» Willkommen auf AMD Overclocking «

JOJO24
aus Leun
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2800 MHz
45°C mit 1.81 Volt


Also vor dem XP 2400+ Mobile hatte ich ein XP 2100+ AIUHB. Der ging maximal auf 2400 MHZ mit 1,85 Volt. Mehr Volt brachte nix. Der wurde mit der selben Wakü unter Last höchstens 44° warm. Aber das war noch auf dem Epox 8RDA+. Vielleicht hat das anders gemessen. Aber welches Board misst jetzt richtig?


MfG JOJO


Abit NF7-S Rev. 2.0, 2x 512 MB MDT RAM DDR 400, Club3D Ati 9800Pro 2x WD 600JB, 1x 160 GB Samsung FP Plextor PX-W 504 und 16 fach DVD-Rom, blauer Chieftec Bigtower, Evo 360 Radiator

Beiträge gesamt: 1391 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5418 Tagen | Erstellt: 18:08 am 31. Jan. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt


@jojo
kann man nich genau sagen. die genauste (und dümmste) lösung wäre es einen sensor genau zwischen die und kühler zu plazieren. dann weißt du wieviel grad es sind. das abit zeigt aber auch schon komische temps an. ich hatte mal mit meinem volcano12 und meine cpu als 2500+ ca. 75°C im idle:blubb:. dann hab ich das 20er bios draufgezogen und schon sinds 38° geworden:noidea:. hatte zwischenzeitlich richtig schiss um die cpu. wenn du genau wissen willst wie warm deine cpu temp is, dann zieh am besten das neuste bios drauf. is glaub ich das 21er momentan:noidea:

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5176 Tagen | Erstellt: 18:18 am 31. Jan. 2004
Doberman
aus Zwickau
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2255 MHz
50°C mit 1.7 Volt


Also so viel, wie ich weiß, ist ASUS der einzige Hersteller, der die Diode im Chip ausliest... :noidea: Hab mal irgendwo was gelesen, dass die sich da was patentieren lassen haben und deswegen alle anderen den Sensor unterm Prozessor haben, kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen. Wäre ja zu doof, wenn AMD was ins Chipdesign einbaut, was nur ein Boardhersteller nutzen darf... :blubb:


Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe!

Beiträge gesamt: 123 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5211 Tagen | Erstellt: 22:35 am 31. Jan. 2004
SilentOC
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Opteron
1800 MHz @ 2800 MHz
33°C mit 1.400 Volt


Ja das Asus versucht die interne Diode zu lesen, aber das ist wohl der reinste witz was da raus kommt.
Bei Abit ist es auch etwas komisch, da ab der Biosversion nf7d17 versucht wird die Interne Temp zu errechnen und die jungs von Abit sich denn Sockelwert genommen haben und da nur was drauf rechnen.

PS. Das Abit liest auch die interne Diode aus, aber nur um das System ab einem bestimmt wert runter zu fahren (zwar dumm das man diesen wert nicht auch für die Tempauslesung der CPU verwendet, ist aber leider so).

Beiträge gesamt: 77 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5202 Tagen | Erstellt: 6:24 am 2. Feb. 2004
B33BA
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


Naja ich sag nur, wer sich heute schon nen AMD64 kauft der in den Kinderpuppen steckt und die Entwicklungskosten finanziert ist selber schuld. :lol:


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5314 Tagen | Erstellt: 10:34 am 2. Feb. 2004
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt



Zitat von B33BA am 10:34 am Feb. 2, 2004
Naja ich sag nur, wer sich heute schon nen AMD64 kauft der in den Kinderpuppen steckt und die Entwicklungskosten finanziert ist selber schuld. :lol:



:thumb:


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5241 Tagen | Erstellt: 10:44 am 2. Feb. 2004
Doberman
aus Zwickau
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2255 MHz
50°C mit 1.7 Volt



Naja ich sag nur, wer sich heute schon nen AMD64 kauft der in den Kinderpuppen steckt und die Entwicklungskosten finanziert ist selber schuld.
:godlike::godlike::godlike::godlike::godlike:

...

Ich möchte sinnentstellend zitieren:

Wer noch auf Technik von vor drei Jahren setzt (Athlon XP), wo die nächste Generation raus ist, ist selbst schuld! :thumb:


Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe!

Beiträge gesamt: 123 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5211 Tagen | Erstellt: 21:48 am 2. Feb. 2004
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Nee .. Sockel A rocks! :punk: Ich kauf mir jetzt noch ne Graka und dann will ich mit dem Sys dann noch bis 2006 aushalten und dann kommt vllt. der A64 rein. Aber das is auch sone sch****e das es dann keinen Duron mehr gibt! :cry: Naja erstmal meine Prommy verticken.

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5167 Tagen | Erstellt: 7:23 am 3. Feb. 2004
Doberman
aus Zwickau
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2255 MHz
50°C mit 1.7 Volt



Naja ich sag nur, wer sich heute schon nen AMD64 kauft der in den Kinderpuppen steckt und die Entwicklungskosten finanziert ist selber schuld.

...nochwas: Die Entwicklungskosten bezahlst Du auch in 3 Jahren noch mit ab, weil der eigentliche Produktionsvorgang, wenn er erstmal läuft keinen ganzen Euro vom Sandhäufchen zum fertigen Prozessor kostet!

MfG
Onkel Tom


Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe!

Beiträge gesamt: 123 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5211 Tagen | Erstellt: 10:04 am 3. Feb. 2004
B33BA
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt



Zitat von Doberman am 10:04 am Feb. 3, 2004

Naja ich sag nur, wer sich heute schon nen AMD64 kauft der in den Kinderpuppen steckt und die Entwicklungskosten finanziert ist selber schuld.

...nochwas: Die Entwicklungskosten bezahlst Du auch in 3 Jahren noch mit ab, weil der eigentliche Produktionsvorgang, wenn er erstmal läuft keinen ganzen Euro vom Sandhäufchen zum fertigen Prozessor kostet!

MfG
Onkel Tom



Ist doch ein Unterschied ob ich 300 € bezahle oder 75 € für die CPU.
10 % mehr Leistung ist mir das nicht wert, weil es 1tens keine Anwendungen gibt in denen es spürbar wäre und 2tens noch nicht mal ein XP 64 bit gibt. Dann die Boards für den 64bit, kein PCI AGP Fix, noch kein DDR2, kein PCI Express. Sorry aber momentan spricht noch alles für den BARTON!


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5314 Tagen | Erstellt: 10:23 am 3. Feb. 2004