» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

Executer
aus Würzburg
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !


da mir gerade langweilig ist *g*

jetzt erstmal ein paar bilder:

erstmal der unspäktakuläre Deckel

drahtmodel von oben:



solid iso:



der Boden

drahtmodel von oben:


solid iso:



das ganze Zusammengebaut





so, nun könnt ihr euren senf dazu geben :)

bilder vom fertigen kühler gibts hoffentlich bald, jetzt schonmal ein rießen THX an homer_j der es mir fertigt

gab schon einige die behauptet haben das das garnicht fertigbar ist :D

Beiträge gesamt: 310 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6804 Tagen | Erstellt: 23:52 am 4. April 2003
kmpec
aus Hamburg
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2400 MHz @ 2688 MHz
44°C mit 1.3 Volt


Hi,
die Idee die du da hast find ich HAMMER! Hast du mal die Oberfläche ausgerechnet? Und was sagt Herr Bernulli dazu? (Druck & Strömung im system)
Wenn du nichts dagegen hast würd ich auch gern ma die Fräse in der Firma anwerfen :) ich würd mich sehr über ne mail mit Bemaßung freuen! (sieht auch aus als hättest du nen CNC programm geschrieben... )


...nein, ich muss nicht übertakten! Ich tus weil ich kann!

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6749 Tagen | Erstellt: 0:01 am 5. April 2003
MrElektro
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2556 MHz
49°C mit 1.95 Volt


sind da 3 löcher im deckel oder hab ich zu viel gesoffen? :drink:

den kühleraufbau find ich garnichmal schlecht
mich interessieren mal die temps von deinem fertigen meisterwerk
bin schon gespannt auf die fotos und die ergebnisse!!!


Abit NF7-S Rev.2 , RPMW , R9500pro , Infineon 11-2-2-2 (11 läuft oft schneller als 5, testet bei euch!)

Beiträge gesamt: 623 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 0:10 am 5. April 2003
Chaosgabe
aus Ankh - Morpork
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2400 MHz @ 2400 MHz


lass mich raten:
Mitte rein und an den seiten raus? Also wenn es möglich wäre das mir einer so ein teil mit-fräßt wäre ich sicher interessiert


"Du kommst einfach mit mir mit und amüsierst dich.
Die Galaxis ist ´ne lustige Sache.
Du mußt dir bloß diesen Fisch hier ins Ohr stecken."                  

Beiträge gesamt: 2954 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6854 Tagen | Erstellt: 2:09 am 5. April 2003
ufo
offline



Basic OC
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
2400 MHz @ 3222 MHz
44°C mit 1.625 Volt


:moin:

net schlecht :respekt:

bin aber auch der Meinung, daß dir beim Fräsen die kleinen Stege in der Mitte wegbrechen.


Greetz Ufo

Beiträge gesamt: 157 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6859 Tagen | Erstellt: 2:56 am 5. April 2003
Jan Newbi
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV


Die Idee ist wirklich genial. Aber der Aufwand müßte geringer sein. Ich finde bei diesem Kühler würden einfach 2 konventionelle Anschlüsse reichen. Da hat man weniger Schlauch-Getüddel. Und die Strömungsführung ist ja wohl einmalig, da reichen dann auch sicherlich 2 Bohrungen aus...

Beiträge gesamt: 58 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6766 Tagen | Erstellt: 2:58 am 5. April 2003
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


Jep, der Kanal / die Kanäle die du dir da ausgedacht hast sind wirklich extrem geil !!! Kannst du vieleicht noch L/B/H/ posten ?

Ich würd auch sagen da reicht vorn rein hinten raus ... lass den in der mitte weg !

Beiträge gesamt: 15119 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7390 Tagen | Erstellt: 10:55 am 5. April 2003
MrElektro
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2556 MHz
49°C mit 1.95 Volt


ich find das garnich so schlecht mit dem einlass in der mitte
da kommt das kälteste wasser in die nähe des prozessors, ohne sich vorher schon aufzuwärmen

zwei bohrungen würden allerding wohl auch reichen, wie die anderen schon meinen (is ja so schon genug optimiert)


Abit NF7-S Rev.2 , RPMW , R9500pro , Infineon 11-2-2-2 (11 läuft oft schneller als 5, testet bei euch!)

Beiträge gesamt: 623 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 11:07 am 5. April 2003
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


also ich sag ma bei einer Flussgeschwindigkeit von 600l/h erwärmt sich das Wasser maximal ( !!! ) um 1°C von der mitte bis zu den Seiten ausgegehend ... sollte also nicht das Prob sein

Beiträge gesamt: 15119 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7390 Tagen | Erstellt: 11:20 am 5. April 2003
Executer
aus Würzburg
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !


der wasseinlass MUSS über dem DIE sein, er MUSS!

warum? na weil da das wasser die höchste geschwindigkeit hat und senkrecht auf den kupferboden direkt über dem DIE prallt, und damit erreicht man nunmal die bestmögliche grenzschichtverringerung, und das an der wichtigsten stelle im köko (direkt über dem DIE)

deswegen sind die 3 anschlüsse UNBEDINGT erforderlich, das ding das ich eigentlich nur nachzeichnen wollte ist zwar auch mit 2 anschlüssen ausgekommen, das design um die rippen in der mitte war aber völlig anders

fräszeit ist wie ich jetzt erfahren habe 1h und 30min, dabei stellt er immer nur 0,07mm zu. da wird nichts abbrechen oder sonstiges ;)

Beiträge gesamt: 310 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6804 Tagen | Erstellt: 13:10 am 5. April 2003