» Willkommen auf AMD Overclocking «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Compjen am 21:11 am Sep. 8, 2004
Ich überleg auch immer hin und her zwischen Sockel 754 und 939
754 ist günstig und schnell (2800+ + gutes Bord ca. 230€), hat aber kein Dualchannel und stirbt eben auch bald wieder
939: Ist sau schnell und Zukunftsicher(Dual Channel und da solln auch noch die Dualcores.... drauf laufen, also wie Sockel A, komme was wolle es wird passen *hoff*)



Glaubst Du das wirklich?

1. ist der Vorsprung durch DualChannel nicht so groß, wie man denkt
2. halte ich aktuelle S939-Boards nicht für zukunftsträchtig. Ein KT133-Chip kann mit aktuelleren CPU´s auch nichts anfangen, oft läuft nichtmal der alte Athlon mit FSB133 darauf, von Palomino, T-Bred, Barton, Applebred und Sempron ganz zu schweigen....  ;)
Vom ersten SockelA-Board bis heute hat sich einiges getan, das wird beim S939 nicht anders sein.
Außerdem kommen Entwicklungen wie PCI-E, BTX, DDR2/3 usw., was heißt da schon "zukunftsträchtig"?

Kauf Dir ein S754-Board + CPU, für das gesparte Geld kannst Du in gut einem Jahr bei Bedarf komplett umrüsten, inkl. BTX usw... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5441 Tagen | Erstellt: 0:25 am 9. Sep. 2004
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Ich schließe mich Kammerjäger an, "zukunftssichere" Boards gibts nich. Kauf dir heute n S939 Board und in ein paar Wochen gibts dann wieder neue Chips o.ä. auf den Boards (auch wenn gleicher Sockel), die dann wieder besser laufen, neue features haben, wo besserer RAM geht oder die nen doppelt so hohen LDT-Bus haben etc. etc.

Sinniger isses imo, mit ner neuen CPU auch n neues Board zu kaufen, bei eBay wirste die gebrauchten Sachen ja locker los. Hab vor 5 Monaten 180€ für EpoX 8rda3+ mit Mobile 2600+ bezahlt und könnte das ohne probs für 150€ wieder verkaufen (Restgarantie, OC Hinweise etc.). Ich wart also noch 4-6 Monate, verkauf das obige locker für 100€ und leg mir was neues im Mittelklasse Segment zu (wenn es AMD 90nm Prozzis gibt). Das geiche gilt für die GraKa.

Fängst Du erstmal im High-Price Bereich an, wirds auf Dauer teuer, schließlich willste dann ja auch ständig upgraden. Und ein 3mal so teures A64 System mit X800 GraKa und PC566 Ram lohnt sich wohl kaum gegenüber nem OC XPmobile + 9800pro und MDT RAM. Selbst wenn Du damit theoretische 30-40% mehr Leistung rausholst is der Unterschied z.B. bei Games jetzt nich so toll.

Wer halt größer höher weiter will muß eben bluten ;)

(Geändert von Cr0w um 2:35 am Sep. 9, 2004)


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5021 Tagen | Erstellt: 2:33 am 9. Sep. 2004
phil99
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2350 MHz
60°C mit 1.55 Volt


Was interessiert jetzt noch die Übertaktbarkeit einer 9800 pro.
Das war noch zu Zeiten interessant, wo es nix schnelleres gab.
Ich hab mir auf vor kurzem eine 9800 pro gekauft.
Meine 2. , weil ich dringend Ersatzt gebrauch habe.
Keine Lust, das Teil wie früher zu übertakten.
Werd nocht etwas Kohle abwarten, das Teil auf E-bay verscherbeln
und mir was neues kaufen.
Von Asus gibt es bsp. eine 6800 gt mit 128 MB für 309 Euro
bei Geizhals.
Nochmal zurück zur Übertaktbarkeit.
Jetzt wo die neue Generation 2-3 mal so schnell ist macht das irgend-
wie kein Sinn mehr, jedenfalls seh ich das so.
Gruß Philipp

Beiträge gesamt: 46 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4909 Tagen | Erstellt: 15:33 am 9. Sep. 2004
nubbi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2520 MHz
46°C mit 1.42 Volt


gerade deshalb bringts noch was... wenn ich schon das schnellste hab, brauch ich eigentlich nich mehr zu übertakten....

Beiträge gesamt: 2820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5336 Tagen | Erstellt: 19:39 am 9. Sep. 2004
Geldausgeber
aus W
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3400 MHz



Zitat von kammerjaeger am 0:25 am Sep. 9, 2004

Zitat von Compjen am 21:11 am Sep. 8, 2004
Ich überleg auch immer hin und her zwischen Sockel 754 und 939
754 ist günstig und schnell (2800+ + gutes Bord ca. 230€), hat aber kein Dualchannel und stirbt eben auch bald wieder
939: Ist sau schnell und Zukunftsicher(Dual Channel und da solln auch noch die Dualcores.... drauf laufen, also wie Sockel A, komme was wolle es wird passen *hoff*)



Glaubst Du das wirklich?

1. ist der Vorsprung durch DualChannel nicht so groß, wie man denkt
2. halte ich aktuelle S939-Boards nicht für zukunftsträchtig. Ein KT133-Chip kann mit aktuelleren CPU´s auch nichts anfangen, oft läuft nichtmal der alte Athlon mit FSB133 darauf, von Palomino, T-Bred, Barton, Applebred und Sempron ganz zu schweigen....  ;)
Vom ersten SockelA-Board bis heute hat sich einiges getan, das wird beim S939 nicht anders sein.
Außerdem kommen Entwicklungen wie PCI-E, BTX, DDR2/3 usw., was heißt da schon "zukunftsträchtig"?

Kauf Dir ein S754-Board + CPU, für das gesparte Geld kannst Du in gut einem Jahr bei Bedarf komplett umrüsten, inkl. BTX usw... ;)





dual channel macht schon einiges aus, zumindest wars bei mir immer so ;) (Als ich noch 1*512 modul hatte hing mein datendurchsatz immer bei 900 kbs hinterher als ich 2*256  mb module hatte stieg der datendurchsatz auf 1700 kbs ein, ich finde das beachtlich!
Und bei den neuen Technologien ist AMD besser als Intel die für jedes bisschen neue Technonlogie nen neuen Sockel rausbringen. AMDs Sockel untersützt nämlich PCIe auf jeden Fall und DDR 2 soweit ich weiß auch.  Und BTX ist im moment eh nur Intel only, amd will da soweit ich das weiß gar net mitmachen!

Beiträge gesamt: 1287 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5048 Tagen | Erstellt: 21:21 am 9. Sep. 2004
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Geldausgeber am 21:21 am Sep. 9, 2004

dual channel macht schon einiges aus, zumindest wars bei mir immer so ;) (Als ich noch 1*512 modul hatte hing mein datendurchsatz immer bei 900 kbs hinterher als ich 2*256  mb module hatte stieg der datendurchsatz auf 1700 kbs ein, ich finde das beachtlich!



Was hilft ein üppiger Speicherdurchsatz, wenn er nicht 1:1 in Leistung umgesetzt wird?
Sonst wären wohl auch ein Pentium 4 mit DC deutlich schneller als ein A64 mit SC, da er fast den doppelten Durchsatz schafft... :lol: ;)

Hier mal ein Vergleich, wo man schön den geringen Unterschied zwischen A64 3500+ DC und A64 3400+ SC sehen kann: klick
Selbst der A64 3000+ SC liegt in der Gesamtperformance nur ca. 8% hinter einem A64 3500+ DC. Durch OC beider CPU´s dürfte der Vorsprung noch wesentlich geringer ausfallen, da der 3000+ mehr OC-Potenzial hat. ;)
Der Preisunterschied der beiden Varianten ist also wesentlich besser in andere Komponenten investiert oder man spart eben...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5441 Tagen | Erstellt: 21:42 am 9. Sep. 2004
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


@ Firecracker

Was läuft nich auf KT 133? gut offizell läuft da net viel aber mein Zweitrechner hat ein M7VKB Mainbord (der letzte Schrott mit KT 133:lol:) drauf hab ich nen Duron Applebread@AthlonXP@2,1Ghz
mit ner Geforce 4 Ti 10000 Punkte im 3D01, mit meinem anderen mit DDR Ram und NFORCE2 schaff ich mit der Karte 14000, aber auch mit 460Mhz mehr, ich denk bei Sockel 939 lässt sich da in Zukunft sicher auch noch was machen mit neuen Prozessoren, wegen des integrierten Speicherkontrolers machen die Bords eh bei der Performance net mehr so viel. Muß aber jeder selbst wissen, was er kauft, die Verlockung für Sockel 754 ist auch groß, er ist einfach viel Günstiger in der Anschaffung.


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5160 Tagen | Erstellt: 23:20 am 9. Sep. 2004
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt



Zitat von phil99 am 15:33 am Sep. 9, 2004
Von Asus gibt es bsp. eine 6800 gt mit 128 MB für 309 Euro bei Geizhals.
Nochmal zurück zur Übertaktbarkeit.
Jetzt wo die neue Generation 2-3 mal so schnell ist macht das irgend-
wie kein Sinn mehr, jedenfalls seh ich das so.
Gruß Philipp



Bin mal auf Deine 6800GT gespannt, die 150k Aquamark macht...

300€ sind immerhin 50% mehr gegenüber ner ausgereiften 9800pro und die Leistung ist definitiv nicht 50% besser.

Wer sich zur Zeit ne GraKa über der 9800pro (bald X800SE oder 6600GT) kauft oder sich ein S939-System zulegt ist in meinen Augen ein Geldverschwender oder ein absolut fanatischer PC Freak. In zwei Monaten kriegste den Kram um mindestens 30% günstiger und bis dahin kann man mit den medium-cost Komponenten super leben. Naja, jedem das seine. :lol:


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5021 Tagen | Erstellt: 0:14 am 10. Sep. 2004
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


sind wir nicht genau deswegen in einem overclocking forum :noidea:

für nen hobby gibt man nunmal etwas mehr geld aus, als für nebensächlichkeiten.
ausserdem ist die normale 6800er schon für ~270€ zu haben, mit dem vorteil, das man in vielen games und benches wirklich 50-100% mehr perfromance bekommt, als mit einer radeon 9800pro bei std. takt ;)

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5614 Tagen | Erstellt: 9:28 am 10. Sep. 2004
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Das mag ja richtig sein, aber ist dies notwendig?
Für alle aktuellen Spiele reicht eine 9800Pro allemal. Also frage ich mich doch: Wozu 100,- mehr ausgeben?
Besonders da die 9800Pro in manchen Spielen sogar schneller ist als eine 6800 (z.B. Tomb Raider AoD).... ;)
Aber auch das ist zweitrangig. Für mich zählt in erster Linie, welches Budget ich brauche, um alle interessanten Spiele in vernünftiger Qualität und mit guten Frameraten spielen zu können. Ob eine teurere Karte dann bei 1600x1200 etwas schneller wäre, interessiert mich nicht, da mein TFT nur 1280x1024 kann und der Unterschied in der Qualität den Mehrpreis nicht rechtfertigt. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5441 Tagen | Erstellt: 10:50 am 10. Sep. 2004