» Willkommen auf AMD Overclocking «

cyrix1
aus Deutschland :)
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2280 MHz
54°C mit 1.68 Volt


hoi,

ich hab mit offenem gehäuse ca nie mehr als 42-45 °C CPU temp.

so nun wollte ich mal meine seitentür wieder draufmachen (welche mit lüftern drin, aber diese aus)

und hab viele programme an, sowie bin in wc3 TFT und spiele online..

so nach paar minuten (10-20) startet der pc einfach neu..

war erst ein wenig erstaunt, da der pc sonst nie neustartet, egal wieviele progs ich im hintergrund habe oder sonstwas...

und habe diese oc-settings schon lange, ohne probs (wenn man mal von prime absieht) in spielen etc.. nie reboots.


nun nach dem reboot bin ich gleich in aida gegangen und hab die cpu temp ausgelesen, war so bei 53°C

ok schon mehr, da sonst immer eben 40-45°C, aber dennoch sollte doch das net zuviel sein und der pc deswegen neustarten (es könnte aber sein, dass die cpu temp zum restartpunkt wesentlich höher als 53°C gelegen hatte und dann wieder ein wenig abgekühlt ist)

ich vermute, dass sich die übertaktete cpu einfach an die 40°C "gewöhnt" hat und wenns mal 15-20°C mehr sind, halt neustartet..

ich habe jetzt mal die lüfter angeschalten um zu schauen ob er jetzt nicht mehr neustartet.....


~>Abit NF7 2.0<~ | ~>AMD T-Bred-B 1700+ DLT3C JIUHB<~ | ~>2x512 MB CSX/Micron PC3200 3-3-3-11<~ | ~> ATI Radeon 9500@9800 (392/330)<~
Prime stable OC'ed: 9.5x240=~2280 MHz ´ 2Vdd ´ 1.68-1.7Vcore ´ 3.05VDimm ´ max. 54°C Sockel =~64°C DIE

Beiträge gesamt: 374 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5419 Tagen | Erstellt: 21:26 am 22. Jan. 2004