» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

Deathblow DoG
aus Ilmenau
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2266 MHz @ 2907 MHz mit 1.72 Volt


ok werd dann mal alle Änderungen einbauen die tage :)

Beiträge gesamt: 9981 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6774 Tagen | Erstellt: 12:12 am 23. März 2003
Marodeur
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


@Strix:

Falsch. Alu und Kupfer beeinflussen sich gegenseitig nur, wenn sie nur wenige mm bis cm voneinaner weg sind, bzw. das "Wasser" stark sauer (oder wars basisch) ist, was bei ner Wakü in jedem Fall schnell zum Ende führt.

@Death: Deswegen kannste das mit Alu und Kupfer rausnehmen, das stimmt net(Du beziehst dich doch auf diesen "Batterieeffekt" oder?).


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6630 Tagen | Erstellt: 17:23 am 23. März 2003
McK
aus Lemgo
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt


Für den "Batterieeffekt" ist eine elektrisch leitende Verbindung zwischen dem edlen und den unedleren Metall nötig und das geht zwangsläufig auch über das Wasser (auch dest.).

Und zum pH-Wert. Je niedriger dieser (je mehr H+-Ionen) desto schneller korrodiert das Alu, wobei an der Luft eine stabile Alu-Schutzschicht entsteht, die jedoch im Wasser nicht zustande kommt.

:cu:


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6493 Tagen | Erstellt: 18:04 am 23. März 2003
DER HOSCH
aus Dresden
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1733 MHz @ 2083 MHz
52°C mit 1.7 Volt


soll keine verbesserung sein, nur für den dens interresiert.

der wärmekoeffizient gibt nur an wieviel kJ energie ein stoff aufnehmen, oder abgeben kann, damit sich seine temperatur um 1 °K ändert.
der vorteil des ganzen ist, das das wasser enorm viel energie aufnehmen kann, ohne das sich die temperatur wesentlich ändert.
allerdings muss man auch betrachten, das das wasser auch genau diese energie wieder abgeben muss, (und zwar an die luft) damit seine temperatur wieder 1 °K sinkt. was eigendlich den vorgang des temperaturtransports nicht verbessert.
der eigentliche vorteil liegt in der gerinfügigen temperaturanderung. denn da der temperaturfluss von einem stoff in den anderen ist stark abhängig von der temperaturdifferenz der beiden stoffe ist, ist ein möglichst großer temperaturunterschied zu erwünschen. da sich bei der energieaufnahme ( hier am prozessor ) die temperatur des wassers kaum ändert bleibt eine sehr hohe wärmeleitung erhalten. ( was bei luft nicht so ist, da sich die luft aufgrund geringerem wärmekoeffizienten sehr schnell erwärmt kann die immer wärmer werdende luft immer weniger wärme aufnehmen ).
der gleiche effekt stellt sich beim radi bloß umgekehrt ein. da der radi dazu noch eine größere oberfläche besitzt, kann man nun genügend luft hindurchblasen, die dann aufgrund größerer menge mehr energie aufnehmen und abtransportieren kann.
diese gründe führen zu einem kleinerem temperaturgleichgewicht zwischen prozessor und luft, sprich der prozi läuft kühler.


t-bird 1200@1300 (1,85V)
pII 400@533 (1,8V , fsb133MHz)
K6/2 400@550

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6086 Tagen | Erstellt: 15:26 am 24. März 2003
Marodeur
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


@McK:

Bei echtem dest.-Wasser gehts definitiv nicht, weil das nicht leitet.
Und bei unserem gehts auch nicht, weil das zwar leitet (sind noch Verunreinigungen drin, aber nur wenige), aber viel zu schwach um da den Effekt zu ermöglichen.


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6630 Tagen | Erstellt: 18:37 am 24. März 2003
McK
aus Lemgo
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt


@DER HOSCH
:thumb::thumb::thumb::thumb::thumb::thumb::thumb::thumb::thumb::thumb: :biglol: Wenigstens einer hat so richtig den Durchblick, allerdings liegt ist es fachthermologisch die Wärmespeicherzahl, den Wärmeeindringkoeffizeinten will hier sicher keiner wissen und komt uach nicht zur Anwendung, weil das Wasser sich ja bewegt
Übrigens hab mal ausgerechnet wie stark sich das Wasser erwärmt auf dem Weg durch den Kühler: bei realistischen 50ml/s sind das 0,5°K, was übrigens durch jamenaden bestätig wurde der selbige getestet hat!!!

@marodeur
Echtes, jungfräuliches, destilliertes Wasser leitet nicht - okay. Tut man es mit ebenso jungfräulichen Metallen zusammen gehen Teile davon in Lösung (Stichwort:Ionen) und machen es "leitfähiger" (nicht nur weils Metalle sind). Und da sind neben Schläuchen (und deren Produktionsrückstände) auch andere Dichtstoffe (Dichtungen) und ein paar Fingerabdrücke an den wasserberührten Stellen im System, weshalb ich mal davon ausgehe, dass das dest. Wasser spätestens beim einfüllen kontameniert wird. Prinzipiell jedenfalls.....
....nur so zur Kenntnissnahme, für die die es interessiert :biglol:

:cu:


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6493 Tagen | Erstellt: 20:34 am 24. März 2003
Marodeur
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


sach ich ja :biglol:

Es leitet aber trotzdem nich stark genug.


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6630 Tagen | Erstellt: 22:55 am 24. März 2003
DER HOSCH
aus Dresden
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1733 MHz @ 2083 MHz
52°C mit 1.7 Volt


:discuss:
es geht um den wärmefluss an sich, nich um das eindringen. und der ist bei jedem stoffübergang am größten, je größer die temperaturdifferenz ist. das selbe würde man mit nem passiv kühler erreichen, wenn man die luft in sehr hohem maße strömen läßt, so daß die austretende luft sich kaum erwärmt hat. ist aber unrealistisch da man entweder ein propeller oder zuviel fläche bräuchte. wobei bei zu großer fläche die wärmeleitung des cu nicht ausreichen würde, und die ränder kalt bleiben. deshalb leitet man ja beim radi das wasser durch den ganzen kühler wodurch der sich an allen ecken gut erwärmt, und man ihn beliebig groß gestalten kann, um die wärmeverlustleistung ausreichend zu dimensionieren.
natürlich nur wen´s interresiert..


t-bird 1200@1300 (1,85V)
pII 400@533 (1,8V , fsb133MHz)
K6/2 400@550

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6086 Tagen | Erstellt: 17:45 am 25. März 2003
McK
aus Lemgo
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
50°C mit 1.2 Volt


Stichwort deltaT, ein alter Hut!

Ich liste mal die physikalischen, groben "Verlaufs"prinzipien auf:
Lukü:
CPU->Wärmeleitfähigkeit des Kühlers->Wärmeübergabe an die Luft (kleine Fläche)
Wakü:
CPU->Wärmeleitfähigkeit->Wärmeübergabe an das Wasser (Speicherung im Wassers während des Abtransports)->Wärmeleitfähigkeit im Radi->Übergabe an die Luft (große Oberfläche) ....


Generelle Frage an den Eröffner des Topics:
Man könnte doch in diesen Thread ein paar Links für "verlinkwürdige" bzw. informative Threads innerhalb des Forums, jeweils mit einer kleinen Überschrift, ergänzen.
Verlinkung innerhalb dieses Threads mit passenden Seiten wäre bei ansteigender Größe auch noch ganz nützlich.

:cu:

(Geändert von McK um 23:18 am März 26, 2003)


LianLi70
BOINC-Linksammlung - An die Seti-Aner => Seti-Top42!!
Meine BOINCstats

Beiträge gesamt: 2635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6493 Tagen | Erstellt: 23:17 am 26. März 2003
Marodeur
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Nix mit ansteigender Größe.

Alle Verbesserungen werden ja auf der ersten Seite übernommen, so dass man nur da nachschaun muß.


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6630 Tagen | Erstellt: 13:46 am 27. März 2003