» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

joker8866
aus die Maus ;)
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core i7
3300 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.200 Volt


Hi

also ich wollte nen Ausgleichsbehälter selber basteln,da bei mir 2 Pumpen ihren Dienst verrichten und sonst die Gefässe ziemlich unpassend sind!

Also das Material sollte Plexiglas sein, wahrscheinlich 6mmoder 4mm dick! Der Kasten hat die Masse 18x10x15 cm!

Wie kann ich die einzelnen Seitenteile dazu bringen,das sie zusammen halten? Mit Silikon kann ichs ja dann später dicht machen,das is kein Problem.

Geht das mit Pattex? oder gibts extra Kleber für Plexiglas? Weil schrauben is ja nich in Plexiglas, is ja viel zu dünn!

Bin ratlos :confused:

Beiträge gesamt: 1962 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7261 Tagen | Erstellt: 15:04 am 9. April 2002
Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


frag Ratber wenn du ratlos bist..........
(ok, der war schlecht).


Aber jetzt mal im Ernst, ich würd das wohl mal mit Epoxharz probieren, schrauben sollte auch gehen, mußte nur sauber vorbohren und das sssehhhrrrr langsam, weil sonst das verdammte Plexi schmilzt.


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7250 Tagen | Erstellt: 15:31 am 9. April 2002
jogoman
aus Prinzip
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core i7
4200 MHz @ 5000 MHz
62°C mit 1.3 Volt


jo oder einfach nen dickeres plexi fürd den boden kaufen!! :wink:

Beiträge gesamt: 7599 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 7242 Tagen | Erstellt: 16:14 am 9. April 2002
Coolzero2k1
offline



OC God
20 Jahre dabei !

Other CPU-Type
1700 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.38 Volt


Mach das so:
Mach sec-kleber auf das plexi und drück es zusammen dann machste noch mit der heissklebe pistole alles dicht und das hällt dann!

Beiträge gesamt: 5547 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7310 Tagen | Erstellt: 16:18 am 9. April 2002
Burning XP
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz
33°C mit 1.5 Volt


jo mit heißklebe pistole hab ichs auch gemacht, das is unkaputtbar

Beiträge gesamt: 680 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7053 Tagen | Erstellt: 17:11 am 9. April 2002
McK
aus Lemgo
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt


Ich würde sagen: Kaltkleber verwenden. Bei Plexiglas gehts super. An den Anschlüssen würd ichs Material <6mm aufdoppeln, vorbohren und die Gewinde deiner Anschlüsse im heißem zustand (geht natürlich so nur mit Metallanschl.) reindrehen, wenn de kein Innengewindeschneider haßt, wovon ich erstmal ausgehe oder eben einkleben (großflächiger).
Mit Sekundenkleber und Heißkleber - naja. Bei diesen Flächen, die du da bestreichen müßtest mit Sek.kl. wird der glaub ich zuschnell hart. Und mit Heißkleber hallt ich nicht soviel (Bißchen spröde im Verhältnis zu dem was der so aushält).

Egal wie des machst, würde auf jedenfall die "Verbindungstellen" vor verkleben mit Verdünner etc. säubern und abdunsten lassen.

@joker
Ein Aquariumfritze hat sein Aquarium mit nach außen gebogener Frontscheibe aus Plexiglas geschraubt. Dat Material war allerdings so 10mm (?) stark (Bodenplatte). Er hat vorgebohrt und mit den Schrauben ein Gewinde eingeschnitten. Dat Aqua. is wohl noch ganz also scheits zu halten (is natürlich auch geklebt).

:cu:                                             nb

(Geändert von McK um 18:01 am April 9, 2002)


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7114 Tagen | Erstellt: 18:00 am 9. April 2002