» Willkommen auf Elektronik «

Lucky
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1800 MHz @ 2267 MHz
52°C mit 1.85 Volt


Hallo,
möchte meinem K7s5a einem Vcore - Mod unterziehen.
Aber man ja zwischen den Prozentsätzen wählen,
was ist den der Unterschied zwischen z.b. einem 1% igem und 10% ,
und was für folgen hätte dies.

Danke schonmal voraus

Lucky

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6631 Tagen | Erstellt: 20:57 am 1. Okt. 2003
Desertdelphin
aus Großraum Mannheim
offline



VERBANNT
19 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.9 Volt


Wiederstände werden in OHM angegebn und man sollte sich GENAU daran halten. was wenig klingt ist in weirklihckeit eine tote CPU. bau einfach ne alte maus auseinander, messe sie mit einem Voltometer aus und dann steck soviele hinterienander bisde den richtigen wiederstand hat. gehört übrigens in Elektronik


George W. Bush STINKT ( CPU @ FSB 200)

Beiträge gesamt: 3351 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7103 Tagen | Erstellt: 21:03 am 1. Okt. 2003
Lucky
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1800 MHz @ 2267 MHz
52°C mit 1.85 Volt


Sorry das ichs net ins Elektronik-Forum gestellt hab.
Aber die Antwort hat mir net wirklich geholfen,
ich bin ja erst auf dem Weg zum richtigen OCler
und brauche daher noch etwas Hilfestellung .
Ich hab mir also gedacht, dass sich die Vcore anstatt
um 0,15 bei einem 10%igem,bei einem 1% nur um 0,015 erhöht.
Liege ich damit richtig?

Greetz

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6631 Tagen | Erstellt: 21:25 am 1. Okt. 2003
werneee
aus Bayern
offline



Enhanced OC
19 Jahre dabei !

Intel Core i3
1900 MHz @ 1900 MHz


Ich hatte den Vcore mod bei meinem alten K7S5A gemacht.

Hatte nen 22 kOhm Drehpoti an den ersten Pin des länglichen Chips gegen Masse geschalten.(weiß nimmer genau welcher Chip, wenn du mir ein Bild vom Mainboard reinstellst kann ich ihn dir markieren).

Konnte die Vcore dann per Drehpoti stufenlos um ca. bis 0,25 V erhöhen.

Ist ne Arbeit von 5 Minuten.


*** Best life is DUKE drive ***

Beiträge gesamt: 465 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6960 Tagen | Erstellt: 22:41 am 1. Okt. 2003
Desertdelphin
aus Großraum Mannheim
offline



VERBANNT
19 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.9 Volt


ich habs ja acuh gemacht weiß aber netmehr was für einen wiederstand man nehemne muss... warte ich scuh dir mal freundlichweise ne anleitung drauf... nurmal so nebenbei. das einzigste was es bei wiederständen an % zahlen gibt sind wie stark die OHM zahlen variiren. zB das ein 200Ohm maximal sich um 10 oder 5% ändert sprich 190Ohm hat. aber es gibt keinen 1% wiederstand...

So Artikel gefunden der war sogar auf OCinside *G*

hier:

https://www.ocinside.de/go_d.html?/html/workshop/ecs_k7s6a_vcore_d.html

DA unten kannste auch einstellen was de hgaben willst undd aist auch das mit 100% erklärt...

Also: willlste +0,15 VCore haben dann stllste das da ein. dann verändern sich die farben. so eien wiederstand musste dann besorgen. Die % angabe nebendran ist unwichtig. absolut unwichtig. probier einfach das neben den farbcodes der die Ohmanzahl deines Wiederstandes (in dem fall 17KOhm) noch ein GOLDENER strich nebendran ist dann weichen die 17KOhm nur maximal 5% von diesem wert ab.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.


George W. Bush STINKT ( CPU @ FSB 200)

Beiträge gesamt: 3351 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7103 Tagen | Erstellt: 22:53 am 1. Okt. 2003
werneee
aus Bayern
offline



Enhanced OC
19 Jahre dabei !

Intel Core i3
1900 MHz @ 1900 MHz


ja der link von desertdelphin ist der richtige.

Nur hab ich den linken rot markierten Punkt mit nen 22kOhm Poti gegen Masse (Gehäuse) geschalten.

Funktionierte bestens und ist komfortabler als feste Widerstände und mann muss nur einmal löten.


*** Best life is DUKE drive ***

Beiträge gesamt: 465 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6960 Tagen | Erstellt: 8:53 am 2. Okt. 2003
Lucky
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1800 MHz @ 2267 MHz
52°C mit 1.85 Volt


super, danke, dann werd ich mal ins Elektronik-Geschäft gehen
und nenn widerstand besorgen.
Danke nochmals.:thumb:

Greetz

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6631 Tagen | Erstellt: 13:50 am 2. Okt. 2003
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt


ich verschiebe es mal

die angaben der % bei einem Widerstand sind die Toleranzen die der Widerstand hat ...  bei  einem 22kOhm mit 1% Toleranz darf  der wert zwischen  22,22 kOhm  und 21,78 kOhm liegen  bei 5 % 23.1 kOhm - 20,95 kOhm  und bei 10 %  24.2 kOhm - 20kOhm

je kleiner die Toleranz ist desdo teuerer bzw aufwendiger ist der Widerstand .. manchmal werden halt Widerstände gebraucht die ganz genau sein müssen und von dem erforderlichen wert nicht stark abweichen dürfen .. und  manchmal ist es nich so wichtig das der wert so genau sein muss .. soviel ich weiss gehen die toleranzen bis 20%  


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13786 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7380 Tagen | Erstellt: 17:49 am 2. Okt. 2003
skater
offline



OC God
18 Jahre dabei !


postguru hat recht... die toleranzen kann man auch am letzten farbring ablesen:

silber = 10%
gold = 5%
rot = 2%
braun = 1%
grün = 0,5%
blau = 0,25%
violett = 0,1%

dadürch natürlich preisliche unterschiede... hier mal ein beispiel:
ein metallschichtwiderstand mit 0,6W 1kohm und 0,1% toleranz kostet beim conrad 0,46€
ein normaler kohleschichtwiderstand mit 1/4 oder 1/2 Watt 1kohm und 5% toleranz kostet hingegen nur 0,10€ bzw. 0,09€

bei sachen wie ocen oder präzisen messinstrumenten würd ich hoch präzise widerstande nehmen... wenn ich nen vorwiderstand für ne LED brauche, dann kann der ruhig 5% toleranz haben... das macht der LED nix aus... nem präzisen empfänger aber sehr viel.... deswegen investiere beim ocen etwas mehr, und spare dafür beim modden...



Beiträge gesamt: 6879 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6679 Tagen | Erstellt: 22:42 am 2. Okt. 2003