» Willkommen auf AMD Overclocking «

s2
aus Straußfurt/Thür.
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2310 MHz
50°C mit 1.65 Volt



Zitat von mcm am 9:29 am Juli 9, 2004
Es geht bei der Frage nicht um Leistungsutnerschiede durch AGP speed sondern um die Frage der Übertaktungsmöglichkeiten bei boards ohne AGP/PCI lock...



Is ja gut. Da muss halt doch ein extra Thread eröffnet werden um die Frage zu klären.

Achja, bitte jetzt nicht so ein Quatsch wie "Benutz die Suche", die spuckt nichts oder nur Müll aus.


AMD Athlon(tm) XP 2500+@2.3GhZ; MSI K7N2 Delta L; 1GB DDR3200 TwinMOS CL2,5; Gainward BLISS 7800GS Silent 512 GS+ AGP: G71, 24/8 Pipes 450/1250Mhz ; Thermaltake Volkano 7+; LC Power 550 Watt

Beiträge gesamt: 203 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5138 Tagen | Erstellt: 9:44 am 9. Juli 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


AGP 66MHz: 14,0k bei 3DMark01
AGP 72MHz: 14,2k bei 3DMark01

also macht schon nen bisl was aus


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5775 Tagen | Erstellt: 17:28 am 9. Juli 2004
jOe K
aus cunewalde
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1985 MHz @ 2300 MHz
54°C mit 1.95 Volt


hatte sapphire 9600xT bei 95 mhz bringt aber nur instabilität wenn höher aber das hat eh kein sinn es bring stabilität nur und keinen leistungs schub ich habe meine 9600 mit rivertuner getacktet  
und dann auf /more/ und von custom auf high läuft auf 580/342 stable und bringt mehr als agp clock

Beiträge gesamt: 6 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4866 Tagen | Erstellt: 11:18 am 21. Aug. 2004
VoooDooo
aus München
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3500 MHz
55°C mit 1.360 Volt


ne GF3 und ne GF4 lange Zeit bei 77 Mhz gelaufen, und keine Probleme!!!

Beiträge gesamt: 10181 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 5824 Tagen | Erstellt: 12:35 am 21. Aug. 2004
grandpa
aus irgendwo in Bayern
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !


also zu zeiten des "P3" und "BX-chipsatz" war das AGP/PCI übertakten nicht zu vermeiden, denn AGP/PCI-Fix war das sogut wie unbekannt.
GF2 karten machten bis über 90mhz AGP mit (entspricht 45mhz PCI, für die nichtwisser) und da liegt das grössere Problem, denn da steigen nicht nur HDD´s aus, sondern auch diverse Karten...
Schau mal bei hardoverclock.com nach, da sind sehr viele infos zu diesem thema (p3-tualatin mit bx oder ähnlich).

mit neueren Gra-karten ist kein so hoher agp-takt mehr möglich; manchmal bringt es etwas, im bios den agp 8x modus zu deaktivieren um mehr mhz zu erreichen; bringt dann trotzdem mehr leistung als mit aktiviertem agp 8x.


Nur noch Lappi: Asus G73SW
Der Rest verstaubt so vor sich hin...

Beiträge gesamt: 395 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 5749 Tagen | Erstellt: 12:36 am 21. Aug. 2004