» Willkommen auf AMD Overclocking «

kobe
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1833 MHz
25°C mit 1.35 Volt


:moin:
hab heute meine neuen mdt riegel bekommen, 2x512 ddr400!
gleich eingebaut und laufen erstma auf 2,5-3-3-8 mit 200mhz
noch keine wirklichen benchmarks/tests gemacht, aber bisher läuft alles stabil und bei den timings/takt muss es ja stabil sein
ABER mein barton 2500+ läuft ja auf 166 mhz (x11) und den wollt ich jetzt auf 3200+!
also vcore von 1,5v (so läuft der mit 166mhz stabil) auf 1,65v normwert wieder hoch und auf 3200+ gesetzt!
bios gespeichert, neustart : alles super, cpu = 3200+, ram 200mhz, dualchannel!
doch windows will nicht! ich seh den bootbildschirm 2s lang, er lädt, dann kommt der fehler: (bluescreen bei win xp pro OHNE jegliche updates)

page fault in nonpaged area
blablabla
stop: 0x00000050 (0x90549040 , 0x00000000 , 0x80536C70 , 0x00000000)

also ich hab kein plan was das sein soll! auch abgesicherten modus will der nicht gehen! wenn ich unter windows mit 8rdavcore die fsb im laufenden betrieb auf 200 mhz hebe kommt sofort ein neustart!

ich bin am googlen, aber hab noch nichts gefunden!
vielleicht könnt ihr mir weiter helfen :godlike:

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 15:17 am 23. Sep. 2004
Kuranai
aus land of chocolate
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3060 MHz @ 3060 MHz


Soweit ich das sehe kommt die Fehlermeldung vom Speicher.

Allerdings würd ichs spontan mal mit mehr Vcore versuchen,
bei 2,5-3-3-8 kann wohl nichts falsch machen.

...Sonst bau man nur einen Speicher ein und probier beide einzeln.


...mit nem Spinner wie mir wirds nie langweilig,

Beiträge gesamt: 408 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5180 Tagen | Erstellt: 19:51 am 23. Sep. 2004
cookies
offline


OC God
14 Jahre dabei !


Würde mal interessieren,was Du für ein Board hast? Dann könnte man schon mehr eingrenzen.Liegt aber wahrscheinlich an der CPU,die ihre 1.75-1.8V braucht für die 2200MHz.

Beiträge gesamt: 1367 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 5345 Tagen | Erstellt: 7:44 am 24. Sep. 2004
elkubo
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4200 MHz
51°C mit 1.408 Volt


SPEICHER KAPUTT!


genau diese fehlermeldung hatte ich auch. besorg dir ein memtest und lass ma in dos laufen. ..

irgend ein riegel ist davo n kaputt. ich habe mir auch ma einen brandneuen riegel gekauft und bekam dennoch diese fehlermeldung. also memtest gemacht und siehe da: fast in allen tests "failed"( schon bei einem test mit "failed" kannste davon ausgehen, dass dein ram kaputt ist.)

gib diesen neuen ram ma schnell zurück!!!!

Beiträge gesamt: 413 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5202 Tagen | Erstellt: 9:48 am 24. Sep. 2004
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


umtauschen kann er immer noch, wenn es mit mehr spannung nicht funzt.

die erfahrung hat aber gezeigt, dass wahrscheinlich nur seine CPU
1,75V für die 2200mhz haben möchte.

ich rede von realspannung. was man dazu im bios einstellen muss,
muss jeder selbst testen. einige boards geben mehr, andere weniger
spannung, als man einstellt.

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5692 Tagen | Erstellt: 13:40 am 24. Sep. 2004
kobe
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1833 MHz
25°C mit 1.35 Volt


:lol: ausversehend 2x denselben thread erstellt :blubb: und ich krieg auch auf den 2. gute antworten :thumb: :godlike:

also ihr meint evtl. NEUER ram kaputt?
ok, ich teste ma memtest 31a
bloss wie? mit bootdisk booten, dann rawrite.exe, will image, also memtest.bin geben! dann will das ne formatierte diskette? :noidea: ich hab doch nur ein diskettelaufwerk wo die bootdisc drinne is :blubb:

naja, ich versuch ma ne boot-cd :) oder helft mir!

danke für die antworten

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 19:16 am 24. Sep. 2004
kobe
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1833 MHz
25°C mit 1.35 Volt


OH GOTT
ich geb auf... helft mir bitte bei memtest!
was muss ich runterladen, wie funktioniert es?

ich habe memt86 (oder memt31a?! memt31a.zip enthält memt86)
dann die vier dateien (txt, rawrite exe, memtest.bin, install.bat) auf bootdiskette und davon booten!
dann  rawrite.exe -> image : memtest.bin -> target angeben : ???
wenn ich a nehme will er in a ne formatierte disc! aber die is die bootdisc drin! wenn ich trotzdem ne formatierte reinstecke kommt er kann von a nich mehr lesen (is ja die bootdisc halt nich mehr drin)

zu hülf :godlike:

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 20:24 am 24. Sep. 2004
kobe
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1833 MHz
25°C mit 1.35 Volt


ah, hab was mit iso ... gebrannt... ma schaun obs geht

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 20:39 am 24. Sep. 2004
kobe
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1833 MHz
25°C mit 1.35 Volt


also 45min lang ungefähr 1,5x memtest ohne fehler!
werd die nacht dann nochma durchtesten aber ich glaube der ram is sauber, oder?

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 21:31 am 24. Sep. 2004
kobe
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 1833 MHz
25°C mit 1.35 Volt


mdt riegeln liefen eine nacht ohne einen fehler (memtest)

---

nun habe ich meine cpu gegen einen anderen barton xp 2500+ getauscht!
der neue:
AXDA2500DKV4D    Z314677251065
AQXEA0331SPAW    AMD lalala

die cpu lief in ihrem alten rechner problemlos auf 3200+ takt ohne vcore zu erhöhen (also mit 1,65v)

bei mir drinne schaffe ich zwar mein windows zu booten und ein paar benchmarks, aber prime beendet immer gleich nach der ersten rundung (sollte kleiner 0,4 sein, is aber 0,5 oder so ähnlich)
also bis 1,75v gegangen, genauso!
jetzt habe ich den multi auf 10 runtergesetzt und fsb auf 200, bei 1,65v! prime lief jetzt erstma fast 2h ohne fehler!
die temps sind immer noch unter 60° (unter volllast) , daran kann es eigentlich nicht liegen, oder?

kann das am mb liegen, dass 11x200mhz nicht drin sind?!

achja, das alte system, wo der barton lief:
asus a7n8x-x (rev. ?), 2x256 mb markenspeicher, radeon 9600, arctic copper silent 2

---
PS: zur eriinnerung, mein system:
barton 2500+, abit nf7 rev. 2.0, alx 800, 2x512 mdt, radeon 9700


achja, das nt, meins ist stärker als das andere, also daran dürfte aus auch nicht gelegen haben!
das andere was so in etwa : 16 - 30 - 18 A
und meins : 28 - 30 - 28 A


---

10,5 x 200 lief >1h stabil

(Geändert von kobe um 15:28 am Okt. 11, 2004)


(Geändert von kobe um 18:40 am Okt. 11, 2004)

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 13:02 am 11. Okt. 2004