so ein Topic schon steht, aber bin auch im Mom ziemlich im Zeitdruck seit ich ne Ausbildung mache. Meine aber soetwas noch nicht hier gesehen zu haben. (geht ja um 3x 4Lüfter)


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12994 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6778 Tagen | Erstellt: 19:08 am 11. Nov. 2004
AlexW
aus "far far away"
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
32°C mit 1.20 Volt



also du willst 3x4Lüfter anschliessen

und jeweils ein 4er Paket Lüfter mit einem Schalter schalten...
der schalter muss 3Stellungen haben 0V 7V 12V

bei 0V ist alles tot

bei 7V eine grüne LED
und bei12V eine rote LED

na dann musst du den schalter in reihe zu den lüftern anschliessen einmal mit einem Vorwiderstand für 12V

parallel dazu jeweils die LED mit dem Vorwiderstand!

schlimmstensfalls kann ich mal einen EINFACHEN! Schaltplan malen


Dadadadadada Das Leben ist ein Drecksack, dadadadadadaa so ist das Leben eben.

Beiträge gesamt: 20826 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6738 Tagen | Erstellt: 13:25 am 12. Nov. 2004
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz




Das ist der Schaltplan von meiner Lüftersteuerung. Musste halt gucken was du brauchst oder auch nicht brauchst und das denn entfernen.

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6470 Tagen | Erstellt: 14:39 am 12. Nov. 2004
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Hossa hossa Hop, Fiesta.....

Ich glaube dass ihr da was falsch versteht. Ich wollte eigentlich wissen, welchen Widerstand ich dafür brauche um
1. Die Lüfter auf 7V zu bekommen (ne lieber nicht rot und gelb, da wären dann ca. 1A drauf, dass is mir zu viel)
2. Die Leds bei 7V betreiben kann.

Problem ist, dass auf den Widerstd. um die Leds bei 12V laufen lassen zu können nechts steht. Und auf den Lämpchen auch nechts.

Ich versuch mal mit nem verstellbaren Netzteil aus, ab wieviel die Leds laufen. Oder mom, ich teste eben mitm Multimeter den Widerstand aus.

Widerstand hat 625 Ohm.

(Geändert von Hitman um 15:08 am Nov. 12, 2004)


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12994 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6778 Tagen | Erstellt: 15:06 am 12. Nov. 2004
tam
aus Beckedorf
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1836 MHz @ 1836 MHz


12 lüfter???
die willste doch nicht alle in einen pc reinschrauben??
denn das würde nichts bringen.


mfg tam


AMD Barton 2.5 - Elitegroup N2u400-A - 512 twinmos 400mhz - 9800pro powercolor // MacBook - 2Ghz Dualcore - 1gb Arbeitsspeicher - 80gb Hdd // HTPC - 700Mhz Amd - geforce 2 mx400 (passiv)

Beiträge gesamt: 355 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 6380 Tagen | Erstellt: 15:35 am 12. Nov. 2004
AlexW
aus "far far away"
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
32°C mit 1.20 Volt


@Hitman na die les für die 7v wege kannst du doch auch an 12 V anschliessen... :blubb:

wenn du 3lüfter a 0,3A hast und die parallel schaltest sind das 3x0,3A also 0,9A

die sollen auf 7V laufen also müssen (12-7) 5V wech

R= U / I

5V / 0,9 A =5,55  sprich du brauchst 5 Ohm! allerdings reicht da nicht ein Kohlewiderstand aus... denn du setzt auch eine Leistung von fast 5W um :wink:

alle 3 Lüfter + den Widerstand liegen ja an 12 V an....über den Schalter

parallel an den Lüfterkreis+den Vorwiderstand bringst du dann die led mit ihrem Vorwiderstand :wink:

iund fertig..


Dadadadadada Das Leben ist ein Drecksack, dadadadadadaa so ist das Leben eben.

Beiträge gesamt: 20826 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6738 Tagen | Erstellt: 17:52 am 12. Nov. 2004
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Ok,
soweit hab ichs nun begriffen.

Also Schalter. An / Aus / An.

Da schließ ich meine 12V an.

Ähm, es sollen 4 Lüfter nicht 3 dran. Dann sinds 1,2A. Wären ca. 4,2 Ohm.

So und dann strippe ich die leitungen vom Schalter. Bei 7V also eine Litze zum Widerstd und dann zu den Lüfter und dazu eine Verzweigung zum Widerstd der LED.  Dasselbe dann bei 12V außer dasses da keinen Widerstd gibt bei den Lüftern.

Ok soweit verstanden.

4,2 Ohm ähm, also ca 5W. Passive Kühler hab ich genuch hier rum fliegen. Reichen die? Muss nicht unbedingt 7V sein, kann auch 7,1 oder 6,9 sein, jenachdem welcher Widerstand.

Platinen und so hab ich alles hier nur keine Widerstd. für die Lüfter. Aber wären ja dann eh nur 3 Widerstd.

So. Puh das war ne schwere Geburt.

Stimmt das da oben alles? Wenn net bitte korrigieren.

Achja, danke das jemand Ratbers Platz übernommen hat :godlike:
Bin noch am lernen den ganzen Kram. In 4 Wochen muss ich das alles auch wissen, leider.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12994 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6778 Tagen | Erstellt: 19:00 am 12. Nov. 2004
AlexW
aus "far far away"
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
32°C mit 1.20 Volt


was lernste denn ??

ich Elektroniker fGuS

soweit stimmts ja...

kühler brauchst du nicht wenn du einen 5W Wds holst...

ein kohleschicht kühlen... ne lass ma lieber :lol:

edit: wie sich Wds in Reihe oder parallel verhalten weisst du ??

dann mach dir einen ErsatzWds aus mehreren Wds :thumb:

(Geändert von AlexW um 19:20 am Nov. 12, 2004)


Dadadadadada Das Leben ist ein Drecksack, dadadadadadaa so ist das Leben eben.

Beiträge gesamt: 20826 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6738 Tagen | Erstellt: 19:19 am 12. Nov. 2004
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


IT-Systemelektroniker


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12994 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6778 Tagen | Erstellt: 20:41 am 12. Nov. 2004
AlexW
aus "far far away"
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
32°C mit 1.20 Volt



Zitat von Hitman am 20:41 am Nov. 12, 2004
IT-Systemelektroniker



den wollte ich lernen :gulp:

durfte aber nitt wegen den schlechten deutsch-noten...


Dadadadadada Das Leben ist ein Drecksack, dadadadadadaa so ist das Leben eben.

Beiträge gesamt: 20826 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6738 Tagen | Erstellt: 21:22 am 12. Nov. 2004