» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

spark
offline



Basic OC
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1533 MHz @ 1727 MHz
38°C mit 1.85 Volt


hmm
ich hab auch etwas hohen temp.
hab grade alles eingebaut, cpu kühler ist: innvoa flat flow
radiator ist vom ford sierra.
hab da erstmal nur ein 80 lüfter drauf und den auf 6 volt.
cpu: athlon XP 1800+@1689 mhz 1,85 vcore.
pumpe eheim 1046, ausgleichsbehälter von innovatekplexiglas,
WLP hab ich artic sliver 3.

Beiträge gesamt: 161 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7124 Tagen | Erstellt: 16:34 am 26. April 2002
Burning XP
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz
33°C mit 1.5 Volt


alex hol dir keinen 2ten radi, das is quatsch. ich kann mir allerdings auch nicht erklären warum du so ne hohe temp hast.

Beiträge gesamt: 680 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7053 Tagen | Erstellt: 18:55 am 26. April 2002
Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Warum soll ein zweiter Radi quatsch sein? Ich hab auch zwei und muß sagen des rockt, weil ich die Radilüfter auf 5V laufen lassen kann.
Allerdings hab ich nen Autoradi (Maße stehen im Topic "Eure Wassertemps").

Also, die Wassertemp mißt du am besten/einfachsten wenn du die Pumpe in nen Ausgleichsbehälter stellst und dann da die Wassertemp mißt.

Nur mal so als Frage (brauchste vielleicht net messen, wenn du die beantwortest), aber hat dein Prozzi direkt nach dem booten (mit kaltem Wasser) diese hohe Temp oder erst nach ner Weile Arbeit?

Du sagtest du hättest die Eheim 1046 oder?
Die is mir persönlich zu schwach, aber wenn du nur einen Radi hast und auch nur die CPU kühlst sollte se ausreichen.
Wenn du allerdings noch GPU und NB kühlst und vielleicht sogar noch nen zweiten Radi drin hast, dann brauchste auf jeden Fall ne stärkere.

Nochwas, haste Luftblasen im System (dann wird die Pumpe ziemlich laut und man sieht se auch), wenn ja lass die Pumpe mal solange laufen (ausgeschalteter PC), bis alle draussen sind, dann noch nen bischen schütteln (vorsichtig), damit auch wirklich alle rausgehen.
Wenn du Luft drin hast bricht die Kühlleistung ganz gewaltig ein.


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7251 Tagen | Erstellt: 19:21 am 26. April 2002
AleX
aus Mainz
offline



OC Newbie
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1666 MHz mit 1.76 Volt


Was ist ein Autoradi? Irgendwas besonderes, oder einfach nur eine Marke?

Ich hab mal nachgesehen wie meine CPU Temperatur im Bios ist, also PC ausgeschaltet und abkühlen lassen (so ca. 30 bis 45 Minuten)

Dann gebootet, direkt ins Bios und da einfach gewartet.

Angefangen hat die CPU Temp bei 30°C, das ging innerhalb von 2 Minuten auf 40°C hoch, dann weitere 3 oder 4 Minuten  bis 45°C, noch 5,5 Minuten bis 48°C, und dann nach weiteren 3 Minuten auf 49!C wo es auch blieb.

Wohlgemerkt, nur im Bios, ohne Windows. Dann bin ich halt in Windows rein, und der Knüller ist das meine Temp da nur 47°C ist... Na gut!

Allerdings habe ich meinen PC jetzt zwei Tage lang durchlaufen lassen, und diverse Downloads laufen lassen, da war die Temperatur konstant 50°C, ohne Probleme...

Luftblasen sind überhaupt keine vorhanden.

Wegen der Pumpe, würde die Eheim 1048 ausreichen? Das wär ganz gut dann...

AleX

Beiträge gesamt: 93 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7036 Tagen | Erstellt: 19:31 am 27. April 2002
McK
aus Lemgo
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt


Autoradi = Kühler vom Auto

Zum größeren Ausgleichsbehälter:
Quatsch. Verzögert nur die Temperaturerhöhung.
Zu mehr Schlauch:
Okay mehr Wasser, also siehe AB; aber auch mehr Oberfläche, also mehr Wärmeabgabe. Die is aber vernachlässigbar, also quatsch.
Zu Temperaturen:
Dat deine Temp. im BIOS so schnell hoch geht und in Windows auf dem hohen Niveau bleibt schieb ich auf den Radi (wenn dein CU-DIE-Kühler richtig sitzt). Is der vielleicht verdreckt oder der Luftstrom vom Radi.-Lüfters irgendwie anders behindert?
Ein oder Zwei Radi:
Wenn der erste nichts taugt kanns der zweite vielleicht richten. Aber wenns in ein Gehäuse gehen soll lieber einen Guten (weil Strömungsbehinderung).
-> Zur Pumpe:
Also die Werte die Eheim für ihre Pumpen angibt kannste bei diesem Gebrauch (Wakü) in die Tonne tretten. Ich glaube bei angegebenen 600l/h kommen 150l/h raus und das is eigentlich ausreichend wenn der Radi das Wasser gut kühlt und das Wasser durch diesen nicht zu schnell fließt (hat mehr Zeit wärme abzugeben; Achtung Am DIE muß sich schon noch was gewegen).

So das wars.

:cu:


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7114 Tagen | Erstellt: 22:31 am 27. April 2002
Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt



Zitat von McK am 22:31 am April 27, 2002
Autoradi = Kühler vom Auto

Zum größeren Ausgleichsbehälter:
Quatsch. Verzögert nur die Temperaturerhöhung.
Zu mehr Schlauch:
Okay mehr Wasser, also siehe AB; aber auch mehr Oberfläche, also mehr Wärmeabgabe. Die is aber vernachlässigbar, also quatsch.





Sach dass net, die größere Oberfläche bringt einiges bei der Abkühlung(beim Ausgleichsbehälter, net bei den Schläuchen, weils da ja isoliert ist).




Zu Temperaturen:
Dat deine Temp. im BIOS so schnell hoch geht und in Windows auf dem hohen Niveau bleibt schieb ich auf den Radi (wenn dein CU-DIE-Kühler richtig sitzt). Is der vielleicht verdreckt oder der Luftstrom vom Radi.-Lüfters irgendwie anders behindert?
Ein oder Zwei Radi:
Wenn der erste nichts taugt kanns der zweite vielleicht richten. Aber wenns in ein Gehäuse gehen soll lieber einen Guten (weil Strömungsbehinderung).
-> Zur Pumpe:
Also die Werte die Eheim für ihre Pumpen angibt kannste bei diesem Gebrauch (Wakü) in die Tonne tretten. Ich glaube bei angegebenen 600l/h kommen 150l/h raus und das is eigentlich ausreichend wenn der Radi das Wasser gut kühlt und das Wasser durch diesen nicht zu schnell fließt (hat mehr Zeit wärme abzugeben; Achtung Am DIE muß sich schon noch was gewegen).

So das wars.

:cu:



Jo, kann dir voll zustimmen. Aber die Werte kann man als ungefähre Richtlinien sehen, was für ne Pumpe man braucht.
Für die Graka, den Prozzi und die NB mit einem Radiator sollte die 1048 ausreichen, bei allem was drübergeht würd ich zum nächsten Model greifen (1250 oder so).
Aber nim net die 1060, die is zu stark, da zerreisst dir vielleicht die Schläuche (nich wirklich, aber durch den hohen Druck kann an den Anschlüssen Wasser austreten.)

Zu den Temps, die Anfangstemp is ok, aber dass die so schnell steigt is nicht ok, da würd ich echt mal den Radi überprüfen(du hattest doch ein Inlinesystem oder?).
Was für ein Lüfter pustet eigentlich auf den Radi?


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7251 Tagen | Erstellt: 1:26 am 28. April 2002
AleX
aus Mainz
offline



OC Newbie
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1666 MHz mit 1.76 Volt


Mein Radi ist ganz und gar nicht behindert, mein Gehäuse ist momentan offen, und der Radi hängt zur Seite, also hat er vorn und beim Lüfter Frischluft.

Was für ein Lüfter das ist weiß ich nicht, aber ich will jetzt schlafen, keine Lust nochmal zu schrauben um nachzusehen, der Aufkleber ist bei dem auf der Innenseite...

Vielen Dank auch nochmal für die tolle Hilfe die hier geboten wird, da fühlt man sich richtig wohlbehütet :D

AleX

Beiträge gesamt: 93 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7036 Tagen | Erstellt: 1:42 am 28. April 2002
Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Eigentlich ist mir erstmal die größe wichtig, aber wenn du die anderen Werte auch gleich mitpostest um so besser.


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7251 Tagen | Erstellt: 1:54 am 28. April 2002
Mario
aus Heidelberg
offline



Basic OC
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 4000 MHz
58°C mit 1.48 Volt


Versuche den Radiator draußen zu montieren...da kommt ne ganz schöne Hitze zusammen und die Prozis werden immer schneller und geben mehr Hitze ab !


ABIT IC7 Max3 / Pentium IV Prescott 3200@4000 (16x250 MHZ / 1,48V) Gainward CoolFX 6800 Ultra 450 / 1300 MHZ / 2x 512MB Corsair XMS 4400 DDR 550 / ANTEC 550 True Control - True Power / Audigy 2 ZS / Hauppauge PVR 350 / Samsung Syncmaster 193P 19" TFT

Beiträge gesamt: 219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7061 Tagen | Erstellt: 9:41 am 28. April 2002
Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Er sagte doch schon dass der Radi genügend Frischluft hat.


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7251 Tagen | Erstellt: 11:33 am 28. April 2002