» Willkommen auf AMD Overclocking «

maverickb5
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1866 MHz @ 2400 MHz
55°C mit 1.725 Volt


Hallo Zusammen

Bin bislang eigentlich noch ganz zufrieden mit meinem alten K7S5A, aber es gibt n paar Probleme mit der V-Core Stabilität.

Ich weiss nun nicht, ob es an meinen billigen (Codegen 300W) Netzteil oder am Board selbst liegt.

Jedenfalls treten laut Speedfan-Diagramm ordentliche V-Core Schwankungen auf.
Habe die V-Core per CPU auf 1,7V gesetzt, jedoch bricht sie machmal kurzfristig auf ca. 1,625V ein.

Sind diese Spannungseinbrüche auf's Board oder auf's Netzteil zurückzuführen?

Cu
Mav

Beiträge gesamt: 69 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4904 Tagen | Erstellt: 21:59 am 13. Juli 2004
hax0r
aus Kirkel
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2600 MHz @ 2600 MHz
44°C mit 1.35 Volt


Das Board hat eigentlich ne recht gute Stromversorgung (3-Phasen Spannungswandler, Siebung durch 3x 1800uF Elkos), kann eigentlich nur am NT liegen. Ich würde mich aber nicht auf die Spannungsangaben im BIOS oder Win verlassen und solange das Board nicht instabil läuft, brauchst du dir keine Sorgen machen.


Raid-Tutorial

Beiträge gesamt: 838 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 4937 Tagen | Erstellt: 22:48 am 13. Juli 2004
maverickb5
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1866 MHz @ 2400 MHz
55°C mit 1.725 Volt


Im "Normal-Betrieb" läuft's astrein, nur wenn ich die Taktschraube mal etwas höher Drehe, macht das System ab und zu mal n "Reset".

An der CPU-Temperatur dürfte es nicht liegen, die liegt die ganze Zeit im grünen Bereich. (max 55°C)
Mal läuft das System für mindestens 30min Prime stabil und mal nur für 3min und das bei gleicher CPU Temperatur.

Ich mache nun diese kurzen Spannungseinbrüche von "immerhin" 0,075V für das unregelmäßige "reseten" verantwortlich.
Denn wenn ich den V-Core noch etwas weiter erhöhe läuft das System irgendwann langzeit stabil, und das bei ner höheren CPU Temperatur. (max 60°C)

Beiträge gesamt: 69 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4904 Tagen | Erstellt: 10:58 am 14. Juli 2004
Henro
aus Berlin
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt


liegt 100pro am Netzteil ... das Board ist dafür bekannt eine schwäche bei kleinen noname NTs zu haben !

Beiträge gesamt: 14659 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6007 Tagen | Erstellt: 11:09 am 14. Juli 2004
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


Hm also ich hab nen NoName 350W NT!
Und bei meiem K7S5A schwankt das auch aber nich ganz so stark!


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13252 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5450 Tagen | Erstellt: 11:33 am 14. Juli 2004
maverickb5
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1866 MHz @ 2400 MHz
55°C mit 1.725 Volt


Naja was soll's...
da mein System zwar schnell, halbwegs leise und möglichst billig sein soll, sind mir 2140MHz bei 1,675V lieber als 2200MHz bei 1,75V.
;-)


Beiträge gesamt: 69 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4904 Tagen | Erstellt: 13:25 am 14. Juli 2004
Henro
aus Berlin
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt


kein schlechter gedanke ... zumal du mit der temp. schon recht hoch bist ;)

Beiträge gesamt: 14659 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6007 Tagen | Erstellt: 13:47 am 14. Juli 2004
maverickb5
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1866 MHz @ 2400 MHz
55°C mit 1.725 Volt


Mit der Temperatur ist so n Sache...
auf der CPU sitz n "Copper Silent 2 TC" also n Temperatur geregelter Lüfter.
Unter 50°C ist man selten bei ca 1940 Upm, unter Vollast (Prime, Far Cry) komme ich auf ca. 57°C bei 2300 Upm.
Hatte aber meine CPU aus versehen schon mal auf 1,85V unter Vollast laufen, da waren die 60°C schnell errreicht und das bei über 2500 Upm.

Zur besseren Kühlung bleibt also bei der Drehzahl noch n bischen Luft nach oben, nur wird's dann wieder lauter! :-)

Beiträge gesamt: 69 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4904 Tagen | Erstellt: 14:04 am 14. Juli 2004
maverickb5
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1866 MHz @ 2400 MHz
55°C mit 1.725 Volt


Hier nochmal n "Bild" wie diese Spannungseinbrüche aussehen:


Beiträge gesamt: 69 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4904 Tagen | Erstellt: 15:23 am 14. Juli 2004