» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

TheGodfather
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


also bei mir hat die ganze wakü ins gehäuse gepasst (hab CS1019)

Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6167 Tagen | Erstellt: 14:06 am 22. Okt. 2004
JanNocke
aus der Dose
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2400 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.25 Volt


:moin:
Ein Radi für 2 mal 80 mm Lüfter ergibt zusammen 128 Quardratzentimeter Oberfläche. Ein 120er Single 144 Quardratzentimeter . Da würde ich den 120er nehmen. Außerdem sind 80 mm Lüfter meist lauter als 120mm Lüfter.  Aber vielleicht kannst du  deine Wahl ja ohne zu bohren direkt ins Gehäuse einbauen und musst für meine Idee bohren, sägen, ...Von der Kühlleistung ist dein Radi wahrscheinlich nicht so doll. Es gibt es genug Anregung, um eine preiswerte & gute Wasserkühlung selber zusammenzustellen und viele Leute, die dir gerne bei der Auswahl behilflich sind.

@ mave33 NÄHMLICH? mit 2 H? :down::megacry::ohno::punch: mittel Respekt


Hier könnte ich eine sinnvolle Signatur hinschreiben

Beiträge gesamt: 456 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6837 Tagen | Erstellt: 14:24 am 22. Okt. 2004
Twisterking
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


Ok also ihr habt mich nun alle überzeugt und bin noch gestern auf eine "ach so einfallsreiche" (:D) Idee gekommen!

Und zwar verkauf ich mein DVD LW und lass nur den DVD Brenner drin, mit dem ich ja dann eh alles machen kann! Dieser kommt dann ins unterste 5,25 Zoll Fach und der überdicke radi von 1a-cooling passt dann auch ohne Probs rein!

Nur noch eine Frage:

Was soll ich nehmen (beide 1a-cooling):

1.) 120mm Single Radi mit Papst Silent Lüfter und einer Eheim 1048er
oder
2.) einen Dualradi (2x 120mm Lüfter) mit 2 Sharkoon Lüftern und eine Eheim 1046er?

Was ich später auf jeden Fall mal machen werde ist dass ich noch die Graka mit in den Kreislauf einbinde!

Also welche dieser 2 Möglichkeiten ist denn dann besser? (Ver. 2.) nat. um einiges teurer)

mfg
twist


Bitte helft einem Wasserkühlungs NOOOOB wie mir! :D

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6127 Tagen | Erstellt: 14:40 am 22. Okt. 2004
alkko
aus gezogen
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3000 MHz @ 4300 MHz
45°C mit 1.2 Volt


wenn du deine graka später auch noch kühlen willsr dann nimm auf jeden fall einen dual radi...

dann bist du auf der sicheren seite.

die beiten lüfter kannst ja auch auf 5v regeln dann hört man sie nimmer.

es geht doch nichts über silent:thumb:

der mehr-preis für den dual lohnt sich auf jeden fall glaub es mir...

(Geändert von alkko um 15:11 am Okt. 22, 2004)


Gigabyte Z68 ud4 b3
Intel i5 2500k@4300mhz Ocz 120 gb sata 3 8 Gb Corsair Vengeance 1833                 Msi GTX 570 Twin Frozr III

Beiträge gesamt: 410 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6622 Tagen | Erstellt: 15:10 am 22. Okt. 2004
Twisterking
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


Ah ja ok thx!

Und brauch ich dann eine Eheim 1048er um auch dann eine Graka gut kühlen zu können oder reicht eine 1046er?

EDIT: Macht dass denn wirklich so viel aus?
Denn bei einem THG (Tom's Hardware Guide) kühlen die bei einem Video "Wasserkühlung im Eigenbau" auf einen CPU, eine Graka und die Northbridge nur mit einem Single 120er Radi!

Außerdem müsste doch bei doppelter Förderleistung wie die 1048er dass im vergleich zur 1046er hat die Kühlleistung auch damit besser sein da ja das Wasser praktisch schneller im kreis läuft und somit in der gleich Zeit "öfter" durch den Radi läuft!
Also sollte doch die Leistung ähnlich eines Dualradis mit einer 1046er sein oder?

Außerdem würde ein Single einfach VIEL BESSER in das Case passen und ich könnte mir auch noch eine 1048er und einen Papst statt des Sharkoon Lüfters nehmen!

Glaubt ihr also wirklich dass nicht ein Single radi mit einer 1048er auch ausreichen würde? :(

(Geändert von Twisterking um 15:56 am Okt. 22, 2004)


Bitte helft einem Wasserkühlungs NOOOOB wie mir! :D

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6127 Tagen | Erstellt: 15:42 am 22. Okt. 2004
JanNocke
aus der Dose
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2400 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.25 Volt


:moin:
Die Durchflussgeschwindigkeit wird im Allgemeinen überschätzt. Ich habs ausprobiert, weil ich es auch nicht geglaubt gabe. Die Größe deines Radis hängt vor allem von der Verlustleistung deiner CPU und der GPU ab. Die Verlustleistung der NB ist zu vernachlässigen. Meist ists sogar billiger sich nen guten passiven Luftkühler drauf zu bauen (Das passt natürlich nicht ins Konzept eines Waserpanschers ;-)). Leistungsschwächere Systeme kommen mit Sicherheit mit einem 120er Radi aus. Ich selber habe einen 360er der aber mit nur einem Lüfter bestückt ist.  Der Rest ist passiv betrieben. Wenn ich nicht am Zocken bin, läuft der Lüfter gar nicht erst an.
Ein größerer Radi ist meist unwesentlich teurer als ein 120er. Außerdem können viele Mainboards die Geschwindigkeit ihrer Lüfter mit  Speedfan ( Freeware) regeln. Probiers aus. Wenns klappt, kanns dir egal sein welchen Lüfter du kaufst. Es reicht aus, wenn er die Konvektion unterstützt ( bei mir läuft er bei maximal 1200 Umdrehungen pro Min.) . Viel Luft bringt außer mehr Lärm nur 2- 3° C weniger. Sonst dreht er sich bei ca 800 Umdrehungen pro Min. Dann ist jeder Lüfter leise. Aber Papst Lüfter sind schon eine Klasse für sich ( leider auch im Preis).

(Geändert von JanNocke um 13:25 am Okt. 24, 2004)


Hier könnte ich eine sinnvolle Signatur hinschreiben

Beiträge gesamt: 456 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6837 Tagen | Erstellt: 13:23 am 24. Okt. 2004
Twisterking
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !


Al´so kann ich darasu schließen dass du mir unbedingt zu einem 240er Radi rätst oder? :D
Na gut dann habt ihr bzw. du mich jetzt alle überzeugt:

Ich kauf' mir einen 240er Radi mit einer Eheim 1048er, 2 120ern Sharkoon Kühlern und einem 1A-HV2 CPU Kühler!

Graka wird erst später mit in den Kreislauf genommen!

Und zuguter letzt:

VIELEN DANK FÜR EURE/DEINE KOMPETENTE UND NETTE BERATUNG!! :)


Bitte helft einem Wasserkühlungs NOOOOB wie mir! :D

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6127 Tagen | Erstellt: 18:21 am 25. Okt. 2004
Lan
aus Lünen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Also für DEN Kreislauf brauchste definitiv keine 1048. Die 1046 ist meine Meinung nach grundsätzlich für Wasserkühlungen besser geeignet. Und kaum einer hat ein System, wo si ean ihre grenzen stöß...


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 6294 Tagen | Erstellt: 8:56 am 27. Okt. 2004
Suenda
aus gesetzt
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2700 MHz @ 3224 MHz
34°C mit 1.375 Volt


Das ist keine Frage des cases sondern eine Frage wie man es einbaut. Ich habe auch ein 1018 und unter dem Deckel hängt ein Evo 240 mit 2 Lüftern. Ich habe auch 2 optische LW und die passen wunderschön in die beiden unteren Einschübe.

Die Sets sind wirklich sehr teuer für das was sie bieten. Ich kann als günstigen Einstieg folgendes empfehlen:
Airplex 240 (49€)
AAF CPU KK(25€)
NB KK (23€)
Aquastream (70€ ungefähr)
Aufsteck AB (30€)

Dazu kann man sich dann irgendwo noch 2 leise 120mm Lüfter besorgen. Schlauch und Anschlüsse müsst ihr Euch selbst aussuchen.
Ihr solltet nur aufpasen, wenn ihr Plug 'n Cool Anschlüsse wollt, dass ihr PUR Schlauch mit bestellt. Bei Verschraubungen ist es egal, ob PUR oder PVC Schlauch.

Weiter gibt es das alles bei Conix (Banner rechts oben). Dort bekommt ihr sogar 7% Rabatt, wenn ihr alles richtig ausfüllt. :thumb:


http://valid.x86-secret.com/cache/banner/336918.png

Beiträge gesamt: 1660 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6770 Tagen | Erstellt: 11:32 am 28. Okt. 2004
Lan
aus Lünen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Das halte ich auch für eine gute Konfiguration. Auch wenn der NB Kühler vielleicht nicht unbedingt notwendig ist....muss jeder selber wissen.
Nochmal zur Pumpe : Man muss zwei Dinge beachten :
- erstmal ist die Durchflussmenge bei einer Wasserkühlung nicht sonderlich wichtig. Ob 30 Liter pro Stunde oder 60 macht vielleicht 1°. Darunter wird es dann allerdings kritisch.
-zum zweiten muss die Pumpe bei einem geschlossenen System gar nicht mal soo viel Arbeit verrichten. Habt ihr schonmal ein Aquarium ausgesaugt ? :lol: Wenn das Wssereinmal fließt, zieht es immer neues Wasser nach. Genau so ist das auch bei na Wakü...die Hälfte der Arbeit wird der pumpe durch diesen Effekt abgenommen.

Es kommt daher fast nur noch auf den FLusswiderstand der Komponenten an. Es ist daher weit wichtiger darauf zu achten, dass man einen Kühler verwendet, der den Durchfluss nicht allzu stark hemmt, und mit Winkelstücken und Schlauchlänge zu sparen, als sich Gedanken um eine größere Pumpe zu machen. Das spart übrigens auch bares Geld.... :thumb:


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 6294 Tagen | Erstellt: 19:21 am 28. Okt. 2004