» Willkommen auf AMD Overclocking «

DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


@ Jojo24:

Nein, der Trick läuft nur mit T-Breds - bei Dir wird es andere Ursachen haben

@ all:

Wobei mir gestern aufgefallen ist, dass meine CPU Temp immernoch nicht stimmen kann.

Am Nachmittag war die Temp im Idle Betrieb bei etwa 50 Grad – unter ein bisserl Last (GTA3) gings hoch auf 53.

Am Abend hab ich zufällig die Idle Temp noch mal überprüft, weil sie mir etwas hoch vorkam. Und nun pendelte sie zwischen 37 und 38 Grad.

Dabei ist die Umgebungstemp praktisch unverändert gewesen – Abit sollte da endlich mal nachbessern.


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5302 Tagen | Erstellt: 9:33 am 9. Feb. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt



Nein, der Trick läuft nur mit T-Breds - bei Dir wird es andere Ursachen haben

nur auf t-bred? lol ich hab nen barton und frag mich warum der mod nich klappt:lol:

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5175 Tagen | Erstellt: 14:40 am 9. Feb. 2004
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt



Zitat von URMEL am 20:45 am Feb. 8, 2004
:moin:

@ XXmartin :

Kann mich noch erinnern, dass Du seinerzeit am " 215 MHz - bug " , wie Du es nanntest, des NF 7 gescheitert bist, wie hast denn das prob beseitigt ?

Mein Sys macht nämlich nach wie vor bei 216 Mhz FSB die Tür zu......

greetz



Ja, da hast Du recht. Am 220 MHz-Bug kam ich nicht stabil vorbei. Jetzt habe ich im Moment 218 MHz absolut rockstable laufen (3h MemTest, 2h Prime, 6h C&C Generals Zocken).

MemTest läuft bis 225 MHz ohne Fehler -> am Speicher liegt's nicht. Prime bringt alledings dann Fehler und 3DMark 'nen Back-To-Desktop. Ein klares Indiz für zu wenig Chipsatzspannung.

Wie ich das geschafft habe: das 12er Bios! Rockt einfach nur. Denn im 14er und 17er Bios wurden DDR400 Timings geändert, die das System (abhängig vom RAM) bereits bei 202 MHz bzw. 213 MHz fehlerhaft werden lassen. Und laut SiSoft & 3DMark ist das 12er Bios auch das Zweitschnellste knapp hinter dem 16er Bios. Die neuen 20er sind alle 10-20 MB/s im RAM-Benchmark langsamer. Und bringen wie gesagt bei mir nix bezüglich FSB jenseits der 200 MHz stabil.

Werde die Tage noch einen VDD-Mod mit Bleistift machen. Theoretisch könnte ich auch über die L12-Brücken versuchen, aber das hatte ich schonmal erfolglos getestet und außerdem bringen mir langsamere Chipsatz-Timings nix. Wenn ich mit langsameren Chipsatz-Timings erst bei z.B. 230 MHz die Performance mit schnellen Timings und 220 MHz erreiche, lohnt sich das nicht wirklich. Lieber die VDD bis an 1.90-2.00V erhöhen und dann mal schauen, was geht.

Speicher habe ich natürlich auch neuen: Samsung DDR400 mit F-TCCC Stepping - geht bei 3.0-4-4-8 auf i875P Chipsätzen easy an 250-270 MHz bei 2.6V. Muß ich demnächst mal bei NetHands alles aktualisieren.

Martin


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5631 Tagen | Erstellt: 10:43 am 10. Feb. 2004
Blackout
aus .at Klagenfurt-Land
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 5000 MHz
46°C mit 1.48 Volt


langsam frag ich mich welches bios ich draufgeben sollte.

wenn ich den fsb auf 200 setzte schreibt das bios 400DDR soweit so gut.

dann mach ich zB 205 -> 408 ddr
210 ->418 ddr

und es bleibt immer 6:6

was mir aufgefallen ist, ist dass ich ohne mod nicht über 210 stabil komme.
vl hilfts ja den fsb von der cpu "höher" zu stellen


ps: hab das 22-er drauf

(Geändert von Blackout um 14:47 am Feb. 10, 2004)


***AMD Phenom II X4 965 C3 xPMW***Selbstbau Wakü (Profil)
***DFI LANparty DK 790FXB-M3H5
***ATI Radeon™ HD 4890***My sysProfile !

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5593 Tagen | Erstellt: 14:46 am 10. Feb. 2004
wipeout
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1813 MHz @ 2200 MHz
40°C mit 1.675 Volt


mal ne frage
wie update ich am besten das bios beim nf 7?

hab letztemal des flash menue genommen der hat auch alles angeblich tadellos geupdatet und wollte nur noch rebooten

danach kam kein bild mehr und ich durft des board umtauschen :(

sowas wollt ich nach möglichkeit vermeiden aber en neues bios juckt doch so :lol:


(N)ot (A) (P)ro

Beiträge gesamt: 510 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5135 Tagen | Erstellt: 15:06 am 10. Feb. 2004
MrElektro
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2556 MHz
49°C mit 1.95 Volt


einfach nur die datei mitm bios laden
diese ausführen (ist ein selbstentpackendes archiv)
dann in dos booten und die runme.bat ausführen
der rest ist selbsterklärend

steht aber auch in der beiliegenden textdatei


Abit NF7-S Rev.2 , RPMW , R9500pro , Infineon 11-2-2-2 (11 läuft oft schneller als 5, testet bei euch!)

Beiträge gesamt: 623 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 16:21 am 10. Feb. 2004
JOJO24
aus Leun
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2800 MHz
45°C mit 1.81 Volt


Meint ihr Flash Menü ist nichts? Ich hab schon mal ein Bios Update damit unter Window gemacht, hat auch gefunzt.






JOJO


Abit NF7-S Rev. 2.0, 2x 512 MB MDT RAM DDR 400, Club3D Ati 9800Pro 2x WD 600JB, 1x 160 GB Samsung FP Plextor PX-W 504 und 16 fach DVD-Rom, blauer Chieftec Bigtower, Evo 360 Radiator

Beiträge gesamt: 1391 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5417 Tagen | Erstellt: 16:45 am 10. Feb. 2004
MrElektro
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2556 MHz
49°C mit 1.95 Volt


wenn alles funzt isses ok:lol:
aber unter dos ist die wahrscheinlichkeit geringer, dass es zu komplikationen kommt
geht außerdem auch schnell
man muß ja nur mal nen neustart machen und die eine datei ausführen


Abit NF7-S Rev.2 , RPMW , R9500pro , Infineon 11-2-2-2 (11 läuft oft schneller als 5, testet bei euch!)

Beiträge gesamt: 623 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 16:49 am 10. Feb. 2004
OC Burner
aus Berlin
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 FX
2600 MHz @ 2864 MHz
42°C mit 1.425 Volt


Öhm ja, hab auch mal ne kleine Frage.

Und zwar, hatte selber mal das 12 Bios druff und konnte mich noch so erinnern das es am besten von allen lief, aber es soll ja irgend so ein Fehler
mit den Serial-Ata Kontroller haben und es wird dazu geraten, wenn man Serial-Ata Platten drin hat soll man es nicht nehmen (habe 2) zurzeit benutze ich das 18ner und komme damit Stabiel auf 210FSB mit den 22er
hab ich immer irgendwelche Fehler bei 200FSB (Prime beim 1. Fehler abka.)
und mit den 12er bin ich auf 217FSB gekommen und höher. So nun wollt ich mal wissen obs ein gemoddetes Bios von der 12er gibt mit nen aktualisierten Serial-Ata Kontroller.:noidea:

Jedes Megahertzchen zählt:thumb:

Beiträge gesamt: 91 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5197 Tagen | Erstellt: 16:57 am 10. Feb. 2004
JOJO24
aus Leun
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2800 MHz
45°C mit 1.81 Volt


Ich habs 23 druff und komm bis 220 FSB, mit 222 startet der netmal mehr. Meint ihr mit dem 12er Bios wirds besser gehen?


JOJO


Abit NF7-S Rev. 2.0, 2x 512 MB MDT RAM DDR 400, Club3D Ati 9800Pro 2x WD 600JB, 1x 160 GB Samsung FP Plextor PX-W 504 und 16 fach DVD-Rom, blauer Chieftec Bigtower, Evo 360 Radiator

Beiträge gesamt: 1391 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5417 Tagen | Erstellt: 17:03 am 10. Feb. 2004