» Willkommen auf AMD Overclocking «

Zaza
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2172 MHz
49°C mit 1.7 Volt


@juppy
der speicher läuft jetzt auch mit der cpu synchron .. mit fsb 166 hat der speicher 333mhz und mit fsb 175 hat der speicher 350mhz, synchron mit der cpu hochgetaktet

(Geändert von Zaza um 21:20 am Jan. 23, 2004)


ASUS A7V8X-X Motherboard, AMD Athlon XP 2500+ (Barton) @185*11, 2x512MB Infineon (pc2700 u. pc400) @370mhz, Radeon 9800 @393/320,
80GB Maxtor Diamond Plus 9, 30GB Festplatte über Rocket 133S Adapter, Floppy, DVD-Laufwerk, Brenn-Laufwerk,
Super-Silent 550W-NT

Beiträge gesamt: 144 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5269 Tagen | Erstellt: 20:32 am 23. Jan. 2004
Juppy42277
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1667 MHz @ 1750 MHz
49°C mit 1.65 Volt


@ZAZA

Dein Speicher schafft ja max 333 MHZ, läuft darüber stabil?
denke das mit 400 MHZ Speicher besser läuft.

Meine jetzigen einstellungen laufen richtig stabil, habe die Ramtiming sogar auf Agressiv gestellt, habe mit aida ein Rambenchmark durchgeführt mit gute ergebnisse, die kiste läuft sogar schneller als ein Pentium 4 mit 2.4 GHZ.

Jupp


Motherboard: Asus A7N8X v2.0 Deluxe
Motherboard Chipsatz:nVIDIA nForce2 Ultra 400
Ram: 1024 MB  (PC 400-DDR SDRAM)

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5115 Tagen | Erstellt: 15:52 am 24. Jan. 2004
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


@Jupp

Wieso betreibst Du auf einem FSB400 Board mit DDR400 Speicher das System nur mit 166 MHz ???

Dein 2000+ T-Bred A hat ja 1666 MHz default, sprich 12.5x133.3 bei 1.65V. Du taktest am besten erstmal synchron (!) auf 8x200 = 1600 MHz. Das testest Du ordentlich auf Stabilität (MemTest, Prime95, 3DMark). Beachte dabei CPU-Interface "Enabled", die RAM-Timings auf "by SPD" und manuell den Speicherteiler auf 5/5 oder 6/6 (Hauptsache 1:1).

Wenn das 100% stabil läuft, kannst Du den Multi in 0.5er Schritten soweit erhöhen, bis es instabil wird. Dann hast Du entweder die Möglichkeit, Dich mit dem erreichten Takt zufrieden zu geben oder die VCore für die CPU leicht anzuheben und höher zu gehen. Maximal würde ich an Deiner Stelle nicht über 1.90V bzw. 50°C Volllast-Temperatur takten.

Mit einem T-Bred A ist im Allgemeinen 1800-1900 MHz ein gutes Ergebnis; mit sehr guter Kühlung & hohen Spannungen von ~2V sind maximal 2000-2100 MHz möglich (im Idealfall). Sprich, nicht lohnenswert.

Ein stark erhöhter FSB von 200 MHz und die leichte CPU-Takt-Erhöhung auf 1700-1800 MHz sollten in Deinem Fall das Maximale sein, was Du ohne weiteren Aufwand aus Deinem System herausholen kannst.

MfG


(Geändert von xxmartin um 16:04 am Jan. 24, 2004)


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5668 Tagen | Erstellt: 16:04 am 24. Jan. 2004
Juppy42277
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1667 MHz @ 1750 MHz
49°C mit 1.65 Volt


@xxmartin

Danke für den tip

Habe die einstellung 10x200 getestet ohne erfolg, werde mal dei tip verfolgen und weiter versuchen.

Jupp


Motherboard: Asus A7N8X v2.0 Deluxe
Motherboard Chipsatz:nVIDIA nForce2 Ultra 400
Ram: 1024 MB  (PC 400-DDR SDRAM)

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5115 Tagen | Erstellt: 16:57 am 24. Jan. 2004
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt



Zitat von Juppy42277 am 17:14 am Jan. 23, 2004
hi@alle

bekomme mit mein t-bred a 2000+ nicht mehr wie 1850 mhz
wobei nur bei 1750 MHZ=10,5x166 FSB, das system stabil läuft,
alle höheren einstellungen bringen keine stabilität im System.
Habe folgende einstellung auch gehabt 10x180 FSB= 1800 MHZ
bin bis 10x185 Gekommen mit 1,75 vcore, jedoch läuft dei kiste instabil, win 2000  pro stürzt immer ab.
Frage1: ist win xp da besser? zum tünen.
Frage2: habe gehört das bei fsb über 200 MHZ der multi nidriger eingestellt wird, fals das stimmt, wersche einstellung läuft da stabil?




Zitat von Juppy42277 am 16:57 am Jan. 24, 2004
@xxmartin

Danke für den tip

Habe die einstellung 10x200 getestet ohne erfolg, werde mal dei tip verfolgen und weiter versuchen.

Jupp


Du widersprichst Dir ja selbst - einerseits sagst Du, daß Du maximal 1800 (oder 1850 MHz) stabil zum Laufen gebracht hast, aber sagst dann, daß 10x200=2000 MHz nicht gehen. Ist ja wohl klar warum das nix wird ... oder!? ;) Erst wenn 8x200 oder 9x200 stabil laufen, kannst Du mit paralleler VCore-Erhöhung den Multi weiter anziehen.


(Geändert von xxmartin um 17:24 am Jan. 24, 2004)


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5668 Tagen | Erstellt: 17:21 am 24. Jan. 2004
Juppy42277
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1667 MHz @ 1750 MHz
49°C mit 1.65 Volt


Zitat von Juppy

Habe folgende einstellung auch gehabt 10x180 FSB= 1800 MHZ
bin bis 10x185 Gekommen mit 1,75 vcore, jedoch läuft die kiste instabil, win 2000  pro stürzt immer ab.
______________________________________________________

@xxmartin

!!!Richtig lesen bitte, steht im satz das ab 1800 MHZ instabil läuft!!!!

Jupp


Motherboard: Asus A7N8X v2.0 Deluxe
Motherboard Chipsatz:nVIDIA nForce2 Ultra 400
Ram: 1024 MB  (PC 400-DDR SDRAM)

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5115 Tagen | Erstellt: 0:12 am 25. Jan. 2004
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


:biglol: ... umso eindeutiger! Wenn Du schon feststellst, daß 1800 MHz nicht laufen, lohnt es sich ja ganz vielleicht nicht, direkt auf 2000 MHz (10x200) zu takten. ;) ;) ;)

Also lieber 'nen kleinen Multi und sachte rangehen.

Naja, Du kriegst den Dreh schon noch raus. Viel Spaß!


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5668 Tagen | Erstellt: 2:11 am 25. Jan. 2004
Zaza
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2172 MHz
49°C mit 1.7 Volt


@juppy
ja mit fsb166 hat der speicher ja seine 333mhz die er schafft (wie bei ner radeon 9800pro die den chiptakt auf 380mhz hat) (bloß hier halt immer 2x den fsb genommen, 2x166 = 333mhz für den speicher) und wenn man dann den fsb immer etwas erhöht taktet man ja den speicher synchron mit hoch .. und auch mit 333mhz@ 370mhz (2x185 von 10*185) läuft er noch ganz stabil und wird auch nicht heißer als 38°C :thumb:


ASUS A7V8X-X Motherboard, AMD Athlon XP 2500+ (Barton) @185*11, 2x512MB Infineon (pc2700 u. pc400) @370mhz, Radeon 9800 @393/320,
80GB Maxtor Diamond Plus 9, 30GB Festplatte über Rocket 133S Adapter, Floppy, DVD-Laufwerk, Brenn-Laufwerk,
Super-Silent 550W-NT

Beiträge gesamt: 144 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5269 Tagen | Erstellt: 13:35 am 25. Jan. 2004
Juppy42277
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1667 MHz @ 1750 MHz
49°C mit 1.65 Volt


Hi

Habe mittlerweile aufgegeben, habe alles versucht mehr wie folg. einstellung ist nicht drin
10.5x166, vcore 1.65, 1750 MHZ,  so läuft aber superstabil.

Vieleicht bin ich zu doof dafür, wenn ich die anderen hier im board sehe bekommen die meisten über 2000 MHZ.

Werde mir irgendwann doch ne Barton holen, die werden aber zurzeit bei Ebay teuer gehandelt.

Kennt jemand vielheicht ne seite im netz wo der Barton 2500+ günstiger ist?

Jupp


Motherboard: Asus A7N8X v2.0 Deluxe
Motherboard Chipsatz:nVIDIA nForce2 Ultra 400
Ram: 1024 MB  (PC 400-DDR SDRAM)

Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5115 Tagen | Erstellt: 22:09 am 26. Jan. 2004
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


Also: nochmal gaaaaanz langsam für Dich ...

Der reine CPU-Takt ist bei Dir mit 1750 MHz zu Ende bei 1.65V. Das ist nix verwerfliches & bei 'nem T-Bred A lohnt es sich nicht, da wesentlich höher zu takten.

Was Du aber noch lange weit unter Spezifikation betreibst ist Dein Board/RAM/FSB !!! Dein System läuft nur mit 166 MHz, obwohl es locker lässig auf 200 MHz laufen würde! Ich sag nur DDR400 RAM, ein FSB400 Board ... Verstehst Du das?

Also takte doch bitte von 10.5*166.7 auf 8.5*200 MHz. Natürlich synchron mit 1:1 Teiler. Das bringt Dir einen nicht zu verachtenden Performance-Schub!

Die Leute, die Ihre T-Bred A auf 1900-2000 MHz bringen, haben eine sehr gute Kühlung (meist WaKü, oder wenn LuKü: SLK800/SLK900/SP-97 u.ä.) und geben dem Prozzi ordentlich Saft - sprich 1.90-2.00V. Mach' Dir da also keine Sorgen.

MfG,
Martin


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5668 Tagen | Erstellt: 2:41 am 27. Jan. 2004