» Willkommen auf AMD Overclocking «

Rockshox
aus Hamburg
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2520 MHz
55°C mit 1.825 Volt


"Der Mobile Athlon 64 3200+ läuft mit einem effektiven Takt von 2,2 GHz und ist nicht - wie sonst üblich - mit einem halbierten, sondern ist mit den vollen 1.024 KByte Level-2-Cache ausgestattet." (Chip)

Könnte man diese CPU auch auf Desktop Mainboard setzten??


Abit NF-7 Rev.2.0, 120GB Samsung  SP1203N 2x512MB MDT PC3200, Club3D 9700np (275/270Mhz@350/303Mhz), NT 550W

Beiträge gesamt: 1126 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6715 Tagen | Erstellt: 17:38 am 19. Juli 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Other CPU-Type


ja, allerdings hat diese cpu keinen heatspreader ..


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6469 Tagen | Erstellt: 19:37 am 19. Juli 2004
Rockshox
aus Hamburg
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2520 MHz
55°C mit 1.825 Volt


ist doch nicht soooo schlimm.... vielleicht lassen sie sich gut ocen...


Abit NF-7 Rev.2.0, 120GB Samsung  SP1203N 2x512MB MDT PC3200, Club3D 9700np (275/270Mhz@350/303Mhz), NT 550W

Beiträge gesamt: 1126 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6715 Tagen | Erstellt: 19:41 am 19. Juli 2004
Pennywise
aus Hannover
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
2000 MHz @ 2615 MHz
44°C mit 1.76 Volt


Daß der keinen heatspreader hat, ist doch schon fast wieder ein Vorteil.
Beim P4 Northwood hat man den auch entfernt, um noch ein paar Grad weniger zu bekommen, was bei mir auch prima funktionierte.

Beiträge gesamt: 119 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6404 Tagen | Erstellt: 2:31 am 20. Juli 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Other CPU-Type


nur dass der a64 die wohl etwas weich und verletzlich ist ... man muss halt mehr aufpassen ... jo und die temp unterschiede sind nicht so gross, als dass es für mich ein kaufgrund wäre ... naja für mich käme eh nur ein fx in frage :godlike:


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6469 Tagen | Erstellt: 11:32 am 20. Juli 2004
austi
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


also ich hab ihn laufen wie du sehen kannst, aufm Biostar lief er aber net, weil er nicht erkannt wurde. Temps. sind ca. 5-6 Grad besser als vergleichbare mit Heatspreader, ich komme also bei 2200 Mhz mit 1,5V in nem kleinen Coolermaster 630 mit nem Noiseblocker K8BadBoy S3 undnder sch**** Gehäusebelüftung net über 65 Grad (10 Stunden rippen).
Bei extrem OC gehn die auch net besser, lassen sich halt einfach besser kühlen. Aber der DIE ist riesig und sehr empfindlich

(Geändert von austi um 21:21 am Juli 20, 2004)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6653 Tagen | Erstellt: 21:20 am 20. Juli 2004