» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

daniel
aus wien
online


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


Ich finde die Temps jetzt eigentlich auch nicht so schlecht.
Meine Tipps zur Verbesserung (ich will dein System keineswegs schlechtreden) wären
1. Nicht von der CPU direkt in die GPU zu gehen, sondern nach jeder Wärmequelle einen Radi zu durchlaufen.
2. Alle Radis direkt mit Frischluft zu versorgen. Also Lüfter drauf die Frischluft von draußen durch den Radi ins Gehäuse blasen. Wobei das bei einem System mit wassergekühlter GPU nicht soooo wichtig ist, wie bei einem mit luftgekühlter GPU. Alternativ könntest du die Radis außerhalb des Gehäuses anbringen.
3. Die Lüfter etwas höher laufen lassen. 800-1000U/min sollten eine Besserung bringen, aber noch nicht zu laut sein.

Ob Punkt 2 was bringt, kannst du ja testen indem du, wie schon erwähnt, mal die Seitenwand offen lässt.

LG

Beiträge gesamt: 4034 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6711 Tagen | Erstellt: 20:14 am 14. Sep. 2019
SirHenry
aus Berlin
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.29 Volt


So jetzt habe ich 2 Stunden DIVISION 2 gespielt...   (erst insgesamt 9 Stunden) - aber irgendwie rockt Division 1 (!) immer noch mehr.. :punk::noidea:

Zu den Temperaturen:
CPU: 47 => 58°C
X570 Chipset: 75 => 84°C  :hell:
Grafikkarte:30=>57°C

Wassertemperatur: 31=>49°C :bath:

Ansonstige Temps vom Mainboard:
MSI Mobo System: 39=>43°C
MSI Mobo CPU 44=>58°C
MSI Mobo VR MOS: 41=>53°C
1xM.2 SSD 45=>51°C
2x SSDs auf Rückseite vom Gehäuse: 40°C=>42°C und 38°C=>42°C
1x SSD unten neben dem Netzteil los rumliegend: 29°C =>30°C  Lustig wie kalt es anscheinend ganz unten im Gehäuse neben dem Netzteil ist :cold:

Beiträge gesamt: 8073 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6750 Tagen | Erstellt: 22:12 am 14. Sep. 2019
SirHenry
aus Berlin
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.29 Volt


@Daniel - danke für die Tipps - bzw. Anregungen. Also das mit der Reihenfolge sollte doch eigentlich egal sein oder?
Ich hab mehrmals gelesen dass das bei Waküs egal ist - da der Wasserkreislauf ja nach einer Weile eh überall mehr oder weniger gleich warm ist.

mein Kreislauf ist übrigens so.
1. Pumpe  
2. Grafikkarte
3. CPU
4. 420er Radiator Top (Gehäuseluft)
5. 280er Radiator Front  (Frischluft)

Achso und jetzt beim schreiben dieses Posts sinken ja die Werte wieder auf:
EDIT:  und noch eine halbe Stunde später (habe mir eine Stulle gemacht und einen Tee gekocht - sind die dritten Temperaturen..)

CPU:  58°C => 44°C => 36°C
GPU: 57 => 38°C => 31°C
X570 Chipset ist sogar noch wärmer geworden 84°C  => 87°C   :bigconfused: => 78°C
Wasser ist:  49°C => 39°C => 33°C

Der Deckel oben am Gehäuse ist jetzt auch schön Handwarm.
Das alles bei 22°C Zimmertemp.
Ich werde mal die Lüfter um 100rpm erhöhen und das alles nochmal testen.

Der Punkt ist ja der - EIGENTLICH sind die Temperaturen okay (mal von dem verrückten X570Chipset abgesehen.) und mir geht es primär um die Lautstärke - also um Silence.

Bei der Grafikkarte vielleicht noch dass die Temps auf unten 50°C bleiben weil dann der maximale Boost runter geregelt wird. Aber da ich mit V-Sync auf 60 Frames per Second spiele ist der eigentlich gar nicht nötig.




(Geändert von SirHenry um 22:46 am 14. Sep. 2019)

Beiträge gesamt: 8073 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6750 Tagen | Erstellt: 22:22 am 14. Sep. 2019