» Willkommen auf AMD Overclocking «

Fiasco
aus Berlin
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2666 MHz
35°C mit 1.2 Volt


Das KT7-non-A unterstützt auch schon einen Speichertakt von 133MHz (im BIOS: HostClk + PCI). Die asynchrone Taktung zum FSB bringt auch keinerlei Performanceverlust. Somit sollte man unbedingt PC-133-Speicher verwenden.


E2180@2,66GHz, AsRock 4CoreDual-SATA2, 2GB DDR2 667, AGP X1950Pro + AC S1, 500GB HDD, Antec NeoHE 430, Casetek CK-1019 Alutower, iiyama VM Pro 451

Beiträge gesamt: 846 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5210 Tagen | Erstellt: 12:47 am 20. Juli 2004
dadant
aus versehen
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2240 MHz
50°C mit 1.575 Volt



Zitat von bingo am 12:29 am Juli 20, 2004

Naja, für einen Fanclub reichen doch drei Leute... :thumb:

bingo :ocinside:

na denn ...

btw: bei meinem alten kt7-(non a) ging der fsb auf maximal 109 stabil.
trotz sehr gutem speicher.


oO

Beiträge gesamt: 125 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5425 Tagen | Erstellt: 13:28 am 20. Juli 2004
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt



Zitat von Fiasco am 12:47 am Juli 20, 2004
Das KT7-non-A unterstützt auch schon einen Speichertakt von 133MHz (im BIOS: HostClk + PCI). Die asynchrone Taktung zum FSB bringt auch keinerlei Performanceverlust. Somit sollte man unbedingt PC-133-Speicher verwenden.




bringt aber absolut gar nicht ... dann lieber @ 100 Mhz die timmings hochziehen !

Beiträge gesamt: 14662 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6009 Tagen | Erstellt: 13:48 am 20. Juli 2004
Loomes
aus Niedersachsen
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2500 MHz
42°C mit 1.825 Volt


Hallo
Ich bin hier auch mehr stiller Leser aber in diesem Thread hier muss ich antworten.
Hätte ich nicht gedacht das es noch so viele Leute gibt die dieses schöne Board noch in Betrieb haben.
Ich selbst habe auch noch ein Abit KT7A-Rev1.3 in Betrieb in meinem Server. Es sitzt ein XP 1800+@2000+ drauf. Und das mit 1,3GB PC133! Es lief aber per Pinmod auch schon mit einem 1700+@2200MHz...aber die CPU sitzt jetzt in meinem großen Rechner und läuft auf 2500Mhz.
Dann habe ich noch ein kt7A-Raid als Reserve im Schrank liegen an dem auch noch der V-Core Mod gemacht ist auf max 2,12V (denk an meinen 1400 T-Bird)!

Schön zu sehen das es noch andere gibt die dieses einmalige Board noch hegen und pflegen :)

Beiträge gesamt: 15 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5279 Tagen | Erstellt: 14:07 am 20. Juli 2004
Fiasco
aus Berlin
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2666 MHz
35°C mit 1.2 Volt



Zitat von Henro am 13:48 am Juli 20, 2004

Zitat von Fiasco am 12:47 am Juli 20, 2004
Das KT7-non-A unterstützt auch schon einen Speichertakt von 133MHz (im BIOS: HostClk + PCI). Die asynchrone Taktung zum FSB bringt auch keinerlei Performanceverlust. Somit sollte man unbedingt PC-133-Speicher verwenden.




bringt aber absolut gar nicht ... dann lieber @ 100 Mhz die timmings hochziehen !



Da muß ich dir leider zum Teil widersprechen. Ich hatte selber das KT7 und ein guter Freund von mit das KT7A. Beide waren mit PC-133 ausgestattet. Es gab aber nur einen minimalen
RAM-Performanceunterschied (ca. 1% ;) ), obwohl er CL2-Speicher und ich CL3 verwendete - ich kann mich noch gut an sein verärgertes Gesicht erinnern. Die anderen Timings waren aber auf Turbo und 4fach-Interleaving aktiviert.

Der Unterschied zwischen PC-100 CL2 und PC-133 CL3 betrug bei mir dagegen bis zu 30%...


E2180@2,66GHz, AsRock 4CoreDual-SATA2, 2GB DDR2 667, AGP X1950Pro + AC S1, 500GB HDD, Antec NeoHE 430, Casetek CK-1019 Alutower, iiyama VM Pro 451

Beiträge gesamt: 846 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5210 Tagen | Erstellt: 17:27 am 20. Juli 2004
Kojak
aus Am Arsch der Welt :)
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1800 MHz @ 3330 MHz
50°C mit 1.47 Volt


Oh man ich wünschte mein altes kt7a würde auch noch leben.
Ich weiß noch wie ich mich damals gefreut habe als ich einen t-bred a zum laufen bekommen habe, es war herrlich. Aber das der olle barton auch noch auf dem alten teil so rennt hätte ich nicht mehr für möglich gehalten. Nicht schlecht, nur mal ne frage was für ein bios hast du drauf? Ich musste damals meinem KT7A schon ein bios für ein rev1.3 board auf zwingen damit überhaupt der t-bred lief.

Beiträge gesamt: 1070 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 5694 Tagen | Erstellt: 19:09 am 20. Juli 2004
dadant
aus versehen
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2240 MHz
50°C mit 1.575 Volt


bios a9.
das bios b4 für rev. 1.3 gibt auf rev. 1.0 - 1.2 "randomly freezes".

einzig stabiler multi mit fsb 133 ist 17.
für alles andere muss man pins modden.



auch, wenn ich nicht gemeint war... :noidea:


oO

Beiträge gesamt: 125 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5425 Tagen | Erstellt: 20:29 am 20. Juli 2004
bingo
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1833 MHz @ 2400 MHz
56°C mit 1.69 Volt


So, hab mal weitergetestet!:noidea:

Von einem Freund habe ich ein PC133-RAM bekommen.
Vorneweg gesagt, der Speichertakt (133Mhz) async. zum FSB funktioniert, allerdings seltsamerweise nur bis zu einem Multi von 22(incl.) und bis zu einem FSB von 105 stabil!

Frequenzen jenseits von 2400 Mhz laufen ebenfalls instabil, bei maximalen Vcore von 1,8V(CPU 66°C). Weiterhin ist der Spannungsanstieg überproportional zum Takt.
Den Vcore könnte man durch modifizieren (VMOD) erhöhen, allerdings macht das mein Lüfter nicht mehr mit.

Hier ein paar Testergebnisse:
 
Takt/ Multi/FSB/FSBasync/SpeicherMB/s/  3D01/3D03/Dhryst./Whetstone
                                   Lesen/Schreiben
2400/24/...100/...133/..........883/333/....11969      0         0     0
2400/24/...100/...100/..........655/228/....10993/4988/9038/...3749
2370/23/...103/...138/..........905/345/....11971       0/8963/...3707
2376/22/...107/...143/..........956/362/............0/......0/8960/...3702
2313/22/...105/...140/..........933/353/....12026/5098/8693/...3617

0=instabil

Die Einstellung 22x105(140Mhz async.) scheint für die Systemperformance am besten gewählt zu sein.
Ausserdem läuft diese Variante mit einem Vcore von 1,65V und CPU-Temp von 50°C.

Fazit:
Höhere Frequenzen als 2400Mhz sind nur mit Hardwaremodifikationen und höheren Kühlaufwand möglich, wobei der Speicherdurchsatz auf der Strecke bleibt.
Finanziell gesehen lohnt sich eine weitere Aufrüstung über 2400Mhz meines Erachtens  nicht mehr.
Trotzdem, ein vier Jahre altes Abit KT7 mit einem XP 3400-3500 kann man als "HighEnd" bezeichnen.....

bingo
:thumb:

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4896 Tagen | Erstellt: 21:48 am 20. Juli 2004
dadant
aus versehen
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2240 MHz
50°C mit 1.575 Volt



...
Trotzdem, ein vier Jahre altes Abit KT7 mit einem XP 3400-3500 kann man als "HighEnd" bezeichnen.....

bingo
:thumb:

das wohl dann doch nicht.
es hält für sein alter noch gut mit, aber high-end geht anders.
mach mal mp3-oder video-encoding gegen einen hochgezüchteten ddr-pc.
du wirst faltig...;)


oO

Beiträge gesamt: 125 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5425 Tagen | Erstellt: 6:53 am 21. Juli 2004
bingo
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1833 MHz @ 2400 MHz
56°C mit 1.69 Volt


@dadant

In einem gebe ich dir Recht,  ein hoher Speicherdurchsatz ist für die Systemperformance wichtig, allerdings auch Anwendungsabhängig.

Mp3/Videoencoding gehört aber nicht dazu, sondern ist eher abhängig von der CPU-Leistung!
Schau dir mal auf ...
http://www.de.tomshardware.com/cpu/20040202/prescott-14.html

...in der Tabelle die beiden XP3000 (FSB 166/200) an, der Unterschied ist marginal.

Hier kann man es auch schön sehen:
http://www.de.tomshardware.com/firstlook/20030704/upgradeware_adapter-07.html

Filteranwendungen in Photoshop bei grossen Bilddateien sind zb. Applikationen, wo einen hoher Speicherdurchsatz+Cpuleistung  deutlich Vorteile bringt...

bingo

;)

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4896 Tagen | Erstellt: 12:52 am 21. Juli 2004