» Willkommen auf AMD Overclocking «

Astronomatics
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2253 MHz
67°C mit 1.9 Volt


Ich habe den Dreh jetzt schon raus. Ich steigere JETZT 1er Schrittweise! ;)
Und hat jetzt meine CPU n Schaden bekommen? Ich habe es nur für Kurze zeit auf 200 gestellt.
thx

(Geändert von Astronomatics um 0:03 am März 6, 2004)

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5419 Tagen | Erstellt: 0:01 am 6. März 2004
whitephoenix
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


deine cpu hat definitiv keinen schaden,
nur weil du se auf fsb 200 gestellt hast :blubb:
und dass die temp beim starten jetz 43° statt früher 47° ist,
is doch positiv (wenn auch sehr unrealistisch) :thumb: ;)

geh jetzt einfach mit dem fsb langsam rauf bis deine kiste instabil wird,
dann erhöste vcore und testest weiter :)
du kannst problemlos bis vcore 1,9v oder sogar 2,0v und fsb 200 gehen,
ohne dass dein prozzie irgendeinen schaden davon nimmt ;)

Beiträge gesamt: 630 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5460 Tagen | Erstellt: 0:22 am 6. März 2004
Astronomatics
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2253 MHz
67°C mit 1.9 Volt


DANKE dem OC-HERRN, dass nix passiert ist!!! :godlike: Aber was ist jetzt mit der Temperatur? Jetzt kann ich doch mich nicht mehr auf sie Verlassen!! :noidea: Du meinst FSB bei jetztigen Vcore steigen. Und dann FSB wieder runter auf 166 und weiter steigern aber mit erhöter Vcore. So?
Und wie teste ich, ob mein System instabil wird? Sollte ich da nicht welche Progis laufen lassen? Oder reicht es, wenn der WinXP vernünftig hoch fährt und wieder runter?

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5419 Tagen | Erstellt: 0:31 am 6. März 2004
whitephoenix
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


auf die temps im bios kannste dich üblicherweise einigermassen verlassen.

meine empfehlung zum ocen:
du stellst jetzt deine vcore auf 1,75v.
dann erhöhst du den fsb in kleinen schritten.
lass einfach immer die kiste hochlaufen
(nur windows starten reicht für den anfang)
wenn er das packt, stellst du wieder höher, bis er nicht mehr will.
dann erhöhst die vcore auf 1,80v und testest weiter.
brauchst natürlich nicht wieder mit 166mhz anfangen, sondern kannst
da weiter machen, wo du mit 1,75v nicht mehr weitergekommen bist.
wenn er dann mit 1,80v nicht mehr mag, erhöhst du auf 1,85v, usw.
teste erstmal das und poste dann ein paar ergebnisse
(wie weit du mit wie viel vcore kommst etc.)
ob die werte dauerhaft satbil sind, kann dir erstmal egal sein
probier erstmal wo die grenzen liegen, stabilität kommt später ;)

Beiträge gesamt: 630 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5460 Tagen | Erstellt: 0:53 am 6. März 2004
Astronomatics
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2253 MHz
67°C mit 1.9 Volt


OK, hier meine Ergebnisse: Das sind alle erfolgreiche Ergebnisse, sprich Win ist hoch und runtergefahren ohne zwischenstörungen.
FSB   Vcore   DRAM Timing
172       1,7       Turbo
173       1,7       Turbo
174       1,7       Turbo
175       1,7       Turbo
176       1,7       Turbo
177       1,7       Turbo
178       1,7       Turbo
179       1,7       Turbo
180       1,7       Turbo
181       1,7       Turbo
182       1,7       Turbo
183       1,7       Turbo
184       1,7       Turbo
185       1,7       Turbo       hier musste ich das Memory Timing ändern
186       1,7       optimal
187       1,7       optimal
188       1,7       optimal
189       1,7       optimal
190       1,7       optimal
191       1,7       optimal
192       1,7       optimal
193       1,7       optimal
194       1,7       optimal
195       1,7       optimal
196       1,725       optimal
197       1,75       optimal
198       1,75       optimal
199       1,75       optimal
200       1,8       optimal
201       1,8       optimal       unstabil
202       1,8       optimal       unstabil

Hier noch ein paar Erklärungen zu Memory Timing:
             optimal   Turbo
T(RAS)    7              6
T(RCD)    3              2
T(RP)       3              2
CAS Latency 3.0       2.5

Fragt mich aber nicht was diese Werte so genau bedeuten.
Ab 200 ist der Windows zu unstabil gewäsen. Also bei Programmen war Hardware Reset angesagt.
Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. :thumb: Der Rechner läuft @3200+ Ich habe ja nur den CPU-Kühler drin. Keinen Gehäuse-Lüfter. Da drin wird es etwas warm. Welchen Lüfter empfielt Ihr mir?

Danke!


Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5419 Tagen | Erstellt: 22:14 am 6. März 2004
whitephoenix
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !



Zitat von Astronomatics am 22:14 am März 6, 2004
OK, hier meine Ergebnisse: Das sind alle erfolgreiche Ergebnisse, sprich Win ist hoch und runtergefahren ohne zwischenstörungen.
FSB   Vcore   DRAM Timing
172       1,7       Turbo
173       1,7       Turbo
174       1,7       Turbo
175       1,7       Turbo
176       1,7       Turbo
177       1,7       Turbo
178       1,7       Turbo
179       1,7       Turbo
180       1,7       Turbo
181       1,7       Turbo
182       1,7       Turbo
183       1,7       Turbo
184       1,7       Turbo
185       1,7       Turbo       hier musste ich das Memory Timing ändern
186       1,7       optimal
187       1,7       optimal
188       1,7       optimal
189       1,7       optimal
190       1,7       optimal
191       1,7       optimal
192       1,7       optimal
193       1,7       optimal
194       1,7       optimal
195       1,7       optimal
196       1,725       optimal
197       1,75       optimal
198       1,75       optimal
199       1,75       optimal
200       1,8       optimal
201       1,8       optimal       unstabil
202       1,8       optimal       unstabil

Hier noch ein paar Erklärungen zu Memory Timing:
             optimal   Turbo
T(RAS)    7              6
T(RCD)    3              2
T(RP)       3              2
CAS Latency 3.0       2.5

Fragt mich aber nicht was diese Werte so genau bedeuten.
Ab 200 ist der Windows zu unstabil gewäsen. Also bei Programmen war Hardware Reset angesagt.
Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. :thumb: Der Rechner läuft @3200+ Ich habe ja nur den CPU-Kühler drin. Keinen Gehäuse-Lüfter. Da drin wird es etwas warm. Welchen Lüfter empfielt Ihr mir?

Danke!




jo, so gehört sich das :thumb:
wenn dein sys @ 3200+ mit der aktuellen vcore instabil wird,
setze sie einfach noch nen kleines bisschen rauf ;)
obwohl 1,8v für 3200+ niveau schon nen bisschen viel is (für nen 2500+) :blubb:

du solltest genau die temps von deinem proz beobachten
dauerhaft über 55° is nix :) was für temps haste denn momentan?

lüfter kann ich dir die empfehlen.
hab 5x die noiseblocker s4 regelbar drinne, sin top ware :godlike:

zu den ram timings:
normalerweise kannste die auch selbst einstellen,
nicht nur die vorgegeben "turbo", "optimal", etc
und wennde die vdimm der rams erhöhst,
dann gehen die auch entsprechend weiter ;)

Beiträge gesamt: 630 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5460 Tagen | Erstellt: 22:45 am 6. März 2004
Astronomatics
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2253 MHz
67°C mit 1.9 Volt


Danke erstmal für den Kühler-Tipp! :smurf:

Also wenn ich nix tue (0% CPU) dann ist es so 55° - 56°C. Wenn ich den CPU auslaste (100%) dann geht er auf ca. 66°. Aber dann ist er unstabil. :pc: Kommt auf die Zimmertemperatur an. Ist bei mir jetzt 22. :banana:

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5419 Tagen | Erstellt: 0:17 am 7. März 2004
whitephoenix
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


jo, da brauchste auf jeden fall gehäuselüfter ;)
evtl auch nen besseren cpu kühler

Beiträge gesamt: 630 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5460 Tagen | Erstellt: 0:58 am 7. März 2004
Astronomatics
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2253 MHz
67°C mit 1.9 Volt


Ich habe den Besten Luftkühler. Aber für Wakü kein Geld.
Hab den Silent Breeze 462 II.

Und bei dir? Wie ist da die Temperatur?

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5419 Tagen | Erstellt: 1:09 am 7. März 2004
whitephoenix
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !


meine temps sin einigermassen miserabel :blubb:
der whisper rock IV is nix besonderes wenn man wirklich ocen will.
momentan läuft meine kiste @ 3200+ mit 50° normal bis 60° volllast :)
werd mir aber demnächst ne odentliche kühlung für das teil kaufen :thumb:

die noiseblocker s4 hab ich ja nicht in dem pc drinne,
sondern im 2000+ von meinem dad, und der will dasse da drin bleiben ;)
bei dem sin die temps vom proz unter volllast max 42°
und wenn man alle lüfter voll aufdreht (achtung höllenlärm) max 36°
das is schon brauchbar, und das will ich nach möglichkleit
für meine neue kiste auch ;)

(Geändert von whitephoenix um 2:06 am März 7, 2004)

Beiträge gesamt: 630 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5460 Tagen | Erstellt: 2:03 am 7. März 2004