» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


gibt ja doch viele leute hier, die wie ich im begriff sind, sich eine
wakü zuzulegen, oder dies schon getan haben.
es ist wohl davon auszugehen, daß vorher eine eine luftkühlung
verwendet wurde. auch ist davon auszugehen, daß die temperatur
unter verwendung der luftkühlung diverse male gemessen wurde,
und anschließend für zu hoch befunden wurde bzw. das system
für zu laut.
deswegen wäre es mal äußerst interessant, wie sich eure temps
nach einbau der wakü verändert haben. also hiermit die bitte an
alle leute, die kürzlich umgestiegen sind: postet mal eure
vorher-nachher-meßergebnisse. nach möglichkeit ein wenig
differenziert(nicht kern-temp mit sockeltemp verwechseln usw.)
und unter angabe dessen, was alles in die wakü einbezogen ist.


Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6183 Tagen | Erstellt: 13:11 am 31. Okt. 2004
bObB3s
aus Büdingen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz


Ok, dann fang ich mal an:

Vorher mit einem Zalman CNPS7000A Cu (Temp laut Asus-Probe):

2,8E@3,4GHz mit 1,43V waren es max 49°C unter Volllast, manchmal auch 50-51°C glaub ich.

Jetzt mit WaKü (ist schon eine sehr gute --> ~400€):

2,8E@3,5Ghz mit 1,5V sind jetzt 36°C unter Volllast. Nie mehr!

Also der Umstieg hat sich schon gelohnt, auch wenn's net ganz billig war.

@bestimmte: Ja, Asus-Boards lesen die Temp bissie zu niedrig aus, das ist mir schon klar. Hier geht's aber um den Temp-Unterschied.

Beiträge gesamt: 1267 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6408 Tagen | Erstellt: 13:46 am 31. Okt. 2004
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


naja ... das sich wakü temps meist so zwischen 35 und 45°C halten sollte doch klar sein !


Viel wichtiger war mir damals das ich ein leises system erzeugen kann was dazu auch noch besser kühlt !




Und um deine Vergleichsaktion mal n bischen zu entkräfften : Geh mal mit zwei identischen rechnern (gut oced) auf ne Lan aufm Dachboden oder so .. dann siehste erst richtig wo bei ner Wakü die reserven liegen ;)

Beiträge gesamt: 15116 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7334 Tagen | Erstellt: 18:01 am 31. Okt. 2004
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


@ henro

zitat:
"naja ... das sich wakü temps meist so zwischen 35 und 45°C halten sollte
doch klar sein ! "

gerade die pauschalisierende, und somit eigentlich nicht wahrheits-
gemäß beantwortbare frage, wie hoch denn die zu erwartende
temperatur mit wasserkühlung sei, wollte ich ja vermeiden.
es geht mir um die vorher/nachher differenz.
ferner bat ich um konkretisierung, wo denn die angegebene temperatur
ausgelesen wurde(sockel/die). bei meinen derzeitigen 63°C/55°C unter
last(interne diode/sockeldiode) fällt es mir schwer, einer pauschalen
"35-45°C"(aus der internen diode ausgelesen?) angabe zu glauben.
als sockeltemperatur scheint mir das eher realistisch.
noch dazu werden meine 63°C/55°C nur mit sämtlichen lüftern(cpu,
4xgehäuse 80mm) auf vollgas erreicht.
es geht mir also ebenso wie dir vorrangig darum, den geräuschpegel
zu senken, und dabei womöglich noch die temperatur.
um auf meine ursprüngliche frage zurückzukommen: wie hoch war
deine temperatur vor der wasserkühlung? anscheinend im grünen
bereich, aber einhergehend mit einer zu hohen lärmentwicklung...

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6183 Tagen | Erstellt: 20:05 am 31. Okt. 2004
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


jo weil ich als letzten Luftkühler den GlobalWin CAK38 (500g Vollkupfer) mit nem 60er Delta Black Label hatte (>100cm³ Luft/Std. bei ca. 50db ;) ).

Da waren die Temps auch nicht viel schlechter als jetzt mit der Wakü ... aber dafür hab ich mir mitlerweile den CPU Lüfter, den Graka Lüfter und den Chipsatzlüfter gespart und mehr oder wehniger ruhe ... wenn die 3 jahre alten 7200er Platten nicht wären ;)


Und eben auf diesen Wert kann man es pauschalisieren ... so wie es Waküs von 100-400 euro gibt so gibt es auch verschiedene Systeme. Die meisten werden sich je nach vorhandenem auf eben diese 35-45°C wiederfinden. Der rest sind ausreißer die entweder ne HighEnd Wakü auf nem LowEnd System haben oder andersrum ... das sind dann die die entweder die 35°C unterschreiten (weil gute wakü und mässiges System) oder eben die 45°C übersteigen (weil mässige Wakü und gutes System) oder als absolute Randgruppe diehenigen mit ner Geilen Wakü, aber trotzdem miesen temps weil passiv oder diejenigen mit ner Geilen Wakü und den Absoluten Turbinen aufm Radi um spitzentemps zu erreichen.


Ich weiß auch nicht was deine Frage für einen Sinn haben sollte ?! Die meisten werden dir genau DAS sagen was ich dir eben gesagt hab und den rest hab ich beschrieben ;)

(Geändert von Henro um 20:40 am Okt. 31, 2004)

Beiträge gesamt: 15116 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7334 Tagen | Erstellt: 20:40 am 31. Okt. 2004
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


@henro

zitat:
"Ich weiß auch nicht was deine Frage für einen Sinn haben sollte ?! Die meisten werden dir genau DAS sagen was ich dir eben gesagt hab und den rest hab ich beschrieben"

hauptsächlich habe ich mit solchen angaben gerechnet, die  bObB3s
gemacht hat. auch, wenn das für dich nicht repräsentativ sein mag,
ist es für mich aussagekräftiger, als deine pauschale angabe.
wie erwähnt geht es um die vorher/nachher differenz.
und sind deine 43° nun aus sockel oder diode?

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6183 Tagen | Erstellt: 21:07 am 31. Okt. 2004
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


solange ich mein Epox board hatte wars diode und nu isses die sockel temp weils abit keine diode auslließt ... sind aber die gleichen temps geblieben ;) Also ne gute schätzung von Abit :lol:



Gut wenns dich so sehr interessiert und anscheinend weiterhilft will ich dich natürlich nicht davon abhalten solche ergebnisse zu sammeln ... aber meine meinung dazu kennste ja jetzt ;) :beer:

Beiträge gesamt: 15116 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7334 Tagen | Erstellt: 21:16 am 31. Okt. 2004
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


Da muss ich Henro absolut Recht geben was er da oben getippelt hat.
Trifft vollkommen zu.
Ich bin mit meiner eigentlich ganz zufrieden. ist jetzt zwar mit einem dual und einem Single Radi dazu nicht super High end, aber es reicht um gute Ergebnisse bei CPU/Graka etc. zu bekommen.

Und hier nochmal nen Vergleich.

Mit 2500+ und SLK 800----> 2400MHz@1,7V  ergab gute 52°C
2500+ und Wakü---->2600MHz@1,9V            ergab ca.   45°C
beides Sockeltemp.

Mit 2600+ M  und Wakü ----> 2750MHz@1,8V ergab 44°C
auch Sockeltemp.

Mit A64 3400+ Clawhammer---->2550MHz@1,66V ergibt 45°C bis 46°C
Diesmal aber Diode.:godlike:

Erfahrungen:

Ein zusätzlicher Single zum Dual Radi ergibt auf die CPU mind. 2°C

Ein guter CPU Kukü ist die halbe Miete(hab nen 1AHV2)

Mit viel Luft durch die Radis holt man im GEgensatz zu rel. wenig Luftdurchsatz duch die Radis nicht die Menge heraus.--> Was zählt, ist nur, dass die Lüfter auch laufen.

Auch ein passiver Betrieb(nur Pumpe, Lüfter aus) ist möglich:
3400+ A64@1820MHz@1,23V---------> nach mehreren h Load-->50°C
(inkl 9800Pro und Chipset waküed)

Der Unterschied und Vorteil zur Wakü ist, dass die massive Tempsenkung vor allem Stabilität bringt.Beim Barton gingen 50MHz mehr mit gleicher Vcore.

Desweiteren ist mit Lukü eine MHz Grenze duch die hohe Temp limitiert, bei der Wakü spielt die Temp dann eine untergeordnete Rolle, da es fast keine Unterschied macht, ob du 2200MHz oder 2500MHz fährst......der Tempunterschied liegt dann innerhalb von  gerade mal
3°C------->

heisst: du kannst problemlos das Limit deiner CPU ausloten, ohne, dass du durch Stabilitätprobs(durch hohe Temps) gestört wirst.

Das klingt jetzt bissel verworren, aber ich hoffe Du weisst in etwa wie ich das meine.

Hoffe das hilft Dir.

free


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 6566 Tagen | Erstellt: 22:15 am 31. Okt. 2004
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


so was wie das wollte ich wissen.

thanx

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6183 Tagen | Erstellt: 22:28 am 31. Okt. 2004
ANHETES
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1940 MHz @ 2130 MHz
41°C mit 1.75 Volt


@freestylercs   Also verworren klingt das fuer mich nicht ! Gut erklärt!

Bei mir war es etwa genauso, hab nen Msi (K7N2 Delta-L) und nen amd 2600 Barton darauf war nen Arctic Cooling 2 (der mit dem Slot wo die drehzahl erhöt werden kann) und da kam herraus im Iddel 38 und unter last 50
Jetzt mit ner WAKÜ und nem Dual-Radi mit 2  lüftern (80er) und nem 1AHV2
ist beim Iddel 36 und unter last 45
Gemessen alles mit MBM5 und nicht übertacktet oder volt hochgeschraubt (macht sowieso kein sinn ... diese paar MHz mehr...:blubb: )

MFG

ANHETES


http://www.octreff.de

Beiträge gesamt: 216 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6418 Tagen | Erstellt: 7:17 am 1. Nov. 2004