» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

xdast
aus Radberg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
3200 MHz


Ist es normal, das bei 7V nur ein Lüfter ganz langsam läuft?
Und noch was. Ich habe ein Epox 8RDA3+ und da sind Transistoren im Weg, um den CPU Kühlkörper anzubringen und außerdem bekomm ich den Northbridge Kühlkörper net ab(der ist wie angeklept).

Kann mir jemand helfen ?

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6094 Tagen | Erstellt: 17:52 am 27. Nov. 2004
alkko
aus gezogen
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3000 MHz @ 4300 MHz
45°C mit 1.2 Volt


hi

wie lässt du denn deinen lüfter auf 7 v laufen (lüftersteuerung,adapter,oder selber was gebaut)

welche lüfter hast du ?

kann sein das die mit den 7 volt nett zurecht kommen.

glaube beim board ist ein wärmeleitpad dran, müsste also abgehen...
(ausser du hast das board gebraucht gekauft und es hat einer wärmeleitkleber benutzt)

versuch es am besten wenn das board ausgebaut ist.

dann wird der cpu kühler nicht kompatibel zu deinen board sein. ( mal beim hersteller auf die homepage schaun)


Gigabyte Z68 ud4 b3
Intel i5 2500k@4300mhz Ocz 120 gb sata 3 8 Gb Corsair Vengeance 1833                 Msi GTX 570 Twin Frozr III

Beiträge gesamt: 410 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6627 Tagen | Erstellt: 18:14 am 27. Nov. 2004
xdast
aus Radberg
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
3200 MHz


ich habe das originale Packet wie es auf www.asetek.de angeboten wird. angetrieben werden die Lüfter von der ContolUnit von Asetek.

Da kann nich bloß Wärmeleitpaste drunter sein, so fest wie der sitzt(original gekauft).


Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6094 Tagen | Erstellt: 18:26 am 27. Nov. 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


nimm mal nen Fön und mach mal warm das ganze.
Dann geht der auch ganz leicht ab!

Transistoren im Weg?
Die sind normalerweise so klein, die können nicht im Weg sein.
Du meinst wahrscheinlich Spulen oder Kondensatoren. Wenn du lust hast kannste die ablöten und etwas umbiegen und anschließend wieder anlöten.
Ist aber ne Drecksarbeit, je nachdem wie viel es sind und die Garantie ist auch weg.


Gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6601 Tagen | Erstellt: 10:09 am 28. Nov. 2004
Schrauber
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton


Ich hab auch ne Waterchill auf nem RDA3+.
Der NB-Kühler ist mit nem Wärmeleitpad fest und klebt dementsprechend. Ich hab meinen mit nem Föhn warm gemacht und dann hat er sich durch verdrehen gelöst.

Was beim CPU-Kühler im Weg ist sind die Kondesatoren. Du brauchst ne andere Abdeckung auf dem Kühler. Es gibt bei Asetek noch einen anderen Plexideckel für Sockel A. Bei meinem Set war der sogar schon dabei. Und genau den brauchst Du.

Aber Moment: Welchen CPU-Kühler hast Du? Den einfachen oder den mit drei Anschlüssen?

Beiträge gesamt: 163 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6398 Tagen | Erstellt: 22:35 am 28. Nov. 2004