» Willkommen auf Elektronik «

HardSpacer
aus Minden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2133 MHz @ 3200 MHz
48°C mit 1.31 Volt


:moin:
Hab hier einen Pioneer A-657 Verstärker stehen der einen heftigen DEFEKT durch Hitze erlitten hat :noidea:

Also folgendes ist passiert: Verstärker an einen Kumpel vertikt und der stellt da nen DVD Player direkt oben druff (ca. 1cm Luftspalt zwischen den Geräten) nach 1Std auf 3/4 Leistung geht er in einem übel >Riechendem Gestank aus udn sagt nix mehr :,(

Dann hab ich gemessen und die Endstufen auf der Linken Seite haben 0 Funktion mehr also entransen erneuert und Gerät lässt sich wieder einschalten und macht auch den gewohnten Druck auf dem rechtem Kanal :)

Hab alle Spannungen Kontrolliert und sie passen aber warum macht er auf der linklen seite keine Power?
Ist evtl der Vorstufen IC auch mit hochgegeangen(der hat keine Verfärbungen oder ähnliches).

Die linke Seite hat ein Signal das auch hörbar ist aber ich schätze mal max 0,2Watt weil es grade so hörbar ist und bei drehen am Lautstärke regler auch sofort anfängt zu verzerren :noidea:

Ich möchte diesen TOP Verstärker nicht wegschmeissen weil ich selber einen A-717 habe und ich weiß das diese geräte einen Sound und Power machen bis der Nachbar klingelt ;)

Soweit ich weiß ist das ein Gleichspannung gegenkopplungs Verstärker :noidea: also ein NPN und ein PNP Transistor pro kanal.

Hoffe mir kann einer helfen *fleh*

Danke und Gruß

Hard


GB DS3,  C2D E6400 @ 3200Mhz, Sparkle 7800GT @ 521/1200Mhz, 2GB Kit Crucial Ballistix 667 @ 1200Mhz 5-5-5-15 @ 2,2V, 535W Sharkoon Silentstorm SHA535-9A!

Beiträge gesamt: 1117 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6593 Tagen | Erstellt: 9:14 am 10. Jan. 2004
MisterFQ
offline



OC God
20 Jahre dabei !


hat der ein doppelnetzteil oder hängt da alles an einem?


http://www.fq-online.de                                    
Benzin im Blut und Lachgas im Hirn

Beiträge gesamt: 2292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7434 Tagen | Erstellt: 10:18 am 10. Jan. 2004
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt


ist doch eindeutig .. die Endstufe hat das Zeitliche gesegnent ..  .. nur die Vorstufe schein das überlebt zu haben ... wie kann man auch die  Lüftungsschlitze abdecken ...  und wenn was gerüchen aht ..muss ja was gehimmelt worden sein ..möglich auch das es ein oder Mehrere Kontensatoren entschärft hat ..wenn dies der Fall ist  ist es das kleinste Aller Übel ..da meistens Handelsübliche Typen verbaut werden können .. aber mal vorher schauen ob welche aufgebläht oder abgehoben sind .. denn das weist auf eine zerstörung hin ...


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13795 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7438 Tagen | Erstellt: 10:21 am 10. Jan. 2004
HardSpacer
aus Minden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2133 MHz @ 3200 MHz
48°C mit 1.31 Volt


es hängt alles an einem NT.
Hab alle spannungen Transisten und Kondensatoren durchgemessen.
Ist alles ok hab auch die endstufen neu gemacht aber trotzdem keine leistung auf der ehemals defekten seite :(


GB DS3,  C2D E6400 @ 3200Mhz, Sparkle 7800GT @ 521/1200Mhz, 2GB Kit Crucial Ballistix 667 @ 1200Mhz 5-5-5-15 @ 2,2V, 535W Sharkoon Silentstorm SHA535-9A!

Beiträge gesamt: 1117 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6593 Tagen | Erstellt: 10:31 am 10. Jan. 2004
MisterFQ
offline



OC God
20 Jahre dabei !


wie hast du denn die kondensatoren durchgemessen?

wenn sie storm durchlassen sind sie defekt, lassen sie keinen durch heißt das aber noch lange nicht das sie klappen.nur mal so


http://www.fq-online.de                                    
Benzin im Blut und Lachgas im Hirn

Beiträge gesamt: 2292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7434 Tagen | Erstellt: 10:38 am 10. Jan. 2004
HardSpacer
aus Minden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2133 MHz @ 3200 MHz
48°C mit 1.31 Volt


wenn das messgerät auf diodeneinstellung langsam den wert hochzählt und dann irgendwann  bei einem wert stehen bleibt sind sie ok weil messwert sich ja nach oben verschiebt wegen der aufladung der Kondensatoren ;)
Ausserdem kann eine endstufe nicht wegem einem Kondensator der defekt ist gar keine leistung mehr machen weil die meistens nur zum glätten der spannung usw verbaut werden ;)

Strom und spannung liegen auch voll an nur die linke seite verzehrt leider immernoch :(



GB DS3,  C2D E6400 @ 3200Mhz, Sparkle 7800GT @ 521/1200Mhz, 2GB Kit Crucial Ballistix 667 @ 1200Mhz 5-5-5-15 @ 2,2V, 535W Sharkoon Silentstorm SHA535-9A!

Beiträge gesamt: 1117 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6593 Tagen | Erstellt: 10:45 am 10. Jan. 2004
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt


hm diese messmetode ist wohl nicht sehr zuverlässlich ..  vorallem nicht für kondensatoren .. wenn du kondensatoren ausmessen willst must du sie so oder so auslöten ...


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13795 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7438 Tagen | Erstellt: 11:12 am 10. Jan. 2004
Blackshark
aus Neersen
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD older
66 MHz @ 66 MHz
35°C mit 3.3 Volt


hm, achte mal auf ein paar DIODEN. Die können auch manchmal ne Knacks haben.

Oder ein Enstörfilter...oder aber, die Vorstufe hat doch ne defekt.

Hasste Pre Out und Pre IN ?

Wenn du Pre Out hast, nimm ne Endstufe, häng die an die Pre Outs, damit du den Vorverstärker testen kannst.

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6930 Tagen | Erstellt: 13:21 am 10. Jan. 2004
HardSpacer
aus Minden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2133 MHz @ 3200 MHz
48°C mit 1.31 Volt


So hab alles drum herum durch gemessen (dioden, elkos, kondensatoren, transistoren, wiederstände, spannungen usw) doch nichts ist irgendwie anders als auf dem heilen kanal :noidea:

Hab die endtransen beide neu gemacht also den npn und den pnp und trotzdem kommt auf dem kanal nur erin ganz leises und bei erhöhen der lautstärke ein heftig verzerrtes signal an der lautsprecherbox an :(

Leute gebt mir Tips ich will den wieder voll nutzen können :thumb:

Thx und Gruß

Hard


GB DS3,  C2D E6400 @ 3200Mhz, Sparkle 7800GT @ 521/1200Mhz, 2GB Kit Crucial Ballistix 667 @ 1200Mhz 5-5-5-15 @ 2,2V, 535W Sharkoon Silentstorm SHA535-9A!

Beiträge gesamt: 1117 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6593 Tagen | Erstellt: 19:29 am 21. Jan. 2004
naKruul
aus gebuffter Hund
offline



OC God
20 Jahre dabei !


mal dran gedacht, das das lautstärke poti am arsch sein könnte?odereinfach der chip der durchs poti geregelt wird?

Beiträge gesamt: 9896 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7335 Tagen | Erstellt: 23:27 am 21. Jan. 2004