» Willkommen auf AMD Overclocking «

WiseGuy
aus Aachen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2430 MHz
45°C mit 2.1 Volt


Wenn du draufhaust wird se auch tod sein :D

Wenn du vcore erhöhst steigt die temp natürlich und eventuell sterben transistoren in massen ab.
es gibt ja leute die konnten ihr cpus auf niedrigen spannungen bei mega hohen taktraten halten(stabil) und am nächsten tag brauchten sie 0,2 volt mehr vcore, kann alles passieren. lieber alles so tief wie möglich halten. sie wirds dir danken

MfG WiseGuy


Die CPU (Zentrale Recheneinheit; die Einheit)
Mein System

Beiträge gesamt: 1067 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5094 Tagen | Erstellt: 10:45 am 10. April 2004
leuchti
aus Chemnitz
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz


Klar kannste TV schaun wärend dem primeln. Desto eher steigt prime aus, wenn was nicht stabil läuft, wegen der Mehrbelastung der CPU usw. Ich lass meistens noch 2 x burnp6 dazu laufen. Wenn das Dos Fenster sich schliesst ist was instabil.

mfg leuchti

PS. gib nur ruhig Gas mit deinem sys, darst eben nur nicht überteiben Vcore @ 2.0 und temps über 60° sind Gift.

:ocinside:

Beiträge gesamt: 738 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5429 Tagen | Erstellt: 23:04 am 10. April 2004
Zulumann
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1830 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.65 Volt


Danke für eure Antworten.

Aber mir ist schon wieder ein Frägelchen eingefallen:

Wie lange soll man Prime95 laufen lassen? Ich habs bis jetzt immer 1-2h getestet. Und welchen Torture Test soll ich nun nehmen?

Wie ich das verstanden habe, kann ich also munter am PC arbeiten, surfen, fernsehen, ect., während Prime seinen Dienst tut? Ist ja praktisch. :)


Nur zur Info: Bin momentan bei 1960MHz @1,65V und im Sparbetrieb  bei 1166Mhz @1,55V. Ist aber hoffentlich noch ncht alles... :)

Beiträge gesamt: 184 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5154 Tagen | Erstellt: 0:30 am 11. April 2004
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


:nabend:

da scheiden sich die geister. da gibt es die fraktion von 2 std. oder so. argument, wenns zwie stunden läuft wird schon hinhauen und gibt es die genauen, die sagen mindestens 24 std. nur dann ist sichergestellt das auch alles korrekt läuft.

ich halte mich da an die mitte und lasse es meistens über nacht laufen, so ca 7-8 std. hatte gute erfahrungen damit. teilweise bricht er im grenzbereich erst nach 5-6 std. ab, hatte ich schon mehrmals.

also ne richtlinie gibts nicht. je nachdem wie sicher du sein willst läßt es kürzer oder länger laufen. beide seiten haben recht.

gruß

jabberwoky

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5074 Tagen | Erstellt: 21:30 am 11. April 2004
Zulumann
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1830 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.65 Volt


@Kayo:

Mit welchen Einstellungen bootest du eigentlich. Ich hab gelesen, daß man mit den Einstellugnen booten sollte, die man auch maximal erreichen will (also z.b. 200x11 @1,65V), wenn man 8rdavcore benutzt.
Wo muss ich was im ATI-Tool einstellen, damit es automatisch im 2D-Betrieb runtertaktet?

Und nochmal zu Prime95:
Ist es ok, wenn ich beim "Herantasten" Prime95 nur jeweils 1-2h laufen lasse, denn wenn ich das jedes mal 6h oder länger bei 2er FSB-Schritten teste, brauch ich ja etliche Tage bis ich auf 200FSB komme.


Ist eine hohe VCore bei niedrigem Takt eigentlich auch schädlich? Z.B. 1100Mhz @ 1,65V (ich bin momentan bei 1100MHz @1,5V :))

Und dem Speicher macht es auch nix aus, wenn er weit unter seinen Spezifikationen läuft? Z.B: DDR400 @DDR100


Ich hoffe, ich nerve euch nicht mit meinen "allzugenauen" Fragen. :noidea:


Beiträge gesamt: 184 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5154 Tagen | Erstellt: 17:20 am 12. April 2004
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Ich boote mit FSB166 und geh dann max. runter auf 108 und max. hoch auf 212.

Beim ATI-Tool gibt es ein 2D und ein 3D Profile;)

Beiträge gesamt: 8159 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 5912 Tagen | Erstellt: 18:19 am 12. April 2004
Zulumann
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1830 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.65 Volt


Hallo,

wie gesagt, habe ich mich die letzten Tage am Übertakten versucht, und musste jetzt leider feststellen, daß mein Barton keine 2200Mhz mit 1,65V schafft. :(

Bei 192x11 (2121Mhz) erhalte ich mit Prime95 schon nach 58min einen ERROR. :(

Mehr habe ich bis jetzt noch nicht probiert...ich hoffe, daß er dann wenigtens mit 1,675V oder höchstens 1,7V die 2200Mhz packt. Wollte die Vcore eigetnlich nicht anheben, aber mir bleibt wohl nix anderes übrig....sehr schade.


Was ist denn so ein Barton noch wert? Würde ihn am liebsten verkaufen und mir nen neuen holen. Aber ich denke, daslohnt sich wahrscheinlich garnicht...


Ist es eigentlich normal, daß die Vcore bei eingestellten 1,65V laut CPU-Z zwischen 1,616 und 1,632 schwankt? Bei Vollast sind es sogar nur zwischen 1,588V - 1,616.


ein enttäuschter
Zulumann

(Geändert von Zulumann um 13:52 am April 16, 2004)

Beiträge gesamt: 184 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5154 Tagen | Erstellt: 13:42 am 16. April 2004
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


:moin:

wenn dein prozzi ohne vcore-erhöhung die 2200 schaffen würde, dann hätte amd den auch als 3200+ verkaufen können.:thumb:

die chancen, daß er mit leichter vcore erhöhung die 2200 schafft stehen gut und tun dem prozzi auch nicht besonders weh. mein alter 2600+ hat die 2200 auch nur mit 1.80v geschafft.

du musst nur auf die temps achten. unter vollast in prime nicht über 60C. ansonsten würde ich den prozzi nich verkloppen. is gar nich so schlecht. es gibt viele hier die schaffen nichmal die 2200 und das mit viel höherer vcore.

die 1.588 (bei 1.65) scheinen mir doch ein bisschen zu wenig. vielleicht sollteste dir noch en neues nt zulegen.

gruß

jabberwoky

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5074 Tagen | Erstellt: 15:33 am 16. April 2004
Zulumann
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1830 MHz @ 2100 MHz
41°C mit 1.65 Volt


Naja, ich dachte halt, daß 90% der Bartons die 2200Mhz @Standardsapnnung schaffen würden...schade, daß meiner nicht dazugehört.

Das Netzteil sollte eigentlich ausreichen. Ist ein Tagan 380-U01.
Die reale Spannung liegt doch aber immer unter der eingestellten, oder? Und die 1,588V hatte ich ja nur unter Vollast (mit Prme95) ganz kurz. Ansonsten schwankt es zwischen 1,616V und 1,632V.

Ich werde die nächsten Tage mal schauen, ob ich meinen Barton auf die 2200Mhz prügeln kann. Ist übrigens ein AQXFA 0345XPMW. Stepping ist glaube ich aber sowieso nicht entscheidend....

Beiträge gesamt: 184 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5154 Tagen | Erstellt: 15:45 am 16. April 2004
tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt


wozu n neues nt? er hat n nf7 meins wird immer schlimmer, unter last undervoltet das mittlerweile mit jedem netzteil um 0.08 volt...

und: mit dem uebertakten mach ich das immer so, damit es schneller geht: ich takte so weit rauf, bis ich bei maximaler spannung kein bild mehr krieg. dann mache ich ca 150 MHz weniger und das dinge sollte bei maximaler spannung bei +-50 MHz stabil sein, ich muss halt dann nur noch den grenzbereich ausloten.
und: wenn du in windows kommst mit dem uebertakteten dinge, aber das teil ist richtig fett zu hoch getaktet, dann kackt prime bei mir schon nach 10 sekunden ab.
wenn mein rechner die 3 torture tests nummer 2 durch hat, halte ich ihn fuer stabil genug :)


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5341 Tagen | Erstellt: 1:46 am 17. April 2004