» Willkommen auf Elektronik «

Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Rechne selber bei Welcher Spannung am Lüfter welcher Strom fließt und wie groß dann die Verlustleistung am Transi ist der den rest verbraten muß ;)

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7341 Tagen | Erstellt: 11:05 am 27. April 2004
skater
offline



OC God
18 Jahre dabei !


hmm.. mal sehen.... bei 5V zieht ein lüfter 80mA :lol:
bei 12V 200mA :blubb:

also hab ich bei 5V 7V verlustleistung und muss 80mA drüberziehen... also hab ich 560mW verlustleistung, oder? :noidea:

edit: du bist aber laaaaaahm heute :blubb:

(Geändert von skater um 16:25 am April 27, 2004)

Beiträge gesamt: 6879 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6645 Tagen | Erstellt: 12:42 am 27. April 2004
skater
offline



OC God
18 Jahre dabei !


soo.. wa sich ganz vergessen habe: mein plan der bedienung:

also: ich hab 5 tasten: links/rechts  hoch/runter und automatik

mit links/rechts wähle ich bei meinen 4 anzeigen aus, welchen lüfter ich regeln will (eine LED zeigt bei welchem man gerade ist) diesen kann man dann entweder mit hoch/runter manuell regeln, oder mit einem druck auf automatik automatisch regeln lassen ;) anzeige erfolgt auch über ne LED ;) zusätzlich kann man dann noch eingreifen, wenn man z.b. merkt dass der lüfter permanent bei z.b. 30°C zu langsam läuft etwas hochregeln (uber hoch/runter) :thumb:

für mich stellt sich nur noch eine einzige frage: wozu ist VEE beim DAC (datenblatt is auf der ersten seite gepostet) ;)

Beiträge gesamt: 6879 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6645 Tagen | Erstellt: 21:36 am 27. April 2004
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Entscheide dich ob du Regeln oder Stellen willst.

Beides geht nicht bzw. macht keinen Sinn.



Ein Lüfter kann nach deinen Vorgaben nicht zulangsam laufen denn der Regelmechanismus sorgt dafür das er so schnell läuft wie es nötig ist ;)


Zum VEE beim DAC:


Lesen macht Kluch und ich habs nu oft genugh erwähnt ;)

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7341 Tagen | Erstellt: 23:36 am 27. April 2004
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


wird das hier 'nen gesellenstück oder was? :lol:

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6484 Tagen | Erstellt: 0:16 am 28. April 2004
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Yo,wieder ne Lüftersteuerung auf Controllerbasis.


Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7341 Tagen | Erstellt: 0:55 am 28. April 2004
skater
offline



OC God
18 Jahre dabei !


ja ne... da smit dem regeln und stellen:

mein programm wird dann den ADC vom µC auslesen (die variable nennen wir mal drehzahl) und aus den werten (die ich gleich linearisiere) eine zahl zwischen 1 und 12 ausspucken, und dem entsprechend die LED's schalten und den DAC ansprechen... :thumb: ein druck auf + bedeutet nun, dass drehzahl = drehzahl + trim ist.... soo... damit kann ich dann da sganz "verstellen" :thumb:

hat den vorteil: ich hab z.b meine drehzahlen für die automatische steuerung perfekt eingestellt, und will einfach die lüfter ausschalten, oder voll power laufen lassen.... dann müsste ich ja meinen sauber eingestellten wert verändern....
so schalte ich einfach auf manuell um, und schon kann ich verstellen, und wenn ich fertig bin drück ich nochmal auf das knöpfchen, und schon hab ich wieder meine sauberen werte ;)

zu VEE:

da steht "power supply voltange range" und angegebn is von -4,5 bis -16,5 wo bekomme ich das denn nun wieder her?? :noidea:

Beiträge gesamt: 6879 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6645 Tagen | Erstellt: 7:30 am 28. April 2004
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Verstehe ich nicht.

Entweder er regelt alleine oder du Stellst aber beides geht nicht und macht auch keinen Sinn.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7341 Tagen | Erstellt: 10:29 am 28. April 2004
skater
offline



OC God
18 Jahre dabei !



Zitat von Ratber am 10:29 am April 28, 2004
Verstehe ich nicht.

Entweder er regelt alleine oder du Stellst aber beides geht nicht und macht auch keinen Sinn.



na mal ein beispiel: schön im sommer bei 25°C hab ich ne wassertemp von 33°C diese temp will ich halten... nun merke ich aber, dass die lüfter etwas zu langsm drehen, und die temperatur sich bei 37°C einpendelt... also sag ich dem µC, dass er anstatt 6V einfach 7V geben soll.... und schon is die temp auf den gewünschten 33°C und bleibt dort, da er ja nachregelt, sobald diese temperatur unter/überschritten wird....

aber dass is ja mal ansichtssache ;)

wie gesagt: mein einziges problem liegt bei diesem VEE...

wozu is das überhuapt?? das reiert mich jetzt schon irgendwie wieder an, dass ich da ne negative spannung brauch.... :blubb: nämlich höchstens -4,5V und mindestens -16,5 typical: -15V :blubb:

wenigstens kann ich dann nen negativ spannungsregler im TO-92 gehäuse nehmen.... die vertragen bis zu 100mA, und das ding würde im maximalfall (alle 4 DAC auf einmal) ~52mA ziehen ;)

Beiträge gesamt: 6879 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6645 Tagen | Erstellt: 13:51 am 28. April 2004
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !



na mal ein beispiel: schön im sommer bei 25°C hab ich ne wassertemp von 33°C diese temp will ich halten... nun merke ich aber, dass die lüfter etwas zu langsm drehen, und die temperatur sich bei 37°C einpendelt... also sag ich dem µC, dass er anstatt 6V einfach 7V geben soll.... und schon is die temp auf den gewünschten 33°C und bleibt dort, da er ja nachregelt, sobald diese temperatur unter/überschritten wird....




Sorry aber das ist Kappes.

Der Witz annner Reglung ist ja das se selbstständig regelt..

Die Vorgabe sind also 33° Wassertemperatur also erhöht die Reglung solange die Lüfterspannung bis die Wassertemp wieder stimmt.

Da is nix mit nachstellen. ;)

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7341 Tagen | Erstellt: 23:43 am 28. April 2004