» Willkommen auf AMD Overclocking «

Xelios
aus Frankfurt am Main
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Xeon
3300 MHz


Board: z.B. Shuttle AN35N Ultra ;) > Link
Tool: Das von hasw > 8rdavcore


(Geändert von Xelios um 13:57 am Okt. 13, 2004)


Main: Intel Xeon E3-1230V3@ASRock Fatal1ty H87 Performance | 2x8 GB (Crucial Ballistix Tactical) | XFX R9 270X | Samsung EVO 840 Pro (512 GB)
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. - Bertold Brecht

Beiträge gesamt: 252 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5243 Tagen | Erstellt: 13:55 am 13. Okt. 2004
Fischgebruell
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Über das Abit NF7 wir ja viel gutes berichtet, daß man den FSB und VCore unter Windows verstellen kann. Aber nur die Rev.2. Richtig?
Wie sieht es aber mit dem NF7-S, NF7-S2 und NF7-S2G aus.
Ich frage deswegen, weil ich auch auf der Suche nach Dualchannel DDR-Ram bin und dies unterstützt doch nur der NForce 2 400 Ultra.

Beiträge gesamt: 89 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5732 Tagen | Erstellt: 23:55 am 1. Nov. 2004
Aqua
aus Versehen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5


ich habs zwar selber nich, kann aber des NF7-S Rev. 2 empfehlen.....

imho derzeit unschlagbares preis/leistungsverhältnis.....



Mein Kindheitstraum ist es, die 32bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen!

Beiträge gesamt: 4914 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5303 Tagen | Erstellt: 0:01 am 2. Nov. 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


nf7 rev2 + nf7-s :thumb:

NF7-S2 und NF7-S2G  :down:


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 8:18 am 2. Nov. 2004
SpoOokY
aus Monheim
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2600 MHz
50°C mit 1.55 Volt


Also ehrlich gesagt sehe ich keinen Unterschied zwischen nem NF7-S 2.0 und nem NF7-S2. Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen...


(:. A64 Winchester 3200+ @ 260 X 10 .:|:. MSI K8n Neo2 .:|:. 2x 512MB A-Data DDR566 @  260Mhz 2,5-3-3-6 2T 2,7v .:|:. TT XP120 .:|:. Sapphire X800XT @ XT PE .:|:. Creative Audigy II ZS + Teufel CEM  .:|:. Chieftec 360Watt .:)

Beiträge gesamt: 763 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 5882 Tagen | Erstellt: 10:29 am 2. Nov. 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


nf7-s2 hat kein soundstorm und kein firewire und ist oc kastriert ;)


However, as we discovered with the NF7-S2, there is quite a lack of overclocking adjustments with the SoftMenu. In addition, with the NF7-S2, you aren’t able to adjust your multiplier and CAS 2.0 support is even left out

und

Due to lack of overclocking features (extensive voltage adjustment & multiplier adjustment), SoundStorm, active Northbridge cooling, and Serillel2 with the NF7-S2, we would recommend the NF7-S rev2.0 to the die-hard computer enthusiast.


das ganze review Abit NF7-S Rev2.0 Vs. NF7-S2


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 11:58 am 2. Nov. 2004
Fischgebruell
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Diese Boards gefallen mir, aber taugen die was?
EP-8RDA3+
EP-8RDA3+ Pro
EP-8RDA6+ Pro

Kann man mit denen gut unter Windows die von 1,4 - 1,7 V einstellen?
Kann man mit denen gut unter Windows den FSB von 133 oder 166 - 200 MHZ einstellen?
Gibt es Abstürze oder Bluescreens beim einstellen?
Welche Tools verwendet Ihr beim Steuern unter Windows?
Hat jemand erfahrungen mit diesen Boards?

Beiträge gesamt: 89 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5732 Tagen | Erstellt: 17:15 am 5. Nov. 2004
Judgi
aus Lara's Diner
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4800 MHz
66°C mit 1.336 Volt


@ Fischgebrüll:  wieso muss das denn unbedingt im Win eingestellt werden können ?? ich mein ok- ist bestimmt komfortabel, aber wenn du zuviel occst rausch das win dir da auch ab und du musst neu booten- also warum nicht gleich übers Bios occen?? - wenn dann was schiefgeht gibts nen Autoreset mit  vorhergegangenen Bios-Einstellungen und Windows merkt nichtmal das man es gerade occmäßig übertrieben hat ( is jedenfall bei meinem AN7 so ! :thumb: )
Wenn die Optimal-Werte ertmal ausgelotet sind ölt man da doch sowieso nichtmehr dran rum...ich zumindest ;)
oder gehts dir mehr ums runtertakten >Sysentlastung...?

Beiträge gesamt: 1003 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5236 Tagen | Erstellt: 18:05 am 5. Nov. 2004
OC Burner
aus Berlin
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 FX
2600 MHz @ 2864 MHz
42°C mit 1.425 Volt


Hiho Fischgebrüll,

kann dir zwar nicht sagen wie sich die "EP-8RDA3+ Dinger" verhalten, aber weiß wie sich mein Abit NF7-S mit dem Tool verhält.

von 210FSB auf 166FSB und wieder hoch geht locker. Sobald ich unter 155FSB gehe gibts nen Bluescreen, liegt wohl an den internen Timmings die nicht mit verändert werden! Und die Vcore kannste sogar von 1,85V auf 1,10 senken, auch hier nullproblemo. Eins will ich noch loswerden, hatte mal über Nacht den FSB einfach gesenkt von 210 auf 166FSB und am nächsten Morgen war nur nen Bluescreen zu sehen, habs bis jetzt auch nie wieder getan, obs wirklich daran lag? Wer weiß! Wie gesagt es geht trotzdem obs stabil ist, ist ne andere Frage!?

Multplikator geht nicht mit Nforce2 Boards wie du ja schon weiß, dafür würd ich lieber nen Via KT600 nehmen. Und als Tool benutzte ich nur "8rdavcore" es gibt aber noch das "NV System Utility" von Nvidia.

(Geändert von OC Burner um 20:25 am Nov. 5, 2004)

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5387 Tagen | Erstellt: 20:20 am 5. Nov. 2004