» Willkommen auf AMD Overclocking «

nubbi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2520 MHz
46°C mit 1.42 Volt



Übrigens läuft mein Barton 2800+ (2088MHz) momentan bei 1,71Vcore auf 2500MHz mit 58°C IDLE und 68°C PRIME 100% Vollast.


..., was btw nicht gerade gesund ist...

Beiträge gesamt: 2820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5336 Tagen | Erstellt: 19:51 am 17. Juni 2004
Kaskadeur
aus und vorbei
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1860 MHz @ 3220 MHz
47°C mit 1.32 Volt


Ich meine, dass das nicht "ungesund" ist... sondern eher "real"...

glaubt mir, ich bin nicht so einer der mit dem overclocken beim Athlon angefangen hat...

ich hatte schon MASSIG CPU's angefangen ab dem 286'er und mit dem Ocen bin ich seit dem 486'er mit 33 MHz dabei (damals auf 40Mhz geoced!!! *g*).

wie gesagt allein das Board macht bei den Temperaturen extrem viel aus... bezüglich Messung UND Interpretation durchs BIOS.

Und diese Werte (alles unter 70°C) ist weitgehend unschädlich für die CPU... naja und wie schon erwähnt ich hatte auch schon sehr viele Kühler zum Testen da... und der ZALMAN kühlt DEFINITIV nur 5-6°C unter den Arctic Cooling.

Ich experimentiere auch mit verschiedenen Wäleipa's und bin ständig dabei meine Gehäuselüftung zu optimieren...

Ich hab schon Ahnung von dem was ich hier schreibe... nicht umsonst werden Kühler mit einem Kühlerprüfstand getestet und erziehlen sort auch durchweg Temps ab 50 - 70°C (selbst Highend-Kühler).

Temperaturen unter 50°C bei Taktraten ab 2GHz und 1,6 Volt Vcore sind einfach unrealistisch bzw. sind auf Messfehler und BIOS verschönerungen (-5° und der gleichen) zurückzuführen.

Fakt ist... wo so enorm viele Transistoren auf engstem Raum angesiedelt sind MUSS es quasi heiß werden...).

bei 25°C Zimmertemperatur sind Werte von 30° darüber nunmal logisch... es sei denn man hat ne WaKÜ oder Kompressorkühlunf oder nen Peltierelement!


CS601 Schallgedämmt, E6320 (4MB L2)1,86@3,22GHz (458x7)@1,32Vcore, Scythe Ninja, GeIL 2x2GB@1100MHz
Palit 9800GT@712/1800/1060, 2x Samsung SP2504C@RAID0, ASUS P5Q S775, Sunbeam Rheobus Lüftersteuerung Rev2

Beiträge gesamt: 166 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 5879 Tagen | Erstellt: 20:21 am 17. Juni 2004
Modder
aus Friemar
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
2700 MHz @ 3300 MHz
48°C mit 0.875 Volt


naaa hmm 'kay, wenn du das Sagst, dann:godlike:

Beiträge gesamt: 1773 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5414 Tagen | Erstellt: 21:03 am 17. Juni 2004
Nero Evolution
aus Dortmund
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1600 MHz @ 2400 MHz
30°C mit 1.8 Volt



Zitat von Kaskadeur am 16:24 am Juni 17, 2004
Na Klar 29°C
Übrigens läuft mein Barton 2800+ (2088MHz) momentan bei 1,71Vcore auf 2500MHz mit 58°C IDLE und 68°C PRIME 100% Vollast.


:lol::lol::lol: dein 2800+ schafft gerade mal 2088 ??? Und er wird 68° bei ner 1.71 v-core warm??? Mein m-2500 schafft 2436 locker bei ner v-core von 1.8 .. ok, ich hatte das falsche Programm bei den 29° aber jetzt hab ich bei vollast auch nur 40° !!!! :lol::lol::lol::lol::lol:

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 4937 Tagen | Erstellt: 19:52 am 7. Juli 2004
Modder
aus Friemar
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
2700 MHz @ 3300 MHz
48°C mit 0.875 Volt


:blubb::blubb::blubb:watt bist denn du für einer :readit:

Er hat einen 2800+, welcher einen Original Takt von 2088MHz hat (sollte man eigentlich wissen, wenn man hier sowas wie "ich hab den längsten S******" anfängt :punch:)

Weiterhin hat er geschrieben, dass er mit 1,71V auf 2500MHz kommt  und nicht auf 2088:blubb:

also erst lesen, und dann vllt. was schreiben...

Ich find solche Beiträge zum :gulp:

Beiträge gesamt: 1773 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5414 Tagen | Erstellt: 22:10 am 7. Juli 2004
nubbi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2520 MHz
46°C mit 1.42 Volt


lern lesen, du n00b

Beiträge gesamt: 2820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5336 Tagen | Erstellt: 13:43 am 8. Juli 2004
darkcrawler
aus cottbus
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1600 MHz @ 3206 MHz mit 1.316 Volt



Zitat von Kaskadeur am 16:24 am Juni 17, 2004
Na Klar 29°C :lol:

Lass mich raten...... das ist auf Zimmertemperatur Niveau ? :blubb:

Mal im Ernst... ich hatte folgende Temperaturen

Leadtek (nForce2) TempSensor im Sockel: Tbred1 2167MHz 1,65V 38°C
Gigabyte (nForce2) Temp aus CPU : Tbred1 2167MHz 1,65V 44°C
Gigabyte (nForce2) Temp aus CPU: Tbred2 2167MHz 1,65V 40°C
Gigabyte (nForce2) Temp aus CPU : Barton 2167MHz 1,65V 47°C



also da möchte ich doch zweifeln, dass die temps aus der internen temp-diode stammen, erst recht mit nem arctic, sind viel zu niedrig



Selbst die Temperaturen die aus der CPU ausgelesen werden sind auf identischem Board unterschiedlich (bei gleichen MHz sowie Vcore).

Naja und 29°C sind sehr optimistisch gemessen, wahrscheinlich sowohl von der CPU als auch vom Board her ... und beides zusammen ergibt dann solche Werte... :thumb:

Übrigens läuft mein Barton 2800+ (2088MHz) momentan bei 1,71Vcore auf 2500MHz mit 58°C IDLE und 68°C PRIME 100% Vollast.

Ich habe übrigens den Arctic Cooling 2 und der Kühlt eigentlich aufgrund seiner Größe nicht schlecht... der Zalmann welcher ja noch viel größer ist und aus Vollkupfer kühlt nur ca 5-6° besser und das war mir einfach zu wenig wenn man mal die Preise beider Kühler vergleicht...



die könnte hinkommen, würde mir aber gedanken machen, warum die anderen nur so niedrig waren;)

Beiträge gesamt: 12262 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6053 Tagen | Erstellt: 14:03 am 8. Juli 2004