» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

Mark88r
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !


jo, das hättest du dir so oder so ich persönlich denke ein Radiator reicht völlig! aber das hilft ja jetzt auch nicht weiter

Beiträge gesamt: 138 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6485 Tagen | Erstellt: 22:24 am 17. Okt. 2004
McK
aus Lemgo
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt


:nabend:

1. Ist der AB die einzige "offene" Stellen in einem sonst geschlossenen System. Damit hat die Pumpe nur die Umwälzung zu bewerkstelligen - hochpumpen muß die kein Stück - es sei den ganz oben im System wäre noch eine Lüftungsöffnung (was :crazy: wäre).
Da dies hier nicht der Fall ist handelt es sich um ein normales  geschlossenes System indem nur der AB gerade mal offen ist auf Bild.

2. Sieht es auf dem einen Bild tatsächlich so aus, dass der zweite Radi ausschließlich im Gehäuse seine Luft "erntet" und "entsorgt" - damit bliebe potenziell mehr Wärme im Gehäuse (1/2Radi1 drinnen;1/2 Radi draußen statt einen Radi draußen), statt durch den einen Radi nach außen transportiert zu werden (wobei natürlich kalte Raumluft durch den Radi zu blasen statt InGehäuseLuft zu verwenden einleuchtend besser ist!).

Mein derzeitiger Verdacht liegt tatsächlich auf der Pumpe, deren Pumpvermögen, sprich den Druck den sie erzeugen muß um die Fließwiederstände (und nicht der Erdanziehungskraft) zu überwinden, schienbar nicht ausreichend ist.

Anbei dürfte ja mittlerweile ziemlich bekannt sein, dass eine Fließgeschwindigkeit von 100l/h ausreichend ist. Der 1a-V2 hat schon ein bißchen Fließwiderstand.

Bessert sich den Tempmäßig etwas bei offenen Gehäuse, wenn beide Radis verhältnismäßig optimal arbeiten müssten??


Eine Lösungsmöglichkeit wäre vielleicht:
Der erste Radi wird mit Außenluft im Casedeckel versorgt - also reinblasend.
Der zweite Radi wird ebenfalls mit Außenluft im Caseboden versorgt (bei mir wäre da z.B. genug Platz Lian70 je nach PCI-Besatzung) - also auch reinblasen (Füsse des Cases hoch genug!?)
Den entstehenden "Überdruck entsorgt man u.a. durch das Netztiel nach hinten-draußen (=Unterstützung des NT-Lüfters) + den einen oder anderen Lüfter hinten, der rausbläst je nach Platz wäre möglich aber wahrseinlich nicht nötig.

Damit wäre genügen Wind im Case und die Temps müßten eigentlich i.O. werden.

Sitz des Kühler geprüft - mal eine ganz :blubb: Frage - hab noch nischt darüber gelesen.

Passivbetrieb ist natürlich mit der oben dargestellten Variante ausprobierenswert  - okay oben wirds viel warme Luft geben und damit der oberste Radi relativ ineffektiv. Eventuell sollte in diesem Fall der untere Radi aktiv belüftet (@5-7V) werden, sodass der oberste da auch noch etwas von hätte (passive).

:cu:


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7117 Tagen | Erstellt: 22:42 am 17. Okt. 2004
alkko
aus gezogen
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3000 MHz @ 4300 MHz
45°C mit 1.2 Volt


@McK

der kühler sitzt bombenfest, hab ich erst geschaut.


mit dem zweiten radi vorne unter den laufwerk ist es auch um maximal 3 grad besser geworden.

das system ist nur am AB offen, sonst komplet zu....

ha es genau so gemacht wie von McK beschrieben unten mit 2 papst @5v oben passiv bringt aber alles nett die welt, weil die pumpe zulangsam umwälzt.

hab mir das teil(pumpe) gekauft weil sie ja von jeden so gelobt wird.

jetzt hab ich meinen salat. hätte ixh mir nur eine 220v eheim gekauft.



Gigabyte Z68 ud4 b3
Intel i5 2500k@4300mhz Ocz 120 gb sata 3 8 Gb Corsair Vengeance 1833                 Msi GTX 570 Twin Frozr III

Beiträge gesamt: 410 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6626 Tagen | Erstellt: 15:29 am 18. Okt. 2004
Mark88r
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !


jo die sind echt gut!
Ich hab die 1048 eheim und von der hörste gar nix!!
Obwohl alles sagen die sei so Laut!
Hab vielleicht ne gute erwischt!
Aber hab netmal eheim Mod gebraucht!

Beiträge gesamt: 138 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6485 Tagen | Erstellt: 15:44 am 18. Okt. 2004
alkko
aus gezogen
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3000 MHz @ 4300 MHz
45°C mit 1.2 Volt


werde jetzt mal fahren und mir noch einen 120 mm lüfter holen. leider gibts bei mir in der nähe keinen händler derpapst lüfter hat.


vieleicht bekomme ich ja einen 120 revoltec.

(Geändert von alkko um 18:09 am Okt. 18, 2004)


Gigabyte Z68 ud4 b3
Intel i5 2500k@4300mhz Ocz 120 gb sata 3 8 Gb Corsair Vengeance 1833                 Msi GTX 570 Twin Frozr III

Beiträge gesamt: 410 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6626 Tagen | Erstellt: 18:08 am 18. Okt. 2004
McK
aus Lemgo
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt


Probier dir doch bei einem in der Nähe befindlichen Aquarienladen bzw. Baumarkten mal eine Eheim 1048 auszuleihen (oder eine vergleichbare) - mit ganz lieb gucken :red: natürlich (oder kaufen und nächsten Tag sauberst wiederbringen und mit ganz lieb gucken Geld wieder haben wollen :biglol:).

Statt dir dann noch die erforderlichen Adapter für auf 1/4" od. 1/8" teuer zu besorgen nimmste ein Stück 1/2"-Gartenschlauch, der direkt auf die Pumpe passen müsste. Denn der Standardein- und auslass der Pumpe ist für 16/12 Aquariumschlauch das geht also (1048 @ Eheim) - okay ein bißchen Adapter bastel muß man schon um auf Wakü-Querschnitte zu kommen.

Meine Hausmacher-Wakü läuft mit vier dieser Adaptern schon eine ganze Weile (zu sehen der besagte Gartenschlauch):

Ganz schönes gepuzzel: Schlauch aus'm Garten; dunkelgrünes Stück Rohr vom Aquarium; hellgrün "originaler"-8/6er-Waküschlauch; abgedichtet mit Silikon aus'er Garage und Tesafilm vom Schreibtisch) :blubb:

Warum das Ganze: Per Ausschlußverfahren die Pumpe ausschleissen. Mit dem AB könnts natürlich was "geben", wenn der Plug-On ist????? :blubb::blubb::biglol:.

:cu:

#ÄDIT:
Gerade nochmal deine Pics angesehen:
Okay Plug-On - müsste also auch direkt auf die Lai-Pumpe zu montieren sein (1046=1048 an der Saugseite).

(Geändert von McK um 1:40 am Okt. 19, 2004)


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7117 Tagen | Erstellt: 1:36 am 19. Okt. 2004
ANHETES
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1940 MHz @ 2130 MHz
41°C mit 1.75 Volt


:moin:
@McK aehmmm mit der Bastelarbeit kannst du ruhig schlafen??:noidea: hast nicht angst da du da plötzlich ne mega Pfutze hintern rechner hervorgekrochen kommt??

@alkko
also eine idee hätte ich da noch :) haste denn mal ausprobiert beide radis neben einander zu legen  also auf die gleiche höhe der pumpe? da hast du dann die stärkste leistung der pumpe .... ich kann mir echt kaum vorstellen das die eheim die paar meter rohr die da zusammen kommen nicht schafft !! hatte mal zum test 3 radis drann 1 singel 1 doppel und nen trippel (heissen doch so oder) und Wärmer ist es jedenfalls nicht geworden ... OK kälter aber auch nicht :lol:
meine Pumpe ist ne NOVA 800

eben nur mal so ne idee vielleicht hilft es ja an sonsten wüste ich erlichgesagt auch nicht weiter .... so ne eheim muesste doch 1.20 förderhöhe haben und dein tower hatt doch grad mal 60 cm...

MFG

  ANHETES


http://www.octreff.de

Beiträge gesamt: 216 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6421 Tagen | Erstellt: 6:42 am 19. Okt. 2004
alkko
aus gezogen
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3000 MHz @ 4300 MHz
45°C mit 1.2 Volt


@ANHETES

das mit den beiten radis auf die selbe höhe wäre einen versuch wert.

habe jetzt ie schon gesagt einen im deckel und den anderen vorne drin, die pumpe habe ich circa  20 cm über den case boden gemacht.

hat schon ein bisschen was gebracht.


wenn ich heute nach der arbeit lust habe versuch ich des mit den 2 radis nebeneinander mal...


Gigabyte Z68 ud4 b3
Intel i5 2500k@4300mhz Ocz 120 gb sata 3 8 Gb Corsair Vengeance 1833                 Msi GTX 570 Twin Frozr III

Beiträge gesamt: 410 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6626 Tagen | Erstellt: 9:15 am 19. Okt. 2004
McK
aus Lemgo
offline



OC God
19 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt



Zitat von ANHETES am 6:42 am Okt. 19, 2004
:moin:
@McK aehmmm mit der Bastelarbeit kannst du ruhig schlafen??:noidea: hast nicht angst da du da plötzlich ne mega Pfutze hintern rechner hervorgekrochen kommt??...



Alkko solls ja nur auf diese günstige Weise mal testen ob's an der Pumpe liegt - wie gesagt - vier Adapter laufen bei mir so schon eine halbe Ewigkeit und falls es doch mal etwas tröpfelt hat der AB genug Reserven. ;);)



...
eben nur mal so ne idee vielleicht hilft es ja an sonsten wüste ich erlichgesagt auch nicht weiter .... so ne eheim muesste doch 1.20 förderhöhe haben und dein tower hatt doch grad mal 60 cm... ...



AAAArrrg - die maximale Förderhöhe der Pumpe steht in keinem Zusammenhang mit der Casehöhe!! Sie gibt nur an was für einen Druck (=Wassersäule) die Pumpe aufbauen kann. Bei einem geschlossenen, komplett befülltem System, wie hier, ist dieser Wert also nur wichtig um die Fließwiderstände (Kühler, Schlauchkurven, etc.) zu überwinden.

Potentiell wäre mit dieser/jeder Pumpe auch ein Kreislauf möglich, dessen Scheitelpunkt (oben) 10m über der Pumep steht - solang das system komplett mit Wasser gefüllt ist reicht auch die Leistung zur Umwälzung!!!


:idea:
Mal alle Gegestände gegen die derzeitige Richtung mit Leitungswasser durchgespült - 6bar aus'm Kran könnten da schonmal was losreißen, was zu den akuten Verstopfungen des Systems führen könnte.

Achja und wie groß ist den die Umwälzgeschwindigkeit - mal gemessen mit Stoppuhr und Meßbecher??

:cu:

#ÄDIT:
Glatt überlesen :red: - beide Radis auf eine Höhe zu bringen dürfte am Fließwiderstand nix aber auch garnix verändern (in Reihe??? - doch hoffentlich) - ich würde die Radi's(chen:lol:) mal bei eingeschalteter Pumpe ordentlich schwenken so das mit 100%iger Sicherheit alle Luft da raus ist.


Was ist mit der Wassertemp und der Lufttemp im Case (falls geschlossen).
Meine Hausmacher-Wakü erhöht angeblich die Temp um ~3°C wenn ich die Lüfter im Case auf 5V runterregle, obwohl mein Radi außerhalb liegt und Passiv unterwegs ist :crazy:. Ev. ist die Luftzirkulation bei alkko nach dem Umbau so bescheiden, dass die Messstelle mit warmer Luft befächelt wird???

Wie gesagt:
1. Fließgeschwindigkeit messen
wenn i.O. andere Fehler suchen, wenn scheussendreck schwenken und ev. Pumpe tauschen (SEIHE OBEN)
2. Pumpe okay temp trotzdem höher mal den Kühler gegen seine Richtung ausspülen
3. Falls garnix mehr hilft testweise den Urzustand herstellen und nochmal validieren ob vorher da alles so suba koscha war?! (Fehler reproduzierbar??)

Isch habe fertisch.

:cu: die 2te

(Geändert von McK um 10:41 am Okt. 19, 2004)


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7117 Tagen | Erstellt: 10:29 am 19. Okt. 2004
ANHETES
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1940 MHz @ 2130 MHz
41°C mit 1.75 Volt


hi

Bei einem geschlossenen, komplett befülltem System, wie hier, ist dieser Wert also nur wichtig um die Fließwiderstände (Kühler, Schlauchkurven, etc.) zu überwinden.


jo aber was machste wenn da doch noch luft drinn ist? überall da wo luft drinn ist bricht dein kreislauf zusammen (weisst doch wasser kann nicht kompriemiert werden luft dagengen schon) und wenn im radi genug luft drinn ist muss die pumpe nicht einfach nur umwelzen sondern auch "hochpumpen" Am besten kann man das vergleichen wenn man anstatt des wassers sich kleine Glasmurmeln vostellt und die duch ein rohrsystem jagt , überall da wo freiraum ist (also Luft) sammel sich die murmeln  und dieser raum muss erstmal ausgefüllt werden das heisst auf der anderen seite kommt erstmal nichts an und da kommt die leistung der pumpe ins spiel . würde es keinen freiraum geben kommen die murmel immer geichmässig an und müssen nurnoch mit minimalleistung umgewäzt werden (die pumpe drückt mit druck x vorne an und hinten kommt mit fast dem gleichen druck x das wasser (murmeln) wieder zurück . überall da wo freiraum ist muss dann eben erstmal gepumt werden und der druck x hinten fehlt dann deshalb die leistung
klingt alles sehr verwirrend aber hoffe man kann sich das jetzt etwas bildlich vorstellen.

MFG
         anhetes

P.s.: fuer 10 meter wassersäule braucht man 1 bar druck du könntest also nen schlauch nehmen der 2 meter lang ist , den dann ich die höhe halten und die pumpe pumpen lassen dann siest du wieviel bar deine pumpe schafft :) tippe mal so auf 1.10m also 0.11bar :) dann weiste auch wie sicher deine verschraubungen seinen müssen ;)


http://www.octreff.de

Beiträge gesamt: 216 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6421 Tagen | Erstellt: 15:49 am 19. Okt. 2004